Willkommen bei Far from Fear in der

“Zona de Galgo“

 

Auf unserer Webseite möchten wir Ihr Interesse an den Windhunden aus dem Tierschutz wecken, -im Besonderen für den Galgo Español-.

16019_848406371880678_542725886484523947_n

„Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.“      (Louis Armstrong)

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, für diese tollen Hunde hier in Deutschland Familien zu finden und ihnen ein windhundgerechtes Leben “Far from Fear“ zu ermöglichen.
Seit der Gründung des Vereins in 2001 haben wir sehr viele Hunde in ein glückliches Leben begleiten können. Wir legen Wert darauf, auch nach der Adoption weiter den Kontakt zu halten und mit Rat und weiteren Informationen zur Seite zu stehen.
Auf den folgenden Seiten möchten wir Sie über uns, unsere Arbeit und natürlich unsere Schützlinge
informieren.

 

MARCOS  SUCHT  SEIN  ZUHAUSE  !

Marcos2-Copy-300x199 Marcos3-Copy-300x200

Marcos ist ein Traum von einem Hund! Er glänzt, er mag Menschen, egal ob groß oder klein, mit kleinen Menschen ist er auch noch besonders liebevoll.

Andere Hunde sind immer willkommen, da ist u.U. ein neuer Laufkumpel dabei, den man auch mal herausfordern kann. Marcos akzeptiert aber die Ansprache von anderen Artgenossen sofort. Aber wenn diese Lust auf Rangelei  haben, ist er in der ersten Reihe und sagt, hurra Spaß, ich geb Gas…

Er ist kein zartes Mauerblümchen, nein, er mag gerne richtig spielen und toben, gerne auch mal etwas kräftiger anspielen. Wenn sein Partner da mitmacht, perfekt. Aber er achtet darauf, niemandem weh zu tun! Er ist noch jung und hat viel Energie, die einfach raus muss.

Im Haus ist er unauffällig -typisch Galgo- werden Sie denken, ja richtig gedacht. Alleine bleiben über einige Stunden, auch das ist für ihn kein Problem. Er hat sich in den Tagesablauf seiner PS so entspannt eingelebt, macht nichts kaputt, klaut nicht, ist nicht laut. Freut sich über Besuch, egal ob 2 oder 4 Beiner, alle sind willkommen.

Menschen die er mag, kann er sehr geschickt um den Finger wickeln…. jetzt fragen Sie, warum ist er dann immer noch auf Familiensuche? Ja, das verstehe ich auch nicht!

Ist das nur die Farbe und die Größe? Oder liegt es nur daran, dass er doch ein kleines Manko hat?

Manko, das heißt Katzen….. alle seine Fans haben Katzen und die sollen auch noch Weihnachten 2016 erleben dürfen. Wenn Marcos in einen Katzenhaushalt zieht, könnte dieses Datum nicht garantiert werden….  Und damit dürfen wir auch nicht über seinen recht ausgeprägten Jagdtrieb hinwegsehen. Sein künftiger Mensch sollte die Augen und Ohren immer offen haben, wenn´s nach draußen geht. Marcos hat kleine Radarantennen, die auf Wild geeicht sind ;-). Ist ja auch nicht so ungewöhnlich für diese Rasse.

Er ist ein toller Rüde, groß, lackschwarz und wunderschön. Sein Charakter hat sich in den letzten Monaten noch einmal geformt und zeigt so viele positive Seiten.

Warum sieht ihn trotzdem keiner?

Marcos braucht eine Familie die weiß, wie sie mit  Persönlichkeiten umgehen muss. Schwächen in der Führung werden natürlich sofort erkannt und ausgenutzt, aber auch das ist bei vielen unserer kleinen Raketen zu beobachten. Marcos sollte in einen Hundehaushalt ziehen, als Einzelprinz müsste er schon viel Aufmerksamkeit bekommen und wenig allein sein. Sonst verkümmert dieser Traumhund. Er möchte einfach gefordert werden, wenn er da seine Stärken ausleben kann, ist seine Welt einfach rosarot (auf dem schwarzen Fell ein Traum ;-))

Er kam seinerzeit mit einem leichten Leishtiter nach Deutschland (wohl Stresstiter), aber seine Blutwerte sind seit über einem Jahr konstant gut und der letzte Mittelmeercheck ist wieder negativ ausgefallen. Natürlich ist er geimpft, kastriert und gechipt.

Sie können sich im Raum Wolfsburg selber ein Bild von diesem wundervollen Hund machen, versuchen Sie es, es lohnt sich!

Anfragen bitte an: Jacqueline Bilau – jacqueline.bilau@farfromfear.org

DRINGEND FLUGPATEN GESUCHT !!

null

Wir suchen Flugpaten, die bereit sind von ALICANTE und MALAGA Hunde nach Deutschland mitzubringen. Falls Sie einen entsprechenden Urlaub oder Kurztrip planen und sich als Flugpaten anbieten möchten, dann wären wir dankbar, wenn Sie uns mit Angabe Ihrer Flugdaten informieren würden: flugpaten@farfromfear.org

 

Wir suchen auch immer noch liebe Menschen, die sich als Pflegestellen anbieten, da uns, bedingt durch das Ende der Jagdzeit in Spanien, mehr Galgos denn je gemeldet werden. Schauen Sie doch einfach mal in unsere Infos für Pflegestellen, vielleicht hat ja jemand von Ihnen (euch) doch Spaß daran, einem Galgo in ein neues Leben zu verhelfen. Falls Interesse besteht – schreiben Sie uns gerne eine Mail an info@farfromfear.org

Wenn Sie den Verein Far from Fear e.V. auf Ihrer Webseite verlinken möchten, können Sie gerne folgenden Banner dafür verwenden:


Fügen Sie dazu einfach folgenden HTML-Code in Ihre Webseite ein
:
<a href=”http://www.zona-de-galgos.de” target=”_blank”><img src=”http://www.zona-de-galgos.de/wp-content/uploads/2011/10/banner.jpg” alt=”Far from Fear e.V. – Zona de Galgos” width=”468″ height=”60″ border=”0″></a>

Folgen Sie Far from Fear e.V. mit nur einem Klick auf Facebook!

Comments are closed.

Zurück nach oben...