Cody – Notfall – Endstelle / Pflegestelle gesucht

Notfall

Cody kam als Junghund im September 2017 nach Deutschland und fand im Dezember dann seine eigene Familie.

Leider hat es in der Familie nun einen einen schweren Unfall gegeben und aufgrund der daraus resultierenden familiären Versorgungssituation braucht Cody möglichst schnell einen neuen Platz

– sei es als Pflegestelle oder auch als Endstelle.

Cody lebt aktuell als Einzelhund, hätte aber sicher gegen einen Hundefreund und Spielkameraden nichts einzuwenden. Er hat bisher bei allen Hunden -auch anderer Rassen- grosses Interesse bei hoher Verträglichkeit gezeigt.

Natürlich ist Cody als 2jähriger Rüde ein agiler und unternehmungslustiger Typ, der Spass an längeren Spaziergängen und Rennrunden hat.

Im Haus benimmt er sich galgolike, er kann stundenweise alleine bleiben ohne etwas umzudekorieren, allerdings kann er Türen öffnen – Klinken sollten also hochgestellt sein.

Cody ist liebevoll im Umgang mit Menschen, bei Rückkehr seiner geliebten Menschen zeigt er seine Wiedersehensfreude allerdings etwas ungestüm.

Cody ist leider kein Katzenfan, ansonsten aber ein freundlicher und offener junger Rüde.

Aktuell ist er noch nicht kastriert, da der Tierarzt der Familie da bisher keine Notwendigkeit gesehen hat, er ist gechippt und komplett geimpft.

Derzeit lebt Cody im Ostharz  Nähe Halberstadt.

Kategorie: Galgos, Galgos, Pflegestelle gesucht, Rüden, Zuhause gesucht. Bookmark the permalink.

Comments are closed.