Willkommen bei Far From Fear in der

“Zona de Galgo“

 

Auf unserer Webseite möchten wir Ihr Interesse an den Windhunden aus dem Tierschutz wecken, -im Besonderen für den Galgo Español-.

16019_848406371880678_542725886484523947_n

„Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.“      (Louis Armstrong)

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, für diese tollen Hunde hier in Deutschland Familien zu finden und ihnen ein windhundgerechtes Leben “Far from Fear“ zu ermöglichen.
Seit der Gründung des Vereins in 2001 haben wir sehr viele Hunde in ein glückliches Leben begleiten können. Wir legen Wert darauf, auch nach der Adoption weiter den Kontakt zu halten und mit Rat und weiteren Informationen zur Seite zu stehen.
Auf den folgenden Seiten möchten wir Sie über uns, unsere Arbeit und natürlich unsere Schützlinge
informieren.

Wo sind die Menschen für die Oldies – Manu wartet schon sehr lange auf eine Pflegestelle !!!! (Weitere Infos unter „Pflegestelle gesucht“)

Manu und Numa wurden seit längerer Zeit immer wieder auf einem Gelände gesichtet, wo auch Schafe, Ziegen, Esel und Pferde lebten. Der Besitzer kam einmal am Tag vorbei und stellte den Hunden dort auch Wasser und Futter hin.

Manu ist sehr menschenbezogen, daher war es kein Problem in einzufangen. Mit Hilfe des Grundstücks-eigentümers gelang es den Tierschützern dann schliesslich auch Numa einzufangen und beide kamen zunächst ins Tierheim.

Manu ist ein ganz lieber Galgo, sehr verschmust, sehr lieb zu Menschen und verträglich mit anderen Hunden. Er bellt nicht, man kann ihn anfassen während er frisst. Er ist ein fröhlicher Hund und nicht dominant. Beim Autofahren gibt es kein Problem und er geht auch gut an der Leine.

Katzen mag er allerdings nicht.

Der Mittelmeercheck ergab eine Ehrlichiose, die aber bereits komplett behandelt ist.

An seinem rechten Hinterlauf hatte man so was wie Abszesse gesehen, er bekam Tabletten gegen Entzündungen und es wurden 2x Röntgenaufnahmen gemacht. Man vermutet eine Knochenmarkentzündung. Er bekommt weiterhin Tabletten und wird danach noch einmal geröntgt.  Es ist zu vermuten, dass Manu bei Hunderennen eingesetzt wurde, denn auch seine Fangzähne sind abgeschliffen. Aufgrund des Gebisses hat man ihn auch auf 11 Jahre geschätzt, nach dem Aussehen und Verhalten erscheint das allerdings zu hoch.

 

DRINGEND  FLUGPATEN  GESUCHT !!          

null

Wir suchen Flugpaten, die bereit sind von ALICANTE und MALAGA Hunde nach Deutschland mitzubringen. Falls Sie einen entsprechenden Urlaub oder Kurztrip planen und sich als Flugpaten anbieten möchten, dann wären wir dankbar, wenn Sie uns mit Angabe Ihrer Flugdaten informieren würden: flugpaten@farfromfear.org


DRINGEND  PFLEGESTELLEN  GESUCHT  !!

Wir suchen auch immer noch liebe Menschen, die sich als Pflegestellen anbieten, da uns, bedingt durch das Ende der Jagdzeit in Spanien, mehr Galgos denn je gemeldet werden. Schauen Sie doch einfach mal in unsere Infos für Pflegestellen, vielleicht hat ja jemand von Ihnen (euch) doch Spaß daran, einem Galgo in ein neues Leben zu verhelfen. Falls Interesse besteht – schreiben Sie uns gerne eine Mail an info@farfromfear.org

Wenn Sie den Verein Far from Fear e.V. auf Ihrer Webseite verlinken möchten, können Sie gerne folgenden Banner dafür verwenden:


Fügen Sie dazu einfach folgenden HTML-Code in Ihre Webseite ein
:
<a href=”http://www.zona-de-galgos.de” target=”_blank”><img src=”http://www.zona-de-galgos.de/wp-content/uploads/2011/10/banner.jpg” alt=”Far from Fear e.V. – Zona de Galgos” width=”468″ height=”60″ border=”0″></a>

Folgen Sie Far From Fear e.V. auf Facebook oder Instagram !!!!
Sie finden uns auf diesen Plattformen, wenn Sie dort “Far From Fear” eingeben !!!

 

Comments are closed.

Zurück nach oben...