Milan – Reserviert –

Geboren: 05/2017
Geschlecht: männlich, kastriert
Rasse: Galgo Español
Größe: 73 cm
Umgang mit Katzen: nicht getestet
Umgang mit Kindern: kein Problem
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: Raum Ostharz
Anfragen an: Gabi Däwes – g.daewes@farfromfear.de

mehr Bilder unter: Facebook Album

Der große, wunderschöne Milan ist auf seinem Weg. Er hat sich gefunden, das brauchte Zeit.

Seine Pflegestelle schreibt über ihn:

„Er kam zusammen mit seinen Brüdern aus Spanien und war nach deren Vermittlung mit der Situation -alleine im Rudel anderer Galgos „zurückzubleiben“- zunächst etwas „überfragt“.
Inzwischen hat er seine Position gefunden, kann Leadership durch souveräne Hunde (Hündinnen und Rüden), die deutlich und klar, aber ruhig agieren gut annehmen.

Im Rudel spielt er immer noch freudig, kraftbetont und seinem, noch jungen Alter entsprechend ausgelassen. Doch wir können schon lange mit Freude beobachten, dass er hier ein feines Gespür bekommen hat für Nähe und Distanz, Krafteinsatz und Koordination im tobenden Rudel.

ER selbst ist mit dieser weniger konfrontativen und dennoch  körperbetonten, spielerischen Bewegung ein sehr zufriedener Hund geworden. Er kommt nach diesen Flitzerunden immer völlig fix und fertig mit einem „großen gestreiften Lachen“ auf dem Gesicht angerannt.  Wie ein Lausejunge sucht er dann den Kontakt zu seinen Menschen, hüpft mit den Vorderbeinen auf ab vor Aufregung und strahlt: „Hast du das gesehen – hast du mich rennen gesehen ?“ scheint er überschwänglich zu fragen.

An der Leine macht er inzwischen große Fortschritte. War er lange Zeit nur exakt „bei Fuß“ laufend aus Unsicherheit, wird nun die Länge der Schleppleine genutzt. Beim kleinsten Zeichen hält er aber inne, sucht Blickkontakt, versichert sich, dass alles ok ist. Nie zieht er oder jagt in die Leine. Neben seinen gewohnten Hundefreunden trabt er wundervoll elegant an den Wiesenrändern. Wäre er noch größer, wir könnten ihn als den ersten gestromten Lipizzaner anpreisen.

Milan fährt problemlos im Auto mit, selbst eine Woche mit dem Wohnmobil unterwegs ist sehr entspannt mit ihm.

Er kann nun gut für wenige Stunden mit den anderen Vierbeinern alleine bleiben, bei Rückkehr der Pflegefamilienmitglieder singt er lauthals vor Freude und begrüßt einen überschwänglich.

Im Haus ist Milan sehr ruhig, angenehm und kuschelig- immer in der Nähe seiner Menschen und des Rudels. Milan ist absolut stubenrein, spürt er tatsächlich mal eine Not außerhalb der Reihe meldet er sich zuverlässig. Kinder mag er sehr gerne, Sie sollten aufgrund seiner Größe bereits standfest und sicher in der Bewegung sein.

Wer langen Spaziergängen den Vorzug gibt  -anstatt dem Besuch eines Auslaufes-,

wer hundeerfahren ein neues Familienmitglied mit Geduld und Ruhe eingewöhnen kann,

wer einen Seelengefährten sucht der Tag und Nacht der beste Freund sein möchte, eben einfach DEN Hund fürs Leben, der darf sich gerne bei uns melden und Milan kennenlernen. Er wartet schon so lange.

Ich habe Milan von der unendlichen Geschichte erzählt und ihm gesagt, das auch wir den Menschen finden müssen, der einen neuen Namen für ihn hat…“seinen Namen.“

Sollten Sie dies also lesen und Milans rufen hören nach seinem Zuhause – trauen Sie sich- Milan kann ihr Glücksdrache werden, und falls gewünscht werden wir auch gerne ein „Milanleben“ lang Ihre Ansprechpartner bleiben.“

Milan ist gechippt, entwurmt, geimpft, kastriert und hat einen negativen Mittelmeercheck.

Lernen Sie Milan im süd-östlichen Harz in Sachsen-Anhalt kennen.

Kategorie: Galgos, Rüden, Zuhause gesucht. Bookmark the permalink.

Comments are closed.