Willkommen bei Far from Fear in der

“Zona de Galgo“

 

Auf unserer Webseite möchten wir Ihr Interesse an den Windhunden aus dem Tierschutz wecken, -im Besonderen für den Galgo Español-.

16019_848406371880678_542725886484523947_n

„Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.“      (Louis Armstrong)

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, für diese tollen Hunde hier in Deutschland Familien zu finden und ihnen ein windhundgerechtes Leben “Far from Fear“ zu ermöglichen.
Seit der Gründung des Vereins in 2001 haben wir sehr viele Hunde in ein glückliches Leben begleiten können. Wir legen Wert darauf, auch nach der Adoption weiter den Kontakt zu halten und mit Rat und weiteren Informationen zur Seite zu stehen.
Auf den folgenden Seiten möchten wir Sie über uns, unsere Arbeit und natürlich unsere Schützlinge
informieren.

 

14-BLANQUITA

Zauberhund sucht Zaubermenschen

Blanquita  – jetzt Mina – das ist ganz viel junges Herz in ganz viel Windhundmix :-)

Darf ich mich vorstellen? Ich bin Mina, genannt „das Minchen“ (ehemals Blanquita) und suche meine Menschen.

Auf mich trifft die Aussage von der schlechten Kindheit zu – man wollte wohl einen Kampfhund aus mir machen und schnitt mir Ohren und Rute ab :-(( An meinem rechten Bein war auch eine große Wunde und meine Rippen auf dieser Seite sind auch nicht mehr ganz gerade. Aber das habe ich nun alles hinter mir und bin wild entschlossen, das Leben zu lieben. Ansonsten bin ich rundherum gesund und so fröhlich, wie es sich für eine einjährige Zauberhundedame gehört. Ich liebe alle Menschen, egal, ob groß oder klein. Manche Männer sind mir noch etwas suspekt, aber wenn sie mir ordentlich vorgestellt werden, bekommen auch sie einen freundlichen Begrüßungsstups. Und weil ich so gut stupsen kann, sollten Kinder zumindest stabil stehen oder es lustig finden, auf dem Allerwertesten zu landen, wenn mich die Freude überfällt :-)) Auf den Menschenzwerg hier passe ich gut auf und werde immer ganz unruhig, wenn er sich mal etwas weiter vom Rudel entfernt. Dann will ich hinterher und ihn vor allem Bösen bewahren; ich war auch mal ein kleines Kind und auf mich hat niemand aufgepasst.

Ich habe den ganzen Tag gute Laune, kann inzwischen an der Leine laufen, ohne dass es in Extremkraftsport für den (Leinen) Halter ausartet, aber für „perfekt leinenführig“ ist das Leben einfach zu spannend, das kann ich immer noch machen wenn ich etwas älter bin. Ich liebe es, Ball zu spielen. – Genau genommen liebe ich es, mit irgendetwas zu spielen, am allerliebsten mit meinem Menschen.

Katzen fand ich anfangs so unheimlich, dass ich mich nicht mal an ihnen vorbeiwagte, wenn sie auf der Treppe lagen. – Das ist inzwischen (peinliche) Geschichte, denn auch die hauseigenen Katzen würde ich gern zum Spielen auffordern. Dass das weder die Felldinger noch die Menschen hier so lustig finden wie ich, verstehe ich gar nicht, ich will sie doch nicht kaputtmachen! Ein bisschen Anspielen wird doch wohl noch erlaubt sein?

Apropos – erlaubt. Ich bin ein (ziemlich großes) Hundekind und möchte viel lernen. Darum lese ich gern mal ein gutes Buch, wenn niemand für mich Zeit hat. Und wenn ich zu lange alleine bin und mich total langweile, dann kann ich die Welt auch schon mal nach meinen  Wünschen gestalten. Wenn ich dann mein Werk stolz präsentiere, dann spüre ich aber, dass die Menschen offenbar eine andere Vorstellung von Gemütlichkeit haben. Wenn meine Menschen da sind und ich unter Kontrolle bin, stelle ich auch nichts an. Es wäre also schön, wenn ihr viel Zeit für mich habt, mit mir lernt und ich die meiste Zeit bei euch sein kann.

Ich bin der perfekte Begleiter, gehe nicht weit von Dir weg, komme, wenn Du mich rufst, und Rehe sind mir relativ egal. Die taugen sowieso nicht zum Spielen. Kurzum, mit mir bekommst Du sehr viel freundlichen Hund für nahezu alle Lebenslagen. Ich gehe mit Dir durch dick und dünn und sogar über Schaukelbrücken, ich klettere mit Dir auf Felsen herum, ich wandere stundenlang mit Dir durch den Wald oder durch den tiefsten Matsch.  Hauptsache, Du bist bei mir – denn dann ist das Leben am schönsten und am spannendsten.

Ich bin gechipt, geimpft, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten negativ getestet.

Lieber Mensch – ich freue mich auf unser gemeinsames Leben! Besuchst Du mich bald im Raum Chemnitz ?

Dein Minchen

Anfragen bitte an:  Jacqueline Bilau – jacqueline.bilau@farfromfear.org

 

DRINGEND FLUGPATEN GESUCHT !!

null

Wir suchen Flugpaten, die bereit sind von ALICANTE und MALAGA Hunde nach Deutschland mitzubringen. Falls Sie einen entsprechenden Urlaub oder Kurztrip planen und sich als Flugpaten anbieten möchten, dann wären wir dankbar, wenn Sie uns mit Angabe Ihrer Flugdaten informieren würden:

Anette Markmann:   anette.markmann@farfromfear.org

 

Wir suchen auch immer noch liebe Menschen, die sich als Pflegestellen anbieten, da uns, bedingt durch das Ende der Jagdzeit in Spanien, mehr Galgos denn je gemeldet werden. Schauen Sie doch einfach mal in unsere Infos für Pflegestellen, vielleicht hat ja jemand von Ihnen (euch) doch Spaß daran, einem Galgo in ein neues Leben zu verhelfen. Falls Interesse besteht – schreiben Sie uns gerne eine Mail an info@farfromfear.org

Wenn Sie den Verein Far from Fear e.V. auf Ihrer Webseite verlinken möchten, können Sie gerne folgenden Banner dafür verwenden:


Fügen Sie dazu einfach folgenden HTML-Code in Ihre Webseite ein
:
<a href=”http://www.zona-de-galgos.de” target=”_blank”><img src=”http://www.zona-de-galgos.de/wp-content/uploads/2011/10/banner.jpg” alt=”Far from Fear e.V. – Zona de Galgos” width=”468″ height=”60″ border=”0″></a>

Folgen Sie Far from Fear e.V. mit nur einem Klick auf Facebook!

Comments are closed.

Zurück nach oben...