Willkommen in der Zona de Galgos

Auf unserer Webseite finden Sie vorwiegend spanische Galgos, die in ihrem Heimatland “entsorgt” werden sollten und dort im Tierheim oder in einer Tötungsstation gelandet sind.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, für diese tollen Hunde hier in Deutschland Familien zu finden und ihnen ein windhundgerechtes Leben ohne Angst zu garantieren. Die von uns vermittelten Hunde werden ihr Leben lang von uns betreut und deren Adoptiv-Familien mit vielen wissenswerten Informationen und Hilfestellungen rund um den Hund versorgt.

 

 

Ron sucht seine Familie

null

Ron Anica ist ein Traumhund. Er hetzt und zwickt nicht. Ist sehr verträglich und herzensgut ! Nach zehn Wochen auf unserer PS hat er schon viel gelernt. Er ist sehr schlau und hat sich in unseren Alltag problemlos integriert. Im Auto mitfahren findet er toll. Kaum geht die Kofferraumklappe auf, ist er mit einem Satz im Auto. Leinenführung klappt schon viel besser. Ca. 2-3 Std. kann ich ihn im Rudel schon alleine lassen.

Nun möchte er aber selbst einmal das „WAU-WAU“ ergreifen:
Hallo an all die, die gerade auf mich aufmerksam geworden sind. Bitte blättert nicht gleich weiter, denn es würde euch etwas entgehen. Sicher, es geht mir auf meiner PS gut, doch ich wünsche mir so sehr ein richtiges Zuhause, wo ich geliebt werde und für immer bleiben darf ! In mir steckt soviel Potenzial, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen ! Ich habe gehört, ihr Menschen seid manchmal traurig. Mit mir als immer fröhlichem „Spassmacher“ würde das nicht lange andauern. Im Winter wäre ich eine wunderbare Heizung, als sportlicher Rüde ein toller Joggingpartner und Bällchen-Zurückbeschaffer. Mit meinem tollen samt-weichen Fell und meiner Schmuseleidenschaft ein perfektes Kuscheltier. Mit der kleinen Galga hier auf der PS spiele und kuschel ich zusammen. Auch putzen wir uns gegenseitig die Augen und die Ohren, das finde ich klasse. Ich höre sehr gut, wenn ich gerufen werde und freue mich dann riesig (wedel, wedel) über jedes Lob und die Leckerlis. Von meinem alten Leben ist noch eine, nicht ganz vergessene Narbe übrig ! Befinde ich mich in geschlossenen Räumen oder an der Leine, verhalte ich mich Männern gegenüber immer noch ängstlich und zurückhaltend. Scheinbar hat mich mein ehemaliger Besitzer nicht so liebevoll behandelt. Hier wird auf der PS fleißig geübt !

Von meiner neuen Familie wünsche ich mir gaaaanz viel Liebe, Geduld, mit Strenge erreicht man ja bekanntlich bei unserer Rasse nichts und viiiiel Zeit zum Ankommen. Da ich Rudelhaltung gewohnt bin, käme ich auch gerne als Zweithund.

Neugierig auf mich geworden? Dann kommt mich in meiner PS Nähe Duisburg besuchen und lernt mich kennen. Anfragen an: Ursula Koch – ursula.koch@farfromfear.org

Also bis bald euer

Ron Anica

Wir suchen auch immer noch liebe Menschen, die sich als Pflegestellen anbieten, da uns, bedingt durch das Ende der Jagdzeit in Spanien, mehr Galgos denn je gemeldet werden. Schauen Sie doch einfach mal in unsere Infos für Pflegestellen, vielleicht hat ja jemand von Ihnen (euch) doch Spaß daran, einem Galgo in ein neues Leben zu verhelfen.
Falls Interesse besteht – schreiben Sie uns gerne eine Mail an info@farfromfear.org

 

 

Wenn Sie den Verein Far from Fear e.V. auf Ihrer Webseite verlinken möchten, können Sie gerne folgenden Banner dafür verwenden:

Fügen Sie dazu einfach folgenden HTML-Code in Ihre Webseite ein
:
<a href=”http://www.zona-de-galgos.de” target=”_blank”><img src=”http://www.zona-de-galgos.de/wp-content/uploads/2011/10/banner.jpg” alt=”Far from Fear e.V. – Zona de Galgos” width=”468″ height=”60″ border=”0″></a>

Folgen Sie Far from Fear e.V. mit nur einem Klick auf Facebook!

Comments are closed.

Zurück nach oben...