Dante

geboren: 05.2017
Geschlecht: männlich, kastriert
Rasse: Galgo
Größe: 63 cm
Umgang mit Katzen: nicht zu Katzen
Umgang mit Kindern: gut
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: Raum Lünen
Anfragen an: Gabi Däwes – g.daewes@farfromfear.de

mehr Bilder unter: Facebook-Album

Dante kommt aus einer Tötungsstation in Spanien, deshalb ist sein Vorleben nicht bekannt.

Vor Kurzem ist er auf seiner Pflegestelle angekommen, die ihn wie folgt beschreibt:

Dante ist ein kleiner Rüde mit plüschigem Fell und ein richtiger Kuschelbär. Als Begrüßung legt er seinen Menschen gerne die Pfoten auf die Schulter und dabei macht er keinen Unterschied zwischen Männern und Frauen.

Die alltäglichen Geräusche im Haus sind für ihn kein Problem und auch Treppen steigen meistert er problemlos. Die Küche ist für ihn im Moment noch ein sehr interessanter Ort, dort riecht es immer so gut und man sollte schon aufpassen, dass alles Eßbare weggeräumt ist, denn noch klaut er wie ein Rabe.
Seine Futterportionen fallen im Moment etwas größer aus, da er durchaus noch etwas auf seine Rippen bekommen kann.

Mit der Galga der Pflegestelle hat er sich sofort angefreundet. Mit ihr tobt er sowohl im Haus als auch im Garten. Deshalb sollten in seinem neuen Zuhause auch spielfreudige Vierbeiner leben.

Spazieren gehen findet er toll und dabei ist er sehr gut leinenführig. Bei Begegnungen mit fremden Hunden ist er freundlich und souverän – ein wahrer Gentleman könnte man sagen ;-)

Für den unkomplizierten Dante suchen wir ein Zuhause mit netten Menschen, spielfreudigen Hund (en) und einem Garten, in dem er mit ihnen toben kann.

Er ist gechippt, geimpft, kastriert und auf Mittelmeererkrankungen negativ getestet.

Dante freut sich auf Besuch in der Nähe von Lünen.

Kategorie: Galgos, Rüden, Zuhause gesucht. Bookmark the permalink.

Comments are closed.