Puk-FBM

Geboren:   etwa 07.2017
Geschlecht: männlich, kastriert kurz vor Ausreise
Rasse: Galgo
Größe: 68 cm , 33 kg
Umgang mit Katzen: nicht geeignet
Umgang mit Kindern: keine Angabe/ nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: gesucht
Anfragen an: Regionalbetreuung  http://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/
MMC Test: negativ

Puk ist in der nordischen Volkssage ein Elfenwesen, welches zumeist für Menschen unsichtbar ist. Wird der Puk mit regelmäßigen Speisen und Getränken gut behandelt, so ist er in der Lage, das Wohlergehen der Menschen positiv zu beeinflussen.

Ähnlich verhält es mit unserem süßen Puk. Er ist ein wunderschöner und stattlicher Bub, der fremden Menschen gegenüber unsicher ist, wenn er jedoch merkt, dass man ihm nichts Böses will, wird der FBM Elf schnell schmusig und anhänglich. In neuen Situation ist er unsicher und braucht Hilfe und eine stabile Führung, ein 2. souveräner Hauself wäre hier für Puk eine große Stütze.

Mit anderen Elfen/Hunden hat Meister Puk die größte Freude, er ist ein freundlicher und höflicher Mitspieler. Nur mit anderen Sagengestalten, wie dem berühmten Miau will der süße Elf definitiv nichts zu schaffen haben, diese sollten nicht in der gleichen Behausung leben.

Wer möchte dem Meisterlein nach fast 1,5 Jahren ein neues Leben zeigen und für ein gemeinsames Wohlergehen sorgen?
Bei FBM/Sevilla ist er schon seit: 29.05.2020

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht. Bookmark the permalink.

Comments are closed.