Calvin

Geboren: 08.2016
Geschlecht: männlich ,kastriert
Rasse: Galgo
Größe: ca. 55 cm
Umgang mit Katzen: nicht zu Katzen
Umgang mit Kindern: nicht zu Kindern – er hat Angst vor ihnen
Eignung als Zweithund: ja
Pflegestelle:Kirchberg/ Hunsrück
Kontakt:  Gabi Wende –   gabi.wende@farfromfear.org

 

Wer ich bin?

Ich bin Calvin, aber meine Menschen nennen mich „Karlchen“ oder „Carlito“. Ich wurde bereits adoptiert – komme hier aber einfach nicht an. Ich war in Spanien bei einem Jäger und habe meinen Job da sehr gut gemacht. Hier habe ich auch schon mal was gejagt und meinem Frauchen gebracht – ich nenne es Beute, mein Frauchen nennt es „Katze“. Es war nicht tot, aber trotzdem war es nicht das, was ich wohl tun sollte. Ich kann aber nicht anders. Ich jage einfach gerne und gut.

Ich mag auch andere Hunde, brauche die aber nicht unbedingt. Andere Rüden, die in meinem Revier auftauchen sind kein Problem, wenn ich hin kann. Wenn die aber so um meinen Garten schleichen, dann habe ich Stress.  Mit den Katzen zusammen raus darf ich nun auch nicht mehr.

Ich liebe Menschen, Kinder jedoch  machen mir Angst, sie sollten schon älter sein ( 12+) . Ich bin da nicht unsicher, ich habe da wirklich richtig viel Angst . Am Anfang bin ich immer in die Ecke vom Grundstück gerannt und habe mich versteckt. Meine Menschen sagen, dass Kinder nicht schlimm sind, ich glaube das aber nicht. Ich beobachte sie immer mal aus der Ferne, aber ….nein, ich weiß nicht.

Wenn ich mit meinen Menschen zusammen bin, ist alles toll. Ich spiele so gerne mit ihnen und laufe auch gerne ganz schnell mit den anderen Galgo Mädels hier – das macht richtig Spaß. Ich liebe Kuscheln. Kuscheln ist toll. Und Couch. Und Bett. Bett – das ist fast das Größte. Fast. Das Größte ist essen :))))

Ich finde es zwar schön hier, aber meine Menschen und ich haben Stress mit der Situation. Ich verstehe nicht, dass ich die Katzen nicht fangen darf. In Spanien war das kein Problem. Wo ich hin möchte?

Keine Katzen. Keine Kinder. Nette Menschen, denen ich vertrauen kann. Denn Menschen sind toll, wenn ich sie erst mal kenne. Wenn große fremde Männer kommen – die schaue ich mir erst mal bellend ganz genau an. Wenn ich sie           dann mal kenne, ist alles ok. Ich bin fröhlich, ein fröhlicher Galgobub. Meine Menschen finden mich toll. Sagen mir, dass ich ein Traumhund wäre. Das bin ich auch- aber ich bin nunmal ein Jäger…..und das mit den Kindern klappt einfach nicht

Deswegen suchen wir – meine Menschen und ich – einen neuen Platz für mich. Es ist nicht dringend. Es ist keine Not – aber es ist wichtig, dass ich endlich ankomme

Andere Hunde? Toll, aber kein MUSS. Ich finde Menschen toll. Menschen reichen mir. Ich spiele gerne. Ich laufe gerne. Ich laufe toll an der Leine. Ich bin im Haus ganz ruhig. Ich fahre gerne und gut Auto. Ich bin ein Traumhund – sagen sie – aber ich jage Katzen…ich kann nicht anders…

Ich bin gechipt geimpft , kastriert und negativ auf Mittelmeererkrankungen getestet, und warte im Raum Kirchberg auf lieben Besuch.

Kategorie: Galgos, Rüden, Zuhause gesucht. Bookmark the permalink.

Comments are closed.