Silueta

Geboren: 11/2019
Geschlecht: weiblich
Rasse: Podenco-Mix (?)
Größe: 35 cm
Umgang mit Katzen: noch nicht getestet
Umgang mit Kindern: noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: Raum Berlin
Anfragen an: Ulrieke Gerken – u.gerken@farfromfear.de

mehr Bilder unter:  Facebook-Album

Hier kommt die kleine quirlige Spanierin Silueta.  Es gibt bisher nur Gutes von ihr zu berichten…sie verträgt sich super mit den anderen 4 Hunden, die im Haushalt leben, sie ist superlieb, kuschelbedürftig und einfach nur lustig. Junghund typisch natürlich verspielt, aufgeweckt, lernwillig und neugierig…die kleine Maus ist ein Sonnenschein auf vier Pfoten. Sie möchte einfach nur gefallen und bindet sich schnell an ihre Bezugsperson.

Stubenrein ist sie noch nicht ganz, aber es wird besser…an der Leine läuft sie super.  Lauter Straßenlärm macht ihr noch Angst, sie weicht zurück und möchte dann auch nicht an der Leine weiter laufen.Silueta ist jetzt ca ein Jahr alt, ca 35cm groß und etwa fünf Kilo leicht.

Im Wald flitzt sie durch die Gegend, will immer ganz vorne mit dabei sein und alles erkunden…dabei hat sie aber ein wachsames Auge auf ihre Bezugsperson. Sie flitzt regelmäßig zurück um zu schauen ob noch alle da sind bevor sie wieder losrennt, den anderen Fellnasen hinterher.Silueta ist zudem eine kleine Kuschelprinzessin…ganz nah möchte sie bei ihren Liebsten sein, da spürt man schon mal ein kleines Pfötchen im Gesicht oder die kalte Nase aber das Mäuschen hat sooo weiches Fell, wie ein Teddybär – ideal zum Kuscheln…

Die kleine Spanierin ist noch nicht kastriert, ist aber geimpft, gechipt und hat einen negativen Mittelmeercheck.

Sie wartet in Berlin auf ihre neue Familie.

Kategorie: Podencos, Zuhause gesucht | Kommentare deaktiviert für Silueta

Churro (einer der spanischen Notfallhunde)

 

Geboren: 11/2019
Geschlecht: männlich, unkastriert
Rasse: Podenco-Mix
Grösse:  knapp 40 cm
Umgang mit Katzen: noch nicht getestet
Umgang mit Kindern: noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: Raum Wuppertal
Anfragen an: Gabi Däwes – g.daewes@farfromfear.de

mehr Bilder unter: Facebook Album

Churro wurde in Spanien im August 2020 zusammen mit mehreren Geschwistern aus katastrophaler Haltung beschlagnahmt und von einem unserer spanischen Partnertierheime aufgenommen. Alle Hunde waren buchstäblich nur Haut und Knochen, mussten tierärztlich versorgt und aufgepäppelt werden. Leider haben es nicht alle Geschwister geschafft und einige sind auch nach wie vor noch nicht ganz stabil. Aber 5 Hunde konnten im November dann doch in deutsche Pflegestellen ausreisen und einer davon ist Churro.

Churro lebt in seiner Pflegestelle mit 3 Galgos zusammen, die ihn freundlich aufgenommen und ihm geholfen haben, die nochmalige Veränderung seines Umfeldes gut wegzustecken.

Da Churro in seinem Vorleben nichts kennengelernt hat, waren die anderen Hunde für ihn die Orientierungshilfe und nun entwickelt er sich langsam zu einer kleinen Persönlichkeit, er ist schlau und lernt schnell.

Leinenführigkeit klappt bereits recht gut und er weiss, dass er seine Geschäfte draussen zu erledigen hat. Aber Spaziergänge und neue Situationen sind mitunter noch aufregend für ihn, er reagiert dann eher schüchtern und vorsichtig. Begegnungen mit fremden Hunden meistert er recht gut, möchte aber nicht bedrängt werden, dann bellt er.

Sein Verhalten mit Menschen – da ist er Fremden gegenüber eher noch zurückhaltend und braucht etwas Anlaufzeit. Mit seinen vertrauten Menschen ist das anders, da sucht er den Körperkontakt, liebt es eng am Menschen zu sein und nimmt jede Schmuseeinheit gerne an.

In Gesellschaft der anderen Hunde kann er auch stundenweise alleine bleiben.

Aufgrund seines Vorlebens sucht Churro Menschen, die Verständnis und Geduld aufbringen und ihn in ein fröhliches und sicheres Hundeleben begleiten. Einen Hundefreund/in an seiner Seite fände er sicher toll.

Churro ist komplett geimpft, gechippt und wurde in Spanien bereits negativ auf Mittelmeererkrankungen getestet.  Aufgrund seiner körperlichen Entwicklung  – er wird klein bleiben – wurde die Kastration zunächst noch zurückgestellt.

Churro lebt aktuell auf einer Pflegestelle im Grossraum Lüdenscheid und wartet dort auf seine neuen Menschen.

Kategorie: Podencos, Zuhause gesucht | Kommentare deaktiviert für Churro (einer der spanischen Notfallhunde)

Nani

Geboren: ca. 06/2014
Geschlecht: weiblich, kastriert
Rasse: Podenca
Größe: ca. 45 cm
Umgang mit Katzen: werden toleriert
Umgang mit Kindern: geht gar nicht, machen ihr große Angst
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: Raum Thalfang
Anfragen an: Gabi Wende –   gabi.wende@farfromfear.org

mehr Bilder unter: Facebook Album

NANI ist jetzt seit zwei Wochen in Deutschland, sie litt sehr unter dem Tierheimtrubel in Spanien, wurde vermutlich dort auch gemobbt. Nun ist die schüchterne Maus bei lieben Hundekumpels und kommt endlich zur Ruhe.

Die im Hause lebenden Katzen werden völlig ignoriert, sie sucht auch noch nicht wirklich den Kontakt zu den anderen Hunden.

Für Nani suchen wir eine ruhige, kinderlose Familie die sehr ländlich lebt ( Strassenverkehr und Hektik bereiten ihr große Angst). Ein souveräner, nicht aufdringlicher Hundekumpel an ihrer Seite würde ihr sicher gut tun

Sie liebt die Ruhe…schöne Spaziergänge ohne viele Fremdbegegnungen, ist im Haus superlieb und geniesst ihre Streicheleinheiten auf der Couch.

Nur manchmal, bei Hasenbegegnungen ist für einen Augenblick nix mehr von ihrer Angst zu sehen, da stehn die Ohren und das Schwänzchen auf *Habacht* :)

Aufgrund dessen und ihrer Ängste wegen wird Nani nie ableinbar sein, ein Garten  für Freilauf und zum Chillen  sollte vorhanden sein.

NANI ist gechipt, geimpft, kastriert und negativ auf Mittelmeererkrankungen getestet.

Sie wartet im Raum Thalfang auf lieben Besuch.

Kategorie: Podencos, Zuhause gesucht | Kommentare deaktiviert für Nani
Zurück nach oben...