Lince

Lince wurde in Spanien zusammen mit 3 anderen Galgos aus sehr schlechter Haltung befreit. Was er dort genau erlebt hat, wissen wir nicht wirklich, aber seiner Zuwendung zu Menschen hat das keinen Abbruch getan.

Lince ist ein bildhübscher, etwas kleinerer Rüde mit sehr ausdrucksvollen, bernsteinfarbenen Augen. Er brauchte genau einen Tag um zu verstehen, wie „der Laden hier so läuft“ und hat sich problemlos eingefügt- ein entspanntes neues Rudelmitglied..

Lince ist stubenrein (bereits in der zweiten Nacht hat er sich gemeldet, weil er raus musste), nicht futterneidisch, gut leinenführig, aber auch verspielt und sehr verschmust ohne dabei aufdringlich zu sein.

Im Garten beschäftigt er sich gerne damit, den vielen Kaninchenspuren nachzugehen, er ist galgotypisch schon jagdlich interessiert (ist ja auch zu verlockend, denn hier gibt es viele Kaninchen rund ums Grundstück)  und ansonsten liebt er es mit dem anderen Pflegling, der Hündin Yuna, zu toben.

Mit seinen Artgenossen ist Lince absolut sozial. Der Katzentest, der in Spanien gemacht wurde, ist schwer zu deuten. Wir denken er ist etwas zu sehr interessiert und würden da eher abraten.

Lince wünscht sich ein Zuhause, wo er einfach ein freier und fröhlicher Galgo sein darf. Wir denken, dass er auch als Einzelhund zufrieden wäre, aber gegen einen netten Hundefreund hat er sicher gar nichts einzuwenden.

Lince ist geimpft, kastriert, gechippt und auf Mittelmeerkrankheiten negativ getestet.

Er wartet auf seine neue Familie im Raum Eckernförde.

Kategorie: Galgos, Rüden, Zuhause gesucht. Bookmark the permalink.

Comments are closed.