Mimi-FBM – Pflegestelle gefunden –

Geboren:   ca. 02.2015
Geschlecht: weiblich, kastriert
Rasse: Galgo
Größe: 61 cm 18 kg
Umgang mit Katzen: geeignet
Umgang mit Kindern: keine Angabe/noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
MMK: negativ
Pflegestelle: Raum Bonn
Anfragen an: Kerstin Aumann – k.aumann@farfromfear.de

Die Minigalga Mimi kam mit einer gebrochenen und ausgerenkten Hüfte im Dezember 2020 zu FBM wo sie auch sehr schnell operiert wurde.

Sie hat die Operation gut überstanden und ist trotz ihres zerbrechlichen Aussehens ein richtiges Flitzi und hart im Nehmen.

Nach 4 Monaten hat sie sich mittlerweile von der OP sehr gut erholt und keine Einschränkungen mehr.

Mimi ist einfach nur bezaubernd, hat ein überaus einnehmendes Wesen und möchte sofort jedermanns Freund sein.

Sie liebt es zu kuscheln, ist eine überaus schmusebedürftige Maus und findet Menschen einfach nur toll – sie braucht ganz dringend die menschliche Nähe!

Das Miniteilchen ist einfach nur entzückend und hat ratzfatz das Herz des Teams erobert und kriecht sofort in jeden rein.

Und Leckerlies – oh man Leckerlies….dafür macht sie alles und kann auch noch einige Extra vertragen.

Mit anderen Hunden ist sie sehr freundlich und das tapfere Mädchen hat den Katzentest bei FBM bestanden.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht. Bookmark the permalink.

Comments are closed.