Careta

Geboren: 09/2012
Geschlecht: weiblich, kastriert
Rasse: Galgo-Español
Grösse:  ca. 65 cm,
Umgang mit Katzen:   nicht getestet
Umgang mit Kindern:  kein Problem
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: Raum südlicher Harz
Anfragen an: Gabi Däwes    g.daewes@farfromfear.de

mehr Bilder unter: Facebook Album

Careta ist unsere herzige Zauberöhmchen-Galga.

Die schlanke, elegante Hündin im Tigerstreifenlook ist eine ganz sensible, kluge Vertreterin ihrer Art.

Im Zuhause anhänglich, verschmust und extrem auf den Menschen bedacht, draußen noch immer sehr aufmerksam, interessiert an Allem was huscht und flattert.

Sie liebt den besten Liegeplatz für sich, Leckerlies und Käsestückchen sieht sie auch als persönliches Eigentum- ebenso wie die direkte Nähe zu ihrem Lieblingsmensch. Junge, noch zu erziehende Rüden werden daran auch gerne nachdrücklich erinnert. Adel verpflichtet eben- wer das nicht versteht, bekommt es erklärt.

Careta hat in Spanien lange mit 2 Rüden gelebt.  Die Trennung von dem Galgorüden, der wohl ihr enger Gefährte war und dann der Umzug in ganz neue Gegebenheiten, das war für Careta anfangs nicht ganz einfach. Aber inzwischen hat sie sich eingewöhnt.

Hier im Pflegerudel lebt sie mit 6 Rüden unterschiedlichsten Charakter zusammen und behauptet sich – wo nötig sehr souverän. Hierbei zeigt sie unglaubliches Feingefühl in der Rudelkommunikation. Mit den souveränen Alpharüden findet sie geräuschlos Übereinstimmung, bei unsicheren oder gar übermütigen Rüden reicht ein Blitzen ihrer immer noch tollen Zähne. Auch ihr übriger physischer Zustand ist beeindruckend, sie wirkt noch immer straff, sportlich und mit eleganter Muskulatur.

Auch wenn die Vollspeed-Runden seltener bei ihr sind und sie es auch auf dem Auslaufgelände meist ruhiger angeht, ist sie dennoch eine Lady, der man ansieht wie vertraut ihr dies alles noch ist- und auch innerhalb eines Wimpernschlags abgerufen werden kann- wenn sie Lust dazu hat.

Ein abgeleintes „Gassi gehen“ ist daher bei dieser erfahrenen Jägerin ausdrücklich nicht zu empfehlen. Dafür lange Spazierwege, entspannt und trotzdem wach.

Careta beginnt die menschliche Zuwendung in der Pflegestelle jeden Tag mehr zu genießen und fordert diese auch mit Nasenstupsern ein. Sie liebt alle Menschen, gleich ob groß oder klein- jung oder alt; Männer und Frauen gleichermaßen.

Wir wünschen uns für sie Menschen, die gerne noch Ausflüge in Wald und Feld unternehmen, sehr gerne mit sicher eingezäuntem Garten für die tägliche Fitnessrunde, jedoch ohne zu hektischen Alltag.

Careta hat die Trauer überwunden, da ihr auch gestattet wurde, die ihr fehlende Nähe des früheren Rudels durch menschliche Wärme und Gesellschaft zu kompensieren. Dies sollte auch in der neuen Familie für die gegeben sein. Wer keinen anhänglichen Hund wünscht- sucht hier an der falschen Stelle. So cool sie unter Hunden agieren kann, so sensibel und glücklich nimmt sie menschliche Zuwendung an, mittendrin- nicht nur dabei! Bei dieser Möglichkeit des Zusammenlebens können wir uns Careta evtl. auch als Einzelhund vorstellen, wenn sie dafür die Prinzessin auf der Erbse sein darf.

Careta fährt gut im Auto mit und benimmt sich vorbildlich zu Hause, auch wenn sie mit den anderen Hunden auf die Rückkehr ihrer Menschen wartet. Sie ist komplett stubenrein und sauber.

Careta ist kastriert, geimpft, entwurmt, gechipt und hat einen negativen Mittelmeercheck.

Careta möchte endlich „nach Hause kommen“ dürfen.
Bei ernsthaftem Interesse, der Zaubermaus das geliebte Zuhause zu schenken- welches sie so sehr verdient hat, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme und ein Kennenlernen im Südharz (Nds).

Kategorie: Galgos, Hündinnen, Zuhause gesucht. Bookmark the permalink.

Comments are closed.