Marcela-ASO

Geboren:2020
Geschlecht: weiblich, kommt kastriert
Rasse: Galgo
Größe: ca. 62 cm
Umgang mit Katzen: nicht getestet
Umgang mit Kindern: keine Angabe/ nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: gesucht

Anfragen über unseren Interessentenbogen:   https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

oder per Mail an die zuständige Regionalbetreuung für Ihren Wohnort, siehe:
https://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

Marcela wurde Ende Mai auf einem verlassenen Grundstück entdeckt. Sie konnte eingefangen werden und man brachte sie ins Tierheim.

Marcela war in relativ gutem Zustand,

Anfangs zeigt sie sich Menschen gegenüber etwas misstrauisch und vorsichtig. Aber man sieht ja auf den Fotos, dass eine recht stolze Hündin in ihr steckt.

Mit Ihren Artgenossen  ist Marcela völlig verträglich.

Mittelmeercheck und Kastration werden kurzfristig erfolgen.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Marcela-ASO

Rapunzel-ASO

Geboren:2023
Geschlecht: weiblich, kommt kastriert
Rasse: Galgo
Größe: ca. 62 cm
Umgang mit Katzen: nicht getestet
Umgang mit Kindern: keine Angabe/ nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: gesucht

Anfragen über unseren Interessentenbogen:   https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

oder per Mail an die zuständige Regionalbetreuung für Ihren Wohnort, siehe:
https://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

Am 21.02. brachte ein Jäger 3 Junghunde ins Tierheim. Geschwister – gerade 1 Jahr alt – in schlimmem körperlichen Zustand – grottendürr und viele kleine wunde Stellen und Narben. Obwohl das Tierheim bereits am Aufnahmelimit ist, nahm man die 3 Hunde, denn alle dort können sich vorstellen, was sonst geschieht….

Anfangs waren alle 3 sehr unsicher und zurückhaltend.  Aber inzwischen haben sie gemerkt, dass es nun für sie besser ist und werden nun neugieriger. Sie haben auch bereits an Gewicht zugenommen.

Rapunzel  ist Menschen gegenüber die zurückhaltendste der Geschwister, aber auch hier siegt die Neugierde immer öfter. Sie hat ein liebes und sanftes Wesen.

Mit anderen Hunden sind die 3 Geschwister völlig problemlos.

Ein Katzentest kann auf Anfrage gemacht werden.

Die Kastration steht noch aus. Ihr Mittelmeercheck ist negativ.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Rapunzel-ASO

Gretel-ASO

Geboren:2023
Geschlecht: weiblich, kommt kastriert
Rasse: Galgo
Größe: ca. 62 cm
Umgang mit Katzen: nicht getestet
Umgang mit Kindern: keine Angabe/ nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: gesucht

Anfragen über unseren Interessentenbogen:   https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

oder per Mail an die zuständige Regionalbetreuung für Ihren Wohnort, siehe:
https://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

Am 21.02. brachte ein Jäger 3 Junghunde ins Tierheim. Geschwister – gerade 1 Jahr alt – in schlimmem körperlichen Zustand – grottendürr und viele kleine wunde Stellen und Narben. Obwohl das Tierheim bereits am Aufnahmelimit ist, nahm man die 3 Hunde, denn alle dort können sich vorstellen, was sonst geschieht….

Anfangs waren alle 3 sehr unsicher und zurückhaltend.  Aber inzwischen haben sie gemerkt, dass es nun für sie besser ist und werden nun neugieriger. Sie haben auch bereits an Gewicht zugenommen.

Gretel ist eine sehr liebe Hündin, noch ein kleines bisschen vorsichtig, nähert sich aber den Tierheimmitarbeitern und bittet dann um Aufmerksamkeit in Form von Streicheleinheiten.

Mit anderen Hunden sind die 3 Geschwister völlig problemlos.

Ein Katzentest kann auf Anfrage gemacht werden.

Ihr Mittelmeercheck ist negativ,

Die Kastration steht noch aus.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Gretel-ASO

Bela-AN

 

Geboren ca.: 05/2022
Geschlecht: weiblich, kastriert
Rasse: Galgo
Größe/Gewicht: ca. 63cm, 20kg
Umgang mit Katzen: nicht getestet, eher nicht
Umgang mit Kindern: noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: gesucht

Anfragen über unser Interessentenformular: https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

oder an: http://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

Bela wurde in der Provinz Guadalajara im Großraum Madrid aufgefunden, über ihre Vorgeschichte ist nichts bekannt.

Sie lebt im Tierheim jetzt in einem gemischten Rudel, da gibt es keinerlei Probleme. Im Auslauf rennt sie gern mal mit den Hunden im Nachbarauslauf am Zaun um die Wette.

Bei Hundebegegnungen draußen zeigt sie sich vornehm zurückhaltend und problemlos.

Zweibeinige Besucher im Zwinger findet sie spannend, es könnte ja ein Leckerli abzustauben sein. Sie ist nicht so der Schmuser, sie kennt das aber auch noch nicht. Ist sie an Halsband und Leine geniesst sie Streicheleinheiten.

Bela zeigt ein gewisses Jagdverhalten, ist aber immer kontrollierbar, sie steigert sich nicht rein.

Bela ist gechippt, durchgeimpft, entwurmt und negativ auf die gängigen Mittelmeerkrankheiten getestet. Sie wäre damit bereit, in Deutschland in ein neues Leben zu starten.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Bela-AN

Brandon-AS

Geboren: etwa 2 Jahre alt
Geschlecht: männlich, kommt kastriert
Rasse: Galgo
Größe: 70 cm
Umgang mit Katzen: nicht zu Katzen
Umgang mit Kindern: keine Angabe/ nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: gesucht
Anfragen an: Regionalbetreuung  http://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

mehr Bilder unter: Facebook Album

Ende November rief jemand im Tierheim an und sagte, er habe mitten in den Bergen einen Galgo gesehen, der mit einem kurzen Seil an einen Baum gebunden wäre. Tierheimhelfer machten sich auf den Weg und fanden den Rüden (siehe Foto). Er hatte keine Angst vor den fremden Menschen und liess sich problemlos losmachen und mitnehmen.

Man hat ihn Brandon genannt. Im Tierheim zeigt er sich als sehr lieber und eher ruhiger Hund, der in manchen Situationen noch etwas unsicher, aber nicht ängstlich ist. Mit seinen Artgenossen ist er freundlich und sehr gut verträglich.

Brandon hat den Katzentest nicht bestanden.

Der Mittelmeercheck hat einen positiven Leish-Titer ergeben, der Rest ist negativ. Er bekommt Allopurinol.

Kleines Update  09.07.23 
Brandon geht gut an der Leine. Er ist anfangs Fremden gegenüber etwas vorsichtig, fasst aber schnell Vertrauen und ist dann ein richtiger Schmusebär.

 

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Brandon-AS

Duncan-GF

Geboren ca.: 01.2023
Geschlecht: männlich, kastriert
Rasse: Galgo-Whippet Mix?
Größe/Gewicht: ca. 62cm,
Umgang mit Katzen: nicht getestet
Umgang mit Kindern: gut
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: gesucht

Anfragen über unser Interessentenformular:https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

oder an: http://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

Duncan ist ein sehr anhänglicher aktiver intelligenter Bub. Er sollte zu einer aktiven Familie, und auf jeden Fall einen freundlichen Hundekumpel an seiner Seite haben.

Duncan bindet sich sehr schnell ans Rudel, hier in Spanien leidet er etwas unter Trennungsängsten.

DUNCAN ist geimpft gechipt, kastriert und negativ auf Mittelmeererkrankungen getestet.

Demnächst gibt es weitere Infos und  auch Videos vom Bub :)

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Duncan-GF

Lotus-AN

Geboren ca.: 06/2017
Geschlecht: weiblich, kommt kastriert
Rasse: Galgo
Größe/Gewicht: ca. 64cm, 20kg
Umgang mit Katzen: evtl. katzenverträglich, Test kann auf Anfrage gemacht werden
Umgang mit Kindern: nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: gesucht

Anfragen über unser Interessentenformular

oder per Mail an den für Sie zuständige Regionalbetreuung: http://www.zona-de-galgo.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

mehr Bilder unter: https://www.facebook.com/farfromfear/photos_albums

Lotus gehört zu den Hunden, die im Frühsommer 2022 im Großraum Madrid aus einer illegalen Haltung beschlagnahmt wurden, wo sie als Blutspende-Hunde missbraucht wurden und unter miserablen Bedingungen untergebracht waren. Daher ist über seine weitere Vorgeschichte nichts bekannt.

Sie lebt aktuell in einer gemischten Galgo-Gruppe im Tierheim, zeigt sich sehr sozial, eher zurückhaltend.

Menschen gegenüber ist sie  nicht wirklich ängstlich, nur abwartend distanziert. Sie orientiert sich an den anderen Hunden und schliesst sich gerne an, wenn Streicheleinheiten verteilt werden, fordert diese aber von selber nicht ein. Sie hat anscheinend noch nicht begriffen, dass die Menschen, die ihr jetzt begegnen, ihr auch wirklich alle nur Gutes wollen.

In der Hundegruppe spielt und rennt sie ganz galgolike gerne und hat ihren Spass daran. Bei Begegnungen mit anderen Hunden auf Spaziergängen bleibt sie ruhig und lässt sich auch nicht aus der Ruhe bringen.

Anders ist es, wenn Wild in Sicht ist. Hier kommt der Galgo in Perfektion ans Tageslicht. Sie hat in freiem Gelände einen deutlich ausgeprägten Jagdtrieb. Sie beruhigt sich aber auch wieder, wenn sie merkt, dass die Leine sie an der Jagd hindert.

Führt der Weg am Katzenhaus vorbei, zeigt sie wiederum null Interesse an dem, was sich hinter dem Zaun abspielt, sie meidet hier eher den Kontakt. Ein aussagefähiger Katzentest kann gerne auf Anfrage gemacht werden.

Andere Umweltreize sind ihr noch recht fremd und grundsätzlich anfangs furchteinflößend. Sie braucht hier die Sicherheit am anderen Ende der Leine und muss noch lernen, dass alles nicht so schlimm ist, wie es ihr erscheint. Der Leinenführer ist ihr Fels in der Brandung, dem vertraut sie. Sie kennt eben einfach noch sehr wenig. Gibt man ihr Sicherheit und lässt ihr Zeit, kann sie sich jedoch schon gut mit Neuem auseinandersetzen.

Lotus ist gechippt, durchgeimpft, entwurmt. Die Test auf Mittelmeerkrankheiten waren alle negativ. Bei einer Routine-Untersuchung mit Ultraschall wurde jedoch der Verdacht auf Nierenschädigung festgestellt, die auf Leishmaniose rückschliessen lässt. Ein SDMA-Test im Juli ergab einen zweifelhaften minimalen Wert, der Test wird nach gegebener Zeit wiederholt.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Lotus-AN

Thormes-FBM

Geboren ca.: 05.2018
Geschlecht:  männlich /kastriert
Rasse: Galgo
Größe/Gewicht: ca. 64 cm, 26 kg
Umgang mit Katzen:  noch nicht getestet
Umgang mit Kindern: noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Mittelmeercheck:  negativ
Pflegestelle: gesucht

Anfragen über unser Interessentenformular: https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

oder die zuständige Regionalbetreuung für Ihren Wohnort, siehe: http://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-teamzusammen,

THORMES🥳😔🤪

Was für eine Knutschkugel – mit dem Jungen kann man richtig viel Spaß haben, ein lebenslustiger Knallkopp, der einen sofort zum Lachen bringt und der jedes Abenteuer genießt.

Ängste hat Thormes keine, im Gegenteil – er ist richtig hungrig auf das Leben, ein anhänglicher und freundlicher Junge, dem jeden Tag die Sonne aus den Ohren strahlt.

Trifft er auf Menschen, ist er fröhlich, gesellig, liebevoll, neugierig, aktiv und verspielt. Sein Wesen wird geprägt durch seine Neugier und Freundlichkeit und er zeigt sich bei neuen Dingen sehr offen, regelrecht gechillt und entspannt.

Andere Hunde sind kein Thema für ihn und Popo Kraulen findet er besonders klasse! Thormes eignet sich auch für einen Galgoanfänger – Dieser Junge ist einfach nur toll!🥰

Bei FBM / Sevilla seit: 18.09.2023

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Thormes-FBM

Cebada-ASO

Geboren ca 4 Jahre alt
Geschlecht: weiblich, kastriert
Rasse: Galgo
Größe: ca. 65 cm  23 kg
Umgang mit Katzen: nicht getestet
Umgang mit Kindern: keine Angabe/ nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: gesucht

Anfragen über unseren Interessentenbogen:   https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

oder per Mail an die zuständige Regionalbetreuung für Ihren Wohnort, siehe:
https://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

Im April wurde Cebada (zusammen mit Harina) ins Tierheim gebracht.

Beide Hündinnen stammen aus schlechter Haltung und waren in keinem guten Zustand.  Die Haut war schlecht und sie haben viele Narben. Es brauchte eine Weile sie aufzupäppeln. Dennoch sind sie sehr freundlich, offen und dabei vom Wesen her eher ruhig.

Mit Ihren Artgenossen sind beide sehr sozial und geniessen die Spiele im Auslauf.

Kürzlich hat sich Cebada einen Virus eingefangen, musste Medikamente bekommen und sollte unter Beobachtung bleiben. Daher quartierte man sie im Tierheimbüro ein, wo sie ganz schnell die Couch entdeckte. Wenn sie jetzt ist Gelegenheit hat, dann läuft sie ins Büro und legt sich wieder auf die Couch. 😊

Die beiden Hündinnen scheinen zusammen aufgewachsen zu sein und es wäre toll, wenn sie nun in ein freies Leben starten könnten – vielleicht sogar zusammen.

Cebada ist bereits kastriert, geimpft und gechipt. Der Mittelmeercheck ist komplett negativ.

 

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Cebada-ASO

Harina-ASO

Geboren ca 4 Jahre alt
Geschlecht: weiblich, kastriert
Rasse: Galgo
Größe: ca. 65 cm  20 kg
Umgang mit Katzen: nicht getestet
Umgang mit Kindern: keine Angabe/ nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: gesucht

Anfragen über unseren Interessentenbogen:   https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

oder per Mail an die zuständige Regionalbetreuung für Ihren Wohnort, siehe:
https://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

Im April wurde Harina (zusammen mit Cebada) ins Tierheim gebracht.

Beide Hündinnen stammen aus schlechter Haltung und waren in keinem guten Zustand.  Die Haut war schlecht und sie haben viele Narben. Es brauchte eine Weile sie aufzupäppeln. Dennoch sind sie sehr freundlich, offen und dabei vom Wesen her eher ruhig.

Mit Ihren Artgenossen sind beide sehr sozial und geniessen die Spiele im Auslauf.

Harina findet Bälle ganz toll. Sie ist sehr gesellig und kommt gerne zum Streicheln.

Die beiden Hündinnen scheinen zusammen aufgewachsen zu sein und es wäre toll, wenn sie nun in ein freies Leben starten könnten – vielleicht sogar zusammen.

Harina ist bereits kastriert, geimpft und gechipt. Der Mittelmeercheck ist komplett negativ.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Harina-ASO

Binsa-FBM

Geboren ca.: 05.2020
Geschlecht:  weiblich /kastriert
Rasse: Galgo
Größe/Gewicht: ca. 63 cm, 27 kg
Umgang mit Katzen: noch nicht getestet
Umgang mit Kindern: noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Mittelmeercheck:  negativ
Pflegestelle: gesucht

Anfragen über unser Interessentenformular: https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

oder die zuständige Regionalbetreuung für Ihren Wohnort, siehe: http://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-teamzusammen,

 

BINSA😔💔

„In der Zukunft liegt die Hoffnung, in der Vergangenheit die Enttäuschung“

Binsa ist eine Angsthündin, die offenbar in der Vergangenheit auch zur Zucht missbraucht wurde, mit Tendenz zur Panik. Als wir zu ihr in den Zwinger kamen, legte sie sich sofort zitternd hin und machte unter sich. Es krampft einem das Herz zusammen, wenn man so etwas sieht – was mag die schöne, junge Hündin Schreckliches erlebt haben?

An der Leine geht sie überraschend gut, dennoch ist sie sehr schreckhaft und muss doppelt gesichert geführt werden. Bei Geräuschen zuckt sie zusammen und sucht Schutz. Mit sanften Berührungen kann Binsa noch gar nichts anfangen, sie verbindet mit uns Menschen eindeutig nichts Schönes…

Für Binsa wünschen wir uns sehr, dass sie bald aus dem lauten Tierheim rauskommt, damit ihre Seele Ruhe finden kann. Binsa braucht ein ruhiges und erfahrenes Zuhause, dass einem Angsthund die Sicherheit und Stabilität bieten kann, die er braucht. Doppelte Sicherung und Bauchgurt sind bei ihr Pflicht und ein souveräner Ersthund, an dem sie Halt findet, wäre wünschenswert.

Bei FBM / Sevilla seit: 24.05.2023

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Binsa-FBM

Lord-FBM

Geboren ca.: 02.2018
Geschlecht:  männlich /kastriert
Rasse: Galgo
Größe/Gewicht: ca. 66 cm, 25 kg
Umgang mit Katzen: noch nicht getestet
Umgang mit Kindern: noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Mittelmeercheck:  negativ
Pflegestelle: gesucht

Anfragen über unser Interessentenformular: https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

oder die zuständige Regionalbetreuung für Ihren Wohnort, siehe: http://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-teamzusammen,

LORD🌟

„Wenn du unsicher über deine Zukunft bist, mach weiter mit dem was vor dir liegt – das was für dich bestimmt ist, wird dich finden.“

Unser „kleiner Lord“ ist wahrlich eine elegante Erscheinung, ein wunderschön gezeichneter Junge, der jedoch noch auf der Suche nach seinem adeligen Selbstbewusstsein ist. Lord wurde aus der Perrera Badajoz übernommen und wir wissen – leider oder Gottseidank- nicht, was er in seiner Vergangenheit erlebt hat. Lord ist ein sehr lieber, aber sehr nervöser Junge, der schreckhaft auf Geräusche reagiert (wen wundert es?) und in die Angst geht, wenn jemand hinter ihm geht – Bei Lord sind auf jeden Fall doppelte Sicherung und Bauchgurt Pflicht.

Die schöne Nachricht ist, dass er sich schnell an eine Bezugsperson bindet und bei dieser Schutz und Vertrauen sucht. Man merkt, er will vertrauen und er genießt liebevolle Streicheleinheiten. Lord ist ein sehr sensibler und liebenswerter Junge, der schnellstmöglich aus dem Tierheim raus sollte zur eigenen Familie, in der er all die Liebe und Fürsorge bekommt, die er verdient.

Wir haben erfahren, dass Lord bereits auf einer spanischen Pflegestelle war, und leider wieder bei FBM abgegeben werden muss aus persönlichen Gründen – gerade für einen Hund wie ihn tut uns das wahnsinnig leid. Lord braucht dringend Ruhe – Wir denken, dass der wunderschöne Bursche schnell in einem ruhigen Umfeld auftauen wird, ein oder zwei weitere soziale und freundliche Hunde tun ihm sicherlich gut. (In einem großen Rudel würde er wieder „untergehen“). Bitte helft uns und teilt den Buben ordentlich!

Bei FBM / Sevilla seit: 21.03.2023

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Lord-FBM

Martina-FBM

Geboren ca.: 11.2017
Geschlecht:  weiblich /kastriert
Rasse: Galgo
Größe/Gewicht: ca. 66 cm, 25 kg
Umgang mit Katzen:  getestet – bedingt bestanden
Umgang mit Kindern: noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Mittelmeercheck:  negativ
Pflegestelle: gesucht

Anfragen über unser Interessentenformular: https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

oder die zuständige Regionalbetreuung für Ihren Wohnort, siehe: http://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-teamzusammen,

 

🥰MARTINA🥰

„Welch eine himmlische Empfindung ist es, seinem Herzen zu folgen. (Johann Wolfgang von Goethe)“

Fröhlich, sozial, im besten Alter, freundlich, Katzen OK, verschmust, keine Männerängste und dazu geht diese wunderbare Lady toll an der Leine!

Martina ist ein Sonnenschein – Wer auf freundliche, unkomplizierte und schmusebedürftige Galgodamen steht, sollte sich unbedingt Martina etwas genauer anschauen. Martina ist wirklich ein liebes, feines und ruhiges Mädchen im allerbesten Alter und ist dem Menschen sehr zugetan. Sie hat den Studiengang Leinenführigkeit mit der Note 1+ abgeschlossen und begeistert außerdem durch ihre schöne Optik Martina braucht kein großes Halli Galli, sondern genießt ein ruhiges Dasein. Mit anderen Artgenossen ist sie höflich und zuvorkommend. Ein echtes Sahneschnittchen Dieses Mädel wird ihre Familie sehr sehr glücklich machen – Wer folgt seinem Herzen und holt Martina endlich nach Hause?

Bei FBM / Sevilla seit: 21.11.2023

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Martina-FBM

Loco-FBM

Geboren ca.: 09.2022
Geschlecht:  männlich /kastriert
Rasse: Galgo
Größe/Gewicht: ca. 60 cm, 26 kg
Umgang mit Katzen:  noch nicht getestet
Umgang mit Kindern: noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Mittelmeercheck:  negativ
Pflegestelle: gesucht

Anfragen über unser Interessentenformular: https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

oder die zuständige Regionalbetreuung für Ihren Wohnort, siehe: http://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-teamzusammen,

LOCO – Nixs Loco!🥰

Wenn man das Wort Loco googelt, kommt genau das: spanisches Wort für verrückt, abgefahren, wild, übermütig, der Verrückte.

Diesen Namen hat Loco aber zu Unrecht, denn der kleine Mann ist trotz seines jungen Alters genau das Gegenteil. Loco kam im Mai aus der Perrera Badajoz zu FBM. Loco ist einfach nur lieb und verschmust, er geht gut an der Leine und achtet auf seine Menschen – Auch mit seinen Mitbewohnern kommt er gut zurecht. Aber wer weiß, vielleicht kitzeln die richtigen Menschen in ihm ja doch noch „den Verrückten“ raus – Da wo er einfach wirklich jung und frech und frei sein darf.

Bei FBM / Sevilla seit: 09.05.2024

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Loco-FBM

Queen-FBM

Geboren ca.: 11.2021
Geschlecht:  weiblich /kastriert
Rasse: Galgo
Größe/Gewicht: ca. 60 cm, 21 kg
Umgang mit Katzen:  noch nicht getestet
Umgang mit Kindern: noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Mittelmeercheck:  negativ
Pflegestelle: gesucht

Anfragen über unser Interessentenformular: https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

oder die zuständige Regionalbetreuung für Ihren Wohnort, siehe: http://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-teamzusammen,

QUEEN👸

„Was ist wenn ich falle?…Mein Schatz – was ist jedoch, wenn du fliegen lernst?…“

Queen´s Leben wird vorher nicht immer leicht für sie gewesen sein und Menschen haben ihr bisher nicht viel Gutes zukommen lassen. Unser kleines Püppchen ist devot, sehr nervös und vorsichtig…und hat wohl gerlernt was eine schnelle Handbewegung bedeuten kann.

Sie lässt sich problemlos aus dem Zwinger nehmen, folgt dem Menschen sofort bereitwillig und lässt alles über sich ergehen. An der Leine zieht sie noch etwas nervös – schließlich weiß sie noch nicht, dass ihr nun nichts mehr schlimmes widerfährt. Mit anderen Hunden versteht sich Queen gut, hat mit Rüden und Hündinnen gleichermaßen eine gute Beziehung und zeigt sich im Tierheim auch nicht futterneidisch.

Unser kleines Mädchen braucht auf jeden Fall einen souveränen Hund an ihrer Seite als Fels in der Brandung – Für Queen wünschen wir uns so sehr ein ruhiges, ländliches Zuhause mit einem liebevollen Menschen, der es versteht, einen solchen Hund mit sanfter Hand zu führen. Wir denken, dass dieser noch so junge Stern sich in einem Zuhause sehr schnell wunderbar entwickeln wird. Wo sind die Menschen, die diese tieftraurigen Augen wieder strahlen lassen und aus unserer Queen wieder eine Königin machen?💕

Bei FBM / Sevilla seit: 05.04.2023

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Queen-FBM

Vaquero-ASO

Geboren:2020
Geschlecht: männlich, kastriert
Rasse: Galgo
Größe: 68 cm
Umgang mit Katzen: Katzen sind ok
Umgang mit Kindern: keine Angabe/ nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: gesucht

Anfragen über unseren Interessentenbogen:   https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

oder per Mail an die zuständige Regionalbetreuung für Ihren Wohnort, siehe:
https://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

Vaquero wurde allein auf dem Land herumirrend gefunden. Obwohl er Menschen gegenüber sehr vorsichtig ist, gelang es ihn einzufangen und er wurde ins Tierheim gebracht.

Er war in einem ziemlich schlechten Zustand und musste aufgepäppelt werden.

Vaquero ist sozial mit anderen Hunden und er liebt es, mit seinen Freunden im Auslauf zu rennen.

Er geht zwar gut an der Leine, aber man muss ihn drinnen anleinen, denn draussen weicht er aus, wenn man auf ihn zugeht. Allerdings ist er sehr neugierig und es braucht nur Zeit bis er sich dann doch annähert.
Vaquero braucht einen Platz mit einem sicheren Hund an seiner Seite.

Sein Mittelmeercheck ist negativ und er ist bereits kastriert und komplett geimpft.

Update 08.06.2024
Auch Vaquero hat sich entwickelt und ist Menschen gegenüber deutlich offener.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Vaquero-ASO

Tigre-ASO

Geboren:12/2021
Geschlecht: männlich, kommt kastriert
Rasse: Galgo
Größe: ca. 68 cm
Umgang mit Katzen: nicht getestet
Umgang mit Kindern: keine Angabe/ nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: gesuchtAnfragen über unseren Interessentenbogen:   https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=deoder per Mail an die zuständige Regionalbetreuung für Ihren Wohnort, siehe:
https://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

Tigre irrte wochenlang in der Gegend eines Dorfes herum. Er wurde sehr oft gesehen, aber liess sich nicht anlocken. Ein Junge aus dem Dorfe beobachtete Tigre immer wieder und so besprachen die Tierheimmitarbeiter mit ihm, eine Futterstelle für den Rüden einzurichten. Tatsächlich nahm Tigre das an und erschien jeden Tag und freute sich sogar den Jungen zu sehen. Nur einfangen liess er sich nicht. Schliesslich gab man ihm ein Beruhigungsmittel ins Futter und konnte ihn so bekommen.

Jetzt ist Tigre seit einiger Zeit im Tierheim, wird langsam lockerer und beginnt den Mitarbeitern zu vertrauen, lässt sich auch schon streicheln.  Tigre ist kein wirklicher Angsthund, er braucht einfach Zeit um selbstbewusster zu werden und Vertrauen aufzubauen. Mit seinen Zwingerfreunden spielt er auch schon.

Tigre ist bereits geimpft und gechippt.  Kastration und Mittelmeercheck sind demnächst geplant.

Update   06.06.2024
Tigre hat sich gut entwickelt,  ist Menschen gegenüber aufgeschlossener und lässt sich jetzt auch gerne streicheln.

Der Mittelmeercheck ist negativ.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Tigre-ASO

Koke-AN

Geboren: 01/2022
Geschlecht: männlich, kastriert
Rasse: Galgo
Größe: 68 cm, 27kg
Umgang mit Katzen: Katzentest auf Anfrage
Umgang mit Kindern: keine Angabe/ nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: gesucht
Anfragen über unseren Interessentenbogen:   https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de
oder per Mail an die zuständige Regionalbetreuung für Ihren Wohnort, siehe:
https://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

Koke wurde von einem privaten Tierschützer aufgefunden, gesichert und zur ANAA gebracht. Daher ist über seine Vorgeschichte nichts bekannt.

Als der Bub ins Tierheim kam, hatte er eine langezogene, noch nicht verheilte Wunde über seinen ganzen linken Brustkorb. Der Tierschützer, der ihn gesichert hat, hatte die Wunde zwar gut erstversorgt, trotzdem mussten in eine operative Nachversorgung erfolgen. Die zurück gebliebene Narbe verschwindet aber nahezu in Kokes Fellzeichnung.

Koke lebt in einer Rüdengruppe und zeigt sich hier sehr sozial. Auch mit Hündinnen kommt er sehr gut aus.
Mit Menschen hat er wohl wenig oder nicht so sehr gute Erfahrungen gemacht. Er bleibt anfangs eher auf Abstand, lässt sich aber ohne Widerstand anfassen, das Geschirr und Leine anlegen, wenn er keinen Ausweg hat.
Berührungen wie streicheln sind ihm noch fremd, er kann sie noch nicht geniessen. Er braucht noch ein wenig um aufzutauen um festzustellen, dass ihm keiner was böses will.

Bei kleinen Gassirunden auf dem Tierheimgelände werden andere Vierbeiner freudig begrüsst, aufdringlichen oder lauten Hunden geht er lieber aus dem Weg.
Die wilden Kaninchen sind sehr spannend für ihn, sein Jagdtrieb ist wahrscheinlich nicht zu verleugnen, er bleibt aber an der Leine unter Kontrolle.

Schön für ihn wäre mindestens ein souveräner Ersthund um sich zu orientieren. Er fühlt sich eindeutig sicherer, wenn er in Begleitung ist.

Wer zeigt dem hübschen Bub langsam und einfühlsam, wie schön die Welt außerhalb eines Tierheims sein kann ?
Koke ist kastriert, geimpft, entwurmt, die Test auf Mittelmeerkrankheiten waren durchweg negativ.
Gerne packt er schnell sein Köfferchen ;o)

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Koke-AN

Louvre-AN

Geboren: ca. 08.2022
Geschlecht: männlich, kastriert
Rasse: Galgo
Größe/Gewicht: ca. 65cm
Verträglich mit Artgenossen: Verträglich
Verträglich mit Katzen: noch nicht getestet
Verträglich mit Kindern: nicht getestet
Pflegestelle: gesucht Anfragen über unseren Interessentenbogen: https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

Oder per Mail an die zuständige Regionalbetreuung, siehe https://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

Louvre wurde mit 3 anderen Hunden, vermutlich Geschwister, streunend in einem Nachbarort der ANAA gesichtet und konnte gesichert werden. Über die Vorgeschichte ist leider nichts bekannt.

Er lebt jetzt in einer Rüden-Gruppe im Tierheim, kommt aber auch mit weiblichen Mitbewohnern bestens klar. Er versteht sich sozusagen mit allem und jedem. Vollkommen altersgemäß spielt und tobt er mit den anderen, ist ein aufgeweckter junger Bub.

Auch Menschen gegenüber ist er aufgeschlossen und jeder wird freundlich erregt begrüsst, er hat keine besonderen Berührungsängste.

Louvre zeigt sich zwar sehr interessiert an allem was sich bewegt, blickt neugierig in die große weite Welt, ein auffälliger Jagdtrieb ist aber aktuell nicht zu erkennen, das kann sich aber ändern.

Auf dem sicheren Tierheimgelände sind Ausflüge eine sehr willkommene Abwechselung. Es braucht noch ein wenig Übung was Leinenführigkeit betrifft, aber er lernt schnell.

Wir wünschen uns für ihn eine Pflegestelle mit einem agilen Spielkameraden, männlich oder weiblich ist egal. Rennen und toben auf gesichertem Gelände muss ihm möglich gemacht werden.

Louvre ist gechippt, durchgeimpft, entwurmt und reist kastriert ein. Die Tests auf Mittelmeerkrankheiten sind negativ ausgefallen.

 

 

 

 

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Louvre-AN

Charlie-GF

 

Geboren: 13.03.2021
Geschlecht: Männlich, Kastriert
Rasse: Galgo/Greyhoundmix
Größe:  73 cm,
Verträglich mit Artgenossen: eher mit mittelgroßen/großen Hunden
Verträglich mit Katzen: nicht zu Katzen
Umgang mit Kindern: gut
besondere Bemerkungen: aktiv, benötigt eingezäunten Garten und einen Tobekumpel

Anfragen bitte über unseren Interessentenbogen:
https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

mehr Bilder: unter Facebook-Album

CHARLIE wurde in den Strassen von Sevilla aufgegriffen, er ist ein aktiver verspielter  junger Bub, der unbedingt einen Kumpel und einen eingezäunten Garten zum spielen und toben benötigt . Ob Mensch ob Hund….Charlie geniesst Nähe . Am liebsten mag er andere Galgos….und nasses Gras findet er auch mega :)) Momentan ist er noch etwas verfressen, verteidigt sein Futter….aber er wird schnell merken dass es hier genug für Alle gibt.

kleines Update 08/23
CHARLIE hat etwas Muskelmasse verloren und abgenommen, man vermutet, weil er sich nicht soviel bewegt, und er durch die extreme Hitze nicht soviel frisst.

Er kommt weiterhin mit allen Hunden klar, jedoch bei Begegnungen mit anderen neuen Rüden wirkt er erstmal sehr einschüchternd, macht jedoch nix.

Grundsätzlich kommt er mit Mädels besser aus.

Wenn jemand ganz viel Zeit hat könnten wir uns den Bub ev. sogar als Einzelhund vorstellen, jedoch muss einem klar sein, dass man hier auch die Rolle des Tobekumpels übernehmen muss :))

CHARLIE ist geimpft, gechipt kastriert und negativ auf Mittelmeererkrankungen getestet.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Charlie-GF

Terrero-MAG

Geboren: etwa 3 Jahre alt
Geschlecht: männlich, kommt kastriert
Rasse: Galgo
Größe: 67 cm
Umgang mit Katzen: Katzentest steht noch aus
Umgang mit Kindern: keine Angabe/ nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: gesucht

Anfragen über unseren Interessentenbogen:   https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

oder per Mail an die zuständige Regionalbetreuung für Ihren Wohnort, siehe:
https://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

mehr Bilder unter: Facebook Album

Terrero wurde von MAG aus einer völlig überfüllten Auffangstation im Hinterland von Malaga übernommen.

Über sein Vorleben ist nichts weiter bekannt.

Terrero ist Menschen gegenüber offen und freundlich – er geht auch gut an der Leine.

Mit seinen Artgenossen ist er absolut verträglich .

Ein Katzentest kann auf Anfrage gemacht werden, MAG selbst hat keine Katzen.

Die Ergebnisse des Mittelmeerchecks werden kurzfristig kommen.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Terrero-MAG

Estela-ARC

Geboren:04/2020
Geschlecht: weiblich, kastriert
Rasse: Galgo
Größe: 66 cm
Umgang mit Katzen: Katzen werden toleriert
Umgang mit Kindern: keine Angabe/noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: gesucht

Anfragen über unseren Interessentenbogen:   https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

oder per Mail an die zuständige Regionalbetreuung für Ihren Wohnort, siehe:
https://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

ARC hat 5 Hündinnen von einem Jäger aufgenommen – warum er sie nicht mehr will ???  Aber so bekommen die Mädels die Chance auf ein fröhliches und freies Leben.

ESTELA ist eine liebe und unkomplizierte Hündin, die sich Menschen gegenüber fröhlich zeigt.

Im Umgang mit ihren Artgenossen ist ebenfalls völlig sozial (ARC hat Gruppenhaltung)

Estela ist bereits kastriert und fertig geimpft.

Der Mittelmeercheck vom 27.11. ist komplett negativ.

Katzentest

 

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Estela-ARC

Dani-ARC

Geboren: 3/2021
Geschlecht: männlich, kommt kastriert
Rasse: Galgo
Größe: 68 cm
Umgang mit Katzen: Katzen werden toleriert
Umgang mit Kindern: keine Angabe/noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: gesucht

Anfragen über unseren Interessentenbogen:
https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

oder die zuständige Regionalbetreuung für Ihren Wohnort, siehe: http://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

Dani wurde gefunden, er war sehr entkräftet und dehydriert – musste erstmal aufgepäppelt werden. Was immer er erlebt hat, wird sich nicht ergründen lassen, aber er hat guten Bezug zu Menschen – ist freundlich, anhänglich und liebt Streicheleinheiten.

Auch mit seinen Artgenossen kommt der hübsche Rüde gut klar   (ARC hat Gruppenhaltung).

Ihr Mittelmeercheck ist negativ.

Katzentest

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Dani-ARC

Zima-ARC

Geboren:2022
Geschlecht: weiblich, kastriert
Rasse: Galgo
Größe: 62 cm
Umgang mit Katzen: Katzen werden toleriert
Umgang mit Kindern: keine Angabe/noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: gesucht

Anfragen über unseren Interessentenbogen:   https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

oder per Mail an die zuständige Regionalbetreuung für Ihren Wohnort, siehe:
https://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

 

ARC hat 5 Hündinnen von einem Jäger aufgenommen – warum er sie nicht mehr will ???  Aber so bekommen die Mädels die Chance auf ein fröhliches und freies Leben.

ZIMA ist eine sehr zierliche Hündin.

Fremden Menschen gegenüber ist sie anfangs etwas zurückhaltend  –  taut aber schnell auf, wenn sie merkt, dass man es lieb mit ihr meint.

Mit ihren Artgenossen kommt sie prima klar (ARC hat Gruppenhaltung)

Zima ist bereits kastriert und fertig geimpft.

Der Mittelmeercheck vom 15.12. ist komplett negativ.

 

Katzentest

 

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Zima-ARC

Rosa-ASO

Geboren:2018
Geschlecht: weiblich, kommt kastriert
Rasse: Galgo
Größe: ca. 62 cm
Umgang mit Katzen: nicht getestet
Umgang mit Kindern: keine Angabe/ nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: gesucht

Anfragen über unseren Interessentenbogen:   https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

oder per Mail an die zuständige Regionalbetreuung für Ihren Wohnort, siehe:
https://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

Anfang Mai wurde Rosa von der Behörde ins Tierheim eingewiesen. Gegen ihre Besitzer wurde ein Haltungsverbot ausgesprochen und die Hündin zusammen mit 2 anderen, kleineren Hunden beschlagnahmt.

Wann das Amt Rosa zur weiteren Vermittlung freigibt, können wir im Moment noch nicht sagen – Daumen sind gedrückt, dass die Behördenmühlen mal schneller mahlen.

Rosa ist weiss mit grauen Platten, eine sehr liebe und menschenbezogene, verschmuste Hündin.

Mit ihren Artgenossen – auch kleineren Hunden – ist Rosa völlig unproblematisch.

Mittelmeercheck und Kastration stehen noch aus.

 

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Rosa-ASO

Marlon-FBM

Geboren ca.: 04.2020
Geschlecht:  männlich /kastriert
Rasse: Galgo
Größe/Gewicht: ca. 66 cm, 24 kg
Umgang mit Katzen: noch nicht getestet
Umgang mit Kindern: noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Mittelmeercheck:  negativ
Pflegestelle: gesucht

Anfragen über unser Interessentenformular: https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

oder die zuständige Regionalbetreuung für Ihren Wohnort, siehe: http://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team

Marlon sitzt seit Dezember 2022 bei FBM und wurde bisher leider immer übersehen. Die lange Zeit im Zwinger hinterlässt natürlich Spuren.

Der hübsche Kerl braucht einen kleinen Moment, um die Situation richtig einzuschätzen, aber dann taut er recht schnell auf. Er ist neugierig und das tut ihm gut.  Nach den Streicheleinheiten hat er sichtlich entspannen können und  auch die Lust am Rennen ist deutlich gewesen – er ist mit anderen Hunden sozial und benimmt sich an der Leine vorbildlich.

Marlon hat auch mit Männern keine Probleme – aber sicherlich braucht er nach dieser langen Zeit in Spanien etwas Zeit zum Ankommen.

Findet sich jetzt endlich jemand für dieses Streifenhörnchen?

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Marlon-FBM

IRENCO (AN)

Geboren ca.: 02/2020
Geschlecht: männlich, kommt kastriert
Rasse: Galgo
Größe/Gewicht: ca. 62cm, 21kg
Umgang mit Katzen: noch nicht getestet
Umgang mit Kindern: noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: gesucht
Anfragen über unser Interessentenformular: https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

oder die zuständige Regionalbetreuung für Ihren Wohnort, siehe: http://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

mehr Bilder unter: Facebook-Album

Irenco ist ein Fundhund. Er wurde in der näheren Umgebung des Tierheims gesichtet und konnte gesichert werden, über seine Vorgeschichte ist daher nichts bekannt.

Irenco lebt in einer gemischten Gruppe mit Hündinnen und Rüden ohne Probleme zusammen. Auch fremden Hunden begegnet er sozial und nicht aufdringlich

Im Auslauf tobt er gerne mit den anderen.

Der Bub ist dem Menschen gegenüber noch recht misstrauisch, er braucht eine Weile um die Situation einzuschätzen. Mit Leckerlis lässt er sich locken und geniesst auch Streicheleinheiten. Er ist nicht panisch, lediglich sehr vorsichtig und zurückhaltend.

Für ihn brauchen wir ein weiteres Mal eine eher ruhige Umgebung und Menschen, die ihn langsam an das Leben im Familienverbund und in der Zvilisation heran führen. Ein sicherer Ersthund ist hier wünschenswert.

 Ein Jagdtrieb ist eindeutig vorhanden, er ist aber kontrollierbar.

Irenco ist gechippt, durchgeimpft, entwurmt und negativ auf die gängigen Mittelmeerkrankheiten getestet.

Sooo gerne würde er seinen Koffer nach Deutschland packen.

Im Video dabei sind Kela, Ilona und Lianne, die ebenfalls noch eine Pflegestelle suchen ;o)

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für IRENCO (AN)

Coquito-FBM

Geboren ca.: 11.2018
Geschlecht: männlich,  kastriert
Rasse: Galgo
Größe/Gewicht: ca. 64 cm, 28 kg
Umgang mit Katzen: noch nicht getestet
Umgang mit Kindern: noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Mittelmeercheck:  negativ
Pflegestelle: gesucht

Anfragen über unser Interessentenformular: https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

oder die zuständige Regionalbetreuung für Ihren Wohnort, siehe: http://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

Coquito cwartet hier schon so lange …seit Juni 2022. Coquito’s Augen sprechen Bände, sie sind der Spiegel seiner Seele. Er möchte so gerne, aber nach fast 2 Jahren übersehen werden – warum nur? So kommt er aus seinem Karussell niemals heraus.

Im Zwinger ist er zugänglicher, da er dort seinen sicheren Hafen hat und genügend Hunde um ihn herum sind. Er ist absolut sozial mit anderen Hunden. Draußen und bei neuen Situationen ist er eher unsicher und schreckhaft.

Er ist geräuschempfindlich und muss erst wieder Vertrauen in die weite Welt finden. Es scheint so, dass er in seinem früheren Leben nicht so viel kennengelernt hat. Aber er zeigt auch, dass er gerne möchte.

Er lässt sich perfekt an der Leine führen und hat mit Frauen und Männern kein Thema. Er braucht einfach nur Zeit, um in seinem Tempo Menschen überall Vertrauen zu schenken. Dass er das will, haben wir gemerkt.

Wo sind die Menschen, die sich die Zeit nehmen, um mit diesem wunderschönen Bub den Weg in ein freies Leben zu gehen?

Er ist gechipt, geimpft, kastriert und der Mittelmeercheck ist negativ:

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Coquito-FBM

Cristine-FBM

Geboren ca.: 01.2019
Geschlecht: weiblich, kommt kastriert
Rasse: Galgo
Größe/Gewicht: ca. 56 cm, 19 kg
Umgang mit Katzen: noch nicht getestet
Umgang mit Kindern: noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Mittelmeercheck:  negativ
Pflegestelle: gesucht

Anfragen über unser Interessentenformular: https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

oder die zuständige Regionalbetreuung für Ihren Wohnort, siehe: http://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

Diese wirklich kleine Galga mit den wirklich großen Ohren (so süß) ist total offen und liebenswert. Im Januar ist sie mit vielen Narben bei FBM gelandet, was immer sie erlebt hat, es hat auf ihrer Seele keine Narben hinterlassen.

Cristine ist im Freilauf so aufgeschlossen, nimmt sich Zeit, um andere Galgos im Nachbarzwinger zu begrüßen -ihr Schwanz ist ein reiner Propeller. Sie liebt es mit uns zu agieren – Futterspiele, gemeinsam rennen und dann küsschen verteilen – sie ist wirklich zuckersüß und wir hoffen, dass das Mäuschen schnell ein weiches Kissen findet.

Sie kommt gechipt, geimpft und kastriert.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Cristine-FBM

Bubi-FBM

Geboren: 08.11.2020
Geschlecht: männlich, kommt kastriert
Rasse: Galgo
Größe: 68 cm 24kg
Umgang mit Katzen: noch nicht getestet
Umgang mit Kindern: keine Angabe/ nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: gesucht

Anfragen über unseren Interessentenbogen:   https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

oder per Mail an die zuständige Regionalbetreuung für Ihren Wohnort, siehe:
https://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/BI (FBM)

 

Bubi ist ein cremefarbener Sonnenschein, ein immer gute Laune Hund, der mit allen und jedem verträglich ist. Er liebt einfach alle – allerdings muss der Katzentest wiederholt werden.

Der Mittelmmeertest hat einen positiven Anaplasmose Titer ergeben, der bereits behandelt wird.

Er kommt geimpft, gechipt und kastriert – Der Mittelmeertest ist bis auf Anaplasmose negativ ausgefallen.

Update April 2024

Bubi ist so ein Sonnenschein – er genießt wirklich jede Streicheleinheit von Menschen –
er macht keine Unterschiede zwischen Männern und Frauen – er holt einfach nach, was
ihm in den letzten Monaten so deutlich gefehlt hat. Genauso sieht es aus, gemeinsam mit
Menschen zu spielen und zu rennen. Er geht perfekt an der Leine und es ist nicht nachvollziehbar,
warum dieser Schatz bisher übersehen wurde.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Bubi-FBM

Tarik-AN

Geboren: 06/2018
Geschlecht: männlich, kommt kastriert
Rasse: Galgo Größe: 70 cm
Umgang mit Katzen: Katzentest steht noch aus
Umgang mit Kindern: keine Angabe/ nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: gesucht

Anfragen über unseren Interessentenbogen: https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

oder per Mail an die zuständige Regionalbetreuung für Ihren Wohnort, siehe: https://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

mehr Bilder unter: Facebook Album

Tarik gehört zu den Hunden, die im Frühsommer des Jahres im Großraum Madrid aus einer illegalen Haltung beschlagnahmt wurden, wo sie als Blutspende-Hunde missbraucht wurden und unter miserablen Bedingungen untergebracht waren. Daher ist über ihre weitere Vorgeschichte nichts bekannt.

Tarik ist ein eher in sich gekehrter, ruhiger Rüde. Er hält sich lieber zurück, sucht die Mitte anderer Hunde um nicht aufzufallen.
Zuviel Trubel und Lärm verunsichern ihn. Er muss Situationen erst für sich einschätzen, bevor er los lassen kann, rennt und tobt dann aber auch gerne mit freundlichen Kumpanen.

Er hat definitiv noch nicht viel von der weiten Welt gesehen, bestaunt alles Neue erstmal vorsichtig und braucht einen Moment um die vielen Eindrücke aufzunehmen.
Eventuell wurde er mal zur Jagd genutzt, er ist bei Wildsichtung merkbar aufgeregt, aber immer kontrollierbar.

Tarik ist gechipt, geimpft, entwurmt und auf die gängigen Mittelmeerkrankheiten negativ getestet.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Tarik-AN

Rayo-MAG

Geboren: etwa 05/2020
Geschlecht: männlich, kommt kastriert
Rasse: Galgo
Größe: 70 cm
Umgang mit Katzen: Katzentest steht noch aus
Umgang mit Kindern: keine Angabe/ nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: gesucht

Anfragen über unseren Interessentenbogen:   https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

oder per Mail an die zuständige Regionalbetreuung für Ihren Wohnort, siehe:
https://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

mehr Bilder unter: Facebook Album

Rayo ist ein Fundhund, so ist über sein Vorleben ist nichts weiter bekannt.

Der Rüde ist Menschen gegenüber offen, anhänglich und verschmust.

Auch mit seinen Artgenossen ist er sehr gut verträglich.

Ein Katzentest kann auf Anfrage gemacht werden, MAG selbst hat keine Katzen.

Die Ergebnisse des Mittelmeercheck sind komplett negativ.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Rayo-MAG

Cairo-ASO

Geboren: 07/2020
Geschlecht: männlich, kommt kastriert
Rasse: Galgo
Größe: ca. 68 cm
Umgang mit Katzen: nicht getestet
Umgang mit Kindern: keine Angabe/ nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: gesucht

Anfragen über unseren Interessentenbogen:   https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

oder per Mail an die zuständige Regionalbetreuung für Ihren Wohnort, siehe:
https://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

Cairo stammt von einem Jäger, der ihn nicht mehr wollte und Mitte Januar ins Tierheim brachte.

Cairo hat überall auf seinem Körper Narben.

Trotzdem ist Cairo ein sehr lieber und sanfter Hund  (vielleicht zu sanft) mit wunderschönen, ausdrucksvollen Augen.

Am Anfang ist er etwas schüchtern, aber er läuft nicht weg, wenn man ihn anfassen will. Vielmehr erstarrt er dann, aber sobald er gestreichelt wird, mag er das sehr. Cairo ist ja noch nicht lange im Tierheim und das Verhalten zu Menschen wird sich schnell verbessern. Cairo versteht sich gut mit den anderen Hunden und deren Sicherheit hilft ihm.

An der Leine lässt er sich gut und ruhig führen.

Cairo’s  Mittelmeercheck ist negativ.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Cairo-ASO

Claris-AN

Geboren: 08/2021
Geschlecht: weiblich, kommt kastriert
Rasse: Galgo
Größe: 60 cm,  21kg
Umgang mit Katzen: nicht getestet
Umgang mit Kindern: keine Angabe/ nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: gesucht

Anfragen über unseren Interessentenbogen:   https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

oder per Mail an die zuständige Regionalbetreuung für Ihren Wohnort, siehe: https://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

mehr Bilder unter: Facebook Album

Claris wurde von Mitarbeitern des Ordnungsamts einer benachbarten Stadt, Nahe der ANAA, abgegeben. Über ihre Vorgeschichte ist nichts bekannt.

Sie kommt in ihrer Zwinger-Wohngemeinschaft mit Hunden beiderlei Geschlechts gut klar, zeigt sich sehr sozial.

Im Auslauf wird getobt, gespielt und sich gegenseitig gejagt, da ist sie ein ganz normaler junger Hund.

Vor Menschen hat sie noch deutlichen Respekt und ist sehr vorsichtig und zieht sich erstmal zurück, wenn der Zweibeiner den Zwinger oder den Auslauf betritt. In der Deckung ihrer vierbeinigen Mitbewohner kommt sie trotzdem schon mal ran und nimmt zaghaft Leckerlis an.

Aufgrund ihrer allgemeinen Unsicherheit kann zum Jagdverhalten noch gar nichts gesagt werden.

An Halsband, Leine und Geschirr ist sie dann aber sicherer und neugieriger auf alles. Mehr als kleine Ausflüge im sicheren Tierheimgelände hat man noch nicht mit ihr gemacht. Daher ist auch noch nicht klar, wie sie mit anderen Umweltreizen umgeht.

Ein weiteres Mal werden hier sehr einfühlsame Menschen gesucht, unbedingt mit ausbruchssicherem Garten und mindestens einem sicheren Ersthund, um ihr den Start in ein neues, angstfreies Leben zu erleichtern.

Claris ist natürlich gechippt, entwurmt, durchgeimpft, reist kastriert ein, und sie ist negativ auf die gängigen Mittelmeerkrankheiten getestet.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Claris-AN

Cirilia-FBM

Geboren ca.: 01/2021
Geschlecht: weiblich, kastriert
Rasse: Galgo
Größe/Gewicht: ca. 60cm, 18 kg
Umgang mit Katzen: nicht geeignet
Umgang mit Kindern: noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Mittelmeercheck:  negativ
Pflegestelle: gesucht

Anfragen über unser Interessentenformular: https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

oder die zuständige Regionalbetreuung für Ihren Wohnort, siehe: http://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

Seit November 2022 ist diese zuckersüße Galga mit den zauberhaften Stehohren in einem Zwinger und wird einfach nicht gesehen, warum?

Cirilia ist zuerst vorsichtig und unterwürfig, aber auch sehr neugierig – Wenn sie den Menschen erst mal kennengelernt hat, kommt die zauberhafte Nase schnell auf kurze Distanz an einen heran. Dann freut sich das freundliche Mädchen sehr über menschliche Zuwendung und Leckerchen. Ein ruhiges und sanftes Wesen, keines das in der ersten Reihe steht.

Sie zeigt sich beim Spazieren gehen sehr neugierig und entspannt an der Leine und sie versteht sich gut mit anderen Hunden.

Ein wirklich tolles Mädchen, welches das Potenzial zu einem echten Seelenhund hat. Hoffentlich wird sie jetzt endlich gesehen.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Cirilia-FBM

Salma-GF

Geboren: 12.2021
Geschlecht: weiblich, kastriert
Rasse: Galgo
Größe:  62cm,
Verträglich mit Artgenossen: eher zu mittelgroßen bis großen Hunden
Verträglich mit Katzen: werden toleriert
Umgang mit Kindern: sollten schon ca. 13-14 Jahre alt sein
Pflegestelle:  gesiucht

Anfragen über unseren Interessentenbogen:
https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

Oder per Mail an die zuständige Regionalbetreuung für Ihren Wohnort, siehe:
https://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

mehr Bilder unter: Facebook-Album

SALMA und CAOBA wurden  mithilfe einer Falle gesichert. Auch sie bestand nur noch aus Haut und Knochen, doch nun ist sie in guter körperlicher Verfassung, fühlt sich wohl

Sie ist sehr sensibel, von dominanten Hündinnen fühlt sie sich schnell bedroht, sie  sollte unbedingt zu ruhigen souveränen anderen Windigen (gerne freundliche Rüden oder zurückhaltende Mädels), an ihnen orientiert sie sich. Mit kleinen Hunden ist sie zwar gut, interagiert jedoch nicht mit ihnen, sondern ignoriert sie.

Fremde Geräusche und Stadtlärm machen ihr Angst, sie würde versuchen zu fliehen.

Wir wünschen uns auch für SALMA eine ländlich gelegene, eher ruhige  Pflegestelle mit freundlichen Windhunden, wo man ihr Zeit lässt Neues nach ihrem Tempo kennen zu lernen.

Sie ist sehr menschbezogen und anhänglich.

Bei SALMA hat sich an der Vorderpfote ( nicht im Gelenk) aufgrund einer Fissur eine Knochenschwiele gebildet, was sie nicht davon abhält mit den anderen Hunden zu spielen und toben.

Ihr Mittelmeercheck ist negativ.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Salma-GF

Chocolate-GF

Geboren: 12.2017
Geschlecht: männlich,  kastriert
Rasse: Galgo
Größe: ca. 67 cm
Umgang mit Katzen: nicht getestet
Umgang mit Kindern: eher nicht, er ist sehr unsicher
Eignung als Zweithund: zu mittelgroßen bis großen Hunden
Pflegestelle: gesucht

Anfragen über unseren Interessentenbogen:   https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

oder per Mail an die zuständige Regionalbetreuung für Ihren Wohnort, siehe:
https://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

mehr Bilder unter: Facebook Album

Der arme Kerl kam aus sehr schlechter Haltung, als er im letzten Jahr einen Bruch an der Pfote  erlitt, wurde er nicht einmal einem Tierarzt vorgestellt. Die Schmerzen die er erleiden musste waren sicherlich unvorstellbar :(

So wurde er dann unbrauchbar und bei einer Pflegestelle von Galgofreedom abgegeben.

Als Yaiza jedoch das Ausmass der Verletzung sah, holte sie Chocolate zu sich und stellte ihn umgehend einem Traumatologen vor.

Zuerst wurde noch überlegt ob das Bein ev. mit mehreren Operationen   noch zu retten wäre……doch letztendlich entschied man sich wegen der völlig verschobenen, Muskeln und Sehnen und dem mehrfach gebrochenen Knochen , der  sehr schlecht zusammen gewachsen war, zur Amputation.

Gottseidank gehört dies nun für den Chocobub der Vergangenheit an, er ist schmerzfrei     geniesst sein Leben in Vollen Zügen . Er rennt  und spielt mit den anderen Hunden im Garten und liebt Spielzeuge.

Fremden gegenüber ist er zurückhaltend, aber wenn er mal Vertrauen gefasst hat, anhänglich und äusserst freundlich .

Chocolate braucht kein Mitleid, sondern Menschen mit etwas Erfahrung mit gehbehinderten Hunden, die ihn gut dosiert auch mal rennen lassen, aber auch sehen wenn es zuviel wird und ihn dann ein bisschen zurücknehmen. Gerade auch wenn andere Hunde dabei sind.

Ein ebenerdiges Zuhause/ Pflegestelle ohne Fliesen oder Laminatboden, ein gut überschaubares nicht zu großes Grundstück.und auf jeden Fall einen unaufdringlichen sensiblen freundlichen Hundekumpel.

Laute Geräusche und Trubel machen ihm Angst, deswegen bitte ländlich gelegen.

Finden wir die perfekte Stelle für ihn ???

Chocolate ist geimpft, gechipt, kastriert und negativ auf Mittelmeererkrankungen getestet..

 

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Chocolate-GF

Laila-ARC

Geboren: ca 11/2018
Geschlecht: weiblich, kastriert
Rasse: Galgo-Mix
Größe: 60 cm
Umgang mit Katzen: werden toleriert
Umgang mit Kindern: keine Angabe/noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: gesucht
Anfragen an: Regionalbetreuung  http://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

mehr Bilder unter: Facebook Album

LAILA ist ein Fundhund und war anfangs sehr schüchtern und ängstlich.

Die Hündin hat sich inzwischen im Tierheim gut integriert und deutliche Fortschritte gemacht.

Laila ist in manchen Situationen noch unsicher und daher sucht sie eine Pflegestelle, die ihr zunächst Geduld entgegenbringt und ihr Zeit zum Ankommen gibt.

Mit den anderen Hunden kommt sie prima klar und orientiert sich an ihnen.

Der Katzentest steht noch aus.

Laila ist bereits kastriert und komplett geimpft.

Der Mittelmeercheck ist komplett negativ, wurde aber bereits vor einiger Zeit gemacht und würde bei einem PS Angebot noch mal wiederholt.

Update September 2021
Laila ist katzenverträglich. Insgesamt ist sie in neuen Situationen aber noch unsicher und bräuchte einen souveränen Ersthund.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Laila-ARC

Vero-MAG

Geboren:2023
Geschlecht: weiblich, unkastriert
Rasse: Galgo oder.Galgo-Mix
Größe: noch im Wachstum  01.2024  10kg 50cm
Umgang mit Katzen: mit Katzen verträglich
Umgang mit Kindern: verspielt
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: gesucht

Anfragen über unseren Interessentenbogen:   https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

oder per Mail an die zuständige Regionalbetreuung für Ihren Wohnort, siehe:
https://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

Die Hündin VERO   und ihre Brüder Timon und Sanson wurden im Oktober auf einem privaten Grundstück gefunden und die Familie erklärte sich bereit, die Zwerge bei sich aufzupäppeln.

Auf jeden Fall war ein Elternteil Galgo,, ob noch eine andere Rasse beteiligt war ist anhand der Bilder noch schwer zu sagen ???

Die Junghunde sind an Katzen, andere Hunde  und auch an Kinder gewöhnt.

Sie sind offen, fröhlich, verspielt und menschenbezogen, so wie es Hunde in dem Alter sein sollten.

Altersbedingt sind die Geschwister unkastriert und auch für einen Mittelmeercheck noch zu jung.

Inzwischen sind sie aber komplett geimpft  und so wurden die Tierschützer von MAG gebeten, bei der Suche nach einem endgültigen Zuhause zu helfen.

Wir haben für Vero noch mal um neue Fotos gebeten.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht, Welpen und Junghunde | Kommentare deaktiviert für Vero-MAG

Lola-GF

Geboren: 04.2020
Geschlecht: weiblich, kastriert
Rasse: Galgomix
Größe: 61 cm,
Verträglich mit Artgenossen: eher mit mittelgroßen/großen Hunden
Verträglich mit Katzen: werden toleriert
Umgang mit Kindern: gut

Anfragen über unseren Interessentenbogen:
https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

Oder per Mail an die zuständige Regionalbetreuung für Ihren Wohnort, siehe:
https://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

LOLA’S  Besitzer handelte mit Windhunden. Als sich niemand für die Maus interessierte bot er sie einem Mädchen, welches sich um bedürftige Hunde im Dorf kümmert , an.

So kam LOLA bei Marian in Sevilla unter.

Sie ist eine lustige liebe Galga ( da könnte auch ein bisschen Whippet mit drin sein), ausserdem hochintelligent und gehorsam. Es hieß sie wäre drei Jahre alt, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass sie erst ca  zwei Jahre alt ist.

LOLA hatte vermutlich wenige oder nur negative Kontakte zu Menschen, denn sie ist erst einmal unsicher und vorsichtig fremden Menschen, aber auch Hunden gegenüber. Sie benötigt etwas Zeit bis sie auftaut….aber dann ist sie sehr anhänglich, fröhlich und verspielt.

Es wurde eine Anaplasmose diagnostiziert, die Behandlung hatte sofort begonnen und endete  Mitte Mai.

Der Rest des Mittelmeerchecks  ist negativ.

Sie ist nach wie vor anfangs sehr misstrauisch, taut dann langsam auf. LOLA kommt mit allen Hunden klar ….bevorzugt jedoch die Rüden.

Für ruhige Hunde wäre sie vermutlich zu wild und verspielt.

 

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Lola-GF

Amonet-AN

Geboren ca.: 06/2018
Geschlecht: weiblich, kommt kastriert
Rasse: Galgo
Größe/Gewicht: ca. 68cm, 25kg
Umgang mit Katzen: nicht katzenverträglich
Umgang mit Kindern: noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: gesucht

Anfragen über unseren Interessentenbogen:
https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

Oder per Mail an die zuständige Regionalbetreuung für Ihren Wohnort, siehe:
https://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

mehr Bilder unter: Facebook-Album

Amonet gehört zu den Hunden, die im Frühsommer 2022 im Großraum Madrid aus einer illegalen Haltung beschlagnahmt wurden, wo sie als Blutspende-Hunde missbraucht wurden und unter miserablen Bedingungen untergebracht waren. Daher ist über seine weitere Vorgeschichte nichts bekannt.

Sie lebt aktuell mit einer Hündin und einem eher zurückhaltenden Rüden zusammen, da gibt es keine Probleme. Sie ist allerdings was Mitbewohner betrifft wählerisch. Amonet ist eine sehr selbstbewusste Hündin, sie gibt im Rudel gerne den Ton an. Im Auslauf rennt sie gern mal um die Wette. Bei Hundebegegnungen draußen bleibt sie hingegen eher gleichgültig.

Menschen gegenüber ist sie offen und freundlich, lässt sich auch gern mal streicheln ohne dabei zu aufdringlich zu werden. Ist was jagdbares in Sicht, ist der Mensch abgeschrieben. Sie hat einen sehr ausgeprägten Jagdtrieb, da kommen die Gene sofort zum Vorschein. Es wird vermutet, dass sie auch versuchen würde auszubrechen, um die Beute zu erwischen.

Amonet ist gechippt, durchgeimpft, entwurmt und negativ auf die gängigen Mittelmeerkrankheiten getestet. Sobald die endgültige Freigabe der spanischen Behörden erfolgt ist, könnte sie reisen. Hier werden Menschen gesucht, die Erfahrungen mit dem Jagdtrieb haben und damit umgehen können.

Info 01.08.2023
Amonet wurde leider vor einiger Zeit bei einer Besserei verletzt, sie ist nun erstmal übergangsweise auf einer spanischen Pflegestelle untergebracht. Aktuell kann sie ein Vorderbein nicht benutzen, evtl. liegt hier eine schwere Nervenschädigung vor. Sie bekommt derzeit Physio-Therapie, alle Daumen und Pfoten sind gedrückt, dass sie wieder Gefühl ins Bein bekommt und sich alles zum Guten wendet.
Sobald wir updates aus Spanien bekommen, werden wir informieren.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Amonet-AN

Rosendo-FBM – Pflegestelle gefunden –

Geboren ca.: 05.2016
Geschlecht:  männlich, kastriert
Rasse: Galgo
Größe/Gewicht: ca. 64 cm, 25 kg
Umgang mit Katzen: noch nicht getestet
Umgang mit Kindern: eher nicht geeignet
Eignung als Zweithund: geeignet
Mittelmeercheck:  Leishmaniose positiv
Pflegestelle: Raum Hamburg/Norderstedt

Anfragen über unser Interessentenformular: https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

oder die zuständige Regionalbetreuung Ulrieke Gerken – u.gerken@farfromfear.de

Am Ende wünschen wir uns alle doch nur jemanden der uns sieht. Dem alle Umstände egal sind. Jemand der uns bedingungslos liebt.

Bisher ist so jemand immer an Rosendo vorbeigegangen 🙁 das bedeutet für ihn, dass er diesen Monat April 2024 tatsächlich seit 2 Jahren bei FBM sitzt und so seine Angst vor uns Menschen schwer überwinden kann. Vor über einem Jahr war es kaum möglich, ihn überhaupt anzufassen. Eine Leine um seinen Hals legen war undenkbar – das hat sich heute deutlich geändert – Er ist durchaus anfassbar- allerdings erträgt er es eher, als dass er das genießen kann – aber er möchte, er braucht nur Zeit und Menschen mit GANZ VIEL Geduld. Wir haben ihn lange beobachtet und mit ihm gearbeitet – nach einer gewissen Zeit und Ruhe in seinem Umfeld, fing er tatsächlich an etwas zu entspannen – was für ein Moment für uns und für ihn! Er ist ein besonderer Galgo, der es mehr als verdient hat, gesehen zu werden.

Leider kommt bei ihm noch Leishmaniose dazu, diese zwei Komponenten machen es so schwierig ein Zuhause für Rosendo zu finden. Gerade für Angsthunde mit Leishmaniose ist der Tierheimstress besonders schlimm – Der Stress begünstigt noch mehr die Leishmaniose und der Kreislauf kann kaum unterbrochen werden.

Mit anderen Hunden verhält sich Rosendo freundlich und sozial, diese geben ihm Sicherheit und Stabilität. Für Rosendo suchen wir eine Angsthund erfahrene Familie, jemanden der ihn die notwendige Zeit gibt und ihn aus seiner Gewitterwolke heraus holt, Vertrauen langsam aufbaut, um ihm dann den Sonnenschein des Lebens zeigt.

Finden wir für ihn die Nadel im Heuhaufen?

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Rosendo-FBM – Pflegestelle gefunden –

Leyenda-ARC – Pflegestelle gefunden –

Geboren:2019
Geschlecht: weiblich, kastriert
Rasse: Galgo
Größe: 66 cm
Umgang mit Katzen: Katzen werden toleriert
Umgang mit Kindern: keine Angabe/noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: Raum Kulmbach

Anfragen über unseren Interessentenbogen:   https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale

oder per Mail an die zuständige Regionalbetreuung  Gabi Wende –  g.wende@farfromfear.de

ARC hat 5 Hündinnen von einem Jäger aufgenommen – warum er sie nicht mehr will ???
Aber so bekommen die Mädels die Chance auf ein fröhliches und freies Leben.

LEYENDA ist eine offene und fröhliche Hündin, die keine Berührungsängste hat.

Auch im Umgang mit ihren Artgenossen ist sie völlig problemlos (ARC hat Gruppenhaltung)

Leyenda ist bereits kastriert und fertig geimpft.

Der Mittelmeercheck vom 07.12. ist komplett negativ.

Katzentest

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Leyenda-ARC – Pflegestelle gefunden –

Benito-FBM – Pflegestelle gefunden –

Geboren ca.: 01/2017
Geschlecht: männlich. kommt kastriert
Rasse: Galgo
Größe/Gewicht: ca. 65cm, 24 kg
Umgang mit Katzen: noch nicht getestet
Umgang mit Kindern: noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Mittelmeercheck: negativ
Pflegestelle: Raum Rendsburg-Eckernförde

Anfragen über unser Interessentenformular: https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

oder die zuständige Regionalbetreuung Ulrieke Gerken – u.gerken@farfromfear.de

 

Benito ist ganz frisch bei FBM angekommen und vom Typ eher der ruhigere Vertreter. Zu seinem Vorleben ist

nichts bekannt. Aber er ist nicht ängstlich und genießt die Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten schon sehr.

Er benimmt sich sehr gut an der Leine und ist mit anderen Nasen sozial. Wir hoffen, dieser wunderschöne Galgo im besten Alter, muss nicht so lange auf seine Ausreise warten.  Er kommt kastriert, geimpft und der Mittelmeercheck ergab einen negativen Befund.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Benito-FBM – Pflegestelle gefunden –

Zenia-MAG – Pflegestelle gefunden –

Geboren: ca 3,5 Jahre alt
Geschlecht: weiblich, kommt kastriert
Rasse: Galgo
Größe: 60 cm
Umgang mit Katzen: Katzentest steht noch aus
Umgang mit Kindern: keine Angabe/ nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: Raum Hannover

Anfragen über unseren Interessentenbogen:   https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

oder per Mail an die zuständige Regionalbetreuung Gabi Däwes – g.daewes@farfromfear.de

Zenia wurde von den MAG Tierschützern aus einem überfüllten Auffanglager übernommen. Über das Vorleben der Hündin ist daher leider nichts bekannt, sie wird auf etwa 3,5 Jahre geschätzt.

Zenia ist eine freundliche, liebe und eher sanfte Hündin. Anfangs gibt sie sich ein bisschen zurückhaltend, aber das wird sich sicher schnell ändern.

Mit ihren Artgenossen ist sie gut verträglich.

Ein Katzentest kann auf Anfrage gemacht werden, MAG selbst hat keine Katzen.

Zenia hat einen komplett negativen Mittelmeercheck.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Zenia-MAG – Pflegestelle gefunden –

Kela-AN – Pflegestelle gefunden –

Geboren: 12/2019
Geschlecht: weiblich, kommt kastriert
Rasse: Galgo
Größe: ca. 64 cm, 25kg
Umgang mit Katzen: noch nicht getestet, Katzentest auf Anfrage
Umgang mit Kindern: keine Angabe/ nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: Raum Bamberg

Anfragen über unseren Interessentenbogen:   https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

oder per Mail an die zuständige Regionalbetreuung Gabi Wende – g.wende@farfromfear.de

Kela wurde unweit des Tierheims ANAA im Großraum Madrid auf den Strassen Spaniens nach Futter suchend gefunden und konnte gesichert werden. Über ihre Vorgeschichte ist nichts bekannt.

Sie ist erst seit kurzem im Tierheim, aktuell mit 2 Hündinnen, was ganz gut funktioniert. In der Quarantäne war sie mit einem Rüden zusammen, auch das hat bestens geklappt. Das Mauserl zeigt sich noch recht ruhig, sowohl im Zwinger als auch im Auslauf.

Kela ist kein wirklich ängstlicher Hund, aber dennoch sehr vorsichtig. Bei fremden kommt sie zwar neugierig auf einen zu, man wird aber erst mal mit etwas Abstand begutachtet. Sie lässt sich dann aber auch anfassen, streicheln und nimmt Leckerlis. Ein wenig Skepsis ist aber noch dabei, sie kann es wohl noch nicht glauben, dass Menschen ihr tatsächlich nichts mehr böses wollen.

Kurze Spaziergänge auf dem Tierheimgelände kennt sie schon, Halsband und Geschirr lässt sie sich brav anlegen.
Die wilden Kaninchen auf dem Gelände sind zwar interessant für Sie, aber so wirklich aufregend auch wieder nicht ;o)

Kela wird einen Moment brauchen, um sich auf die neue Situation in einem Haushalt einzustellen. Es wäre schön, wenn wir einen eher ruhigen Platz mit einfühlsamen Menschen für sie finden würden für den Start ins neue Leben.

Kela ist gechippt, entwurmt, durchgeimpft, und wird demnächst kastriert. Die Tests auf die gängigen Mittelmeerkrankheiten waren negativ.

 

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Kela-AN – Pflegestelle gefunden –

Eric-ASO – Pflegestelle gefunden –

Geboren: 3 Jahre alt
Geschlecht: männlich, kastriert
Rasse: Galgo
Größe: 68 cm
Umgang mit Katzen: Katzen sind ok
Umgang mit Kindern: keine Angabe/ nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: Raum Braunlage/Harz

Anfragen über unseren Interessentenbogen:   https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

oder per Mail an die zuständige Regionalbetreuung  Gabi Däwes –  g.daewes@farfromfear.de

mehr Bilder unter: Facebook Album

Eric ist ein Abgabehund – der Jäger wollte ihn nicht mehr, weil er zur Jagd nicht gut taugt.

Das Tierheim ASO ist schon am Aufnahmelimit, aber ….. so ist Eric zunächst bei einer Mitarbeiterin untergeschlüpft.  Dort sind kleine Hunde und auch Katzen, was beides für Eric kein Problem ist.

Er ist ein sehr lieber und freundlicher Galgo und benimmt sich dort im Haus bereits vorbildlich.

Leider hat der Mittelmeertest einen positiven Leish-Titer 1,7 ergeben, er bekommt Allopurinol. Die anderen Ergebniss sind negativ.

Seine Lieblingsbeschäftigung ist chillen – daher sind die Fotos auch noch nicht optimal.

Update September 2023
Eric ist ein fröhlicher und offener Rüde, er ist zusammen mit  Ambar im Zwinger.

Update April 2024
Für Eric gibt es ein neues Blutbild mit Nachtestung Leish – der Titer ist jetzt negativ und die Blutwerte sehen gut aus.

Der Rüde wird aus Spanien als Goldschatz beschrieben und vielleicht klappt es ja nun mit einer Pflegestelle hier.

 

Hier mal ein kleines Video von Eric mit Katze

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Eric-ASO – Pflegestelle gefunden –

Nain-FBM – Pflegestelle gefunden –

Geboren:   22.03.2021
Geschlecht: männlich, kommt kastriert
Rasse: Galgo
Größe: 65 cm 26kg
Umgang mit Katzen: geeignet
Umgang mit Kindern: keine Angabe/ nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: Raum Heilbronn

Anfragen über unseren Interessentenbogen:   https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

oder per Mail an die zuständige Regionalbetreuung  Gertrud Armbruster –  g.armbruster@farfromfear.de

Dieser wunderschöne Bub, mit seiner besonderen Fellfarbe, ist ein schüchterner Geselle, der aber die Nähe zum Menschen nach einer Kennenlernphase sucht und genießt.

Er möchte gefallen und bei vertrauten Leuten passt es bereits wunderbar.

Mit anderen Hunden ist er sehr verträglich und fügt sich sofort in die Gruppe ein.

Auch den Katzentest hat er bestanden – also beste Voraussetzungen.

Nain kommt geimpft, gechippt und kastriert nach Deutschland. Der Mittelmeercheck ist negativ ausgefallen.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Nain-FBM – Pflegestelle gefunden –

Sofia-ASO – Pflegestelle gefunden –

Geboren:2022
Geschlecht: weiblich, kastriert
Rasse: Galgo
Größe: ca. 68 cm
Umgang mit Katzen: ok
Umgang mit Kindern: keine Angabe/ nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: Raum Hanau

Anfragen über unseren Interessentenbogen:   https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

oder per Mail an die zuständige Regionalbetreuung: Jutta Adlon – j.adlon@farfromfear.de

Sofia wurde Mitte Dezember an der Straße außerhalb des Dorfes gesichtet. Sie war sehr zugänglich und leicht einzufangen.

In den Tierheimalltag hat sich Sofia problemlos eingefügt. Sie versteht sich sehr gut mit ihren Artgenossen und teilt ihren Zwinger mit mehreren anderen Hunden- groß und klein, Rüde und Weibchen. Das Laufen und Spielen im Outdoor-Bereich genießt sie sehr.

Sofia läuft gut an der Leine.  Menschen gegenüber ist sie völlig offen, freundlich und kommt gerne zum Streicheln zu den Mitarbeitern.

Einen Katzentest hat sie auch bestanden.

Gesundheit: entwurmt, geimpft, kastriert und negativ getestet  und somit reisefertig.

 

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Sofia-ASO – Pflegestelle gefunden –
Zurück nach oben...