Candy

Candy ist eine zauberhafte junge Hündin. Fröhlich, unbelastet und neugierig erkundet sie ihr neues Leben. Spielen, rennen und toben gehören ganz natürlich in ihren Junghund-Alltag.    

Aber sie weiss sich auch zu benehmen, die Stubenreinheit klappt bereits prima (nur 2x kleine Pfützchen – das sei ihr verziehen).  Sie macht bereits ausgiebige Spaziergänge mit und  läuft auch schon gut an der Leine.  Ebenso „Sitz“ – für ein Leckerchen macht sie das sofort.

Alleinebleiben muss allerdings noch geübt werden.

Im Umgang mit dem 4 jährigen Sohn der Pflegestelle ist Candy ganz lieb und vorsichtig.

Toll für sie wäre ein grosser Hundekumpel als Sparringspartner und ein Garten, in dem man sich dann auch richtig auspowern kann.

Candy ist gechipt und komplett geimpft, altersbedingt ist sie natürlich noch nicht kastriert.

Auch der Mittelmeercheck macht in diesem Alter noch keinen Sinn – die Mama ist übrigens komplett negativ.

Besuchen Sie diese kleine Zuckerschnecke in Stadthagen bei Hannover.

Pflegestellen-Update Candy  20.01.2018

Candy ist nun 9 Monate alt und hat mittlerweile eine Rückenhöhe von 63 cm – aus Welpen werden Hunde!  Candy hatte zu Weihnachten extra einen Wunschzettel geschrieben, aber der Weihnachtsmann war wohl zu beschäftigt um ihr ihren Wunsch nach einer eigenen Familie zu erfüllen.

Wir rufen sie Cady und sie hat sich in der Zeit hier prima entwickelt.  Vom Wesen ist sie sehr robust und ausgeglichen. Neuen Situationen tritt sie sehr neugierig entgegen. Sie liebt es überall dabei zu sein und findet Familienauflüge prima  – Stadt, Krammarkt, Flohmarkt, Steinhuder Meer auch Partys Zuhause sind kein Problem.  Manchmal begleitet sie mich zur Arbeit in ein Pflegeheim und selbst da zeigt sie sich allen Menschen gegenüber entspannt, liegt auch ruhig im Büro solange man dabei ist. Bei uns lebt sie mit unserem 4 jährigen Sohn ( Kinder findet sie super) und 2 Chihuahuas zusammen. Unter Hunden ist sie sehr sozial, geht Stress aus dem Weg. Zum Spielen und Toben sind jedoch die etwas größeren Hunde geeigneter. Das Alleine bleiben klappt mittlerweile sehr gut (mit Hilfe von Knochen, Futterball, Kong o.ähnlichem).

Wer einen Babysitter, Arbeitsbegleiter und/oder Seelenpartner sucht sollte Cady unbedingt kennenlernen.

Kategorie: Welpen, Zuhause gesucht. Bookmark the permalink.

Comments are closed.