Tigre-ASO

Geboren:12/2021
Geschlecht: männlich, kommt kastriert
Rasse: Galgo
Größe: ca. 68 cm
Umgang mit Katzen: werden toleriert
Umgang mit Kindern: keine Angabe/ nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: gesuchtAnfragen über unseren Interessentenbogen:   https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=deoder per Mail an die zuständige Regionalbetreuung für Ihren Wohnort, siehe:
https://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

Tigre irrte wochenlang in der Gegend eines Dorfes herum. Er wurde sehr oft gesehen, aber liess sich nicht anlocken. Ein Junge aus dem Dorfe beobachtete Tigre immer wieder und so besprachen die Tierheimmitarbeiter mit ihm, eine Futterstelle für den Rüden einzurichten. Tatsächlich nahm Tigre das an und erschien jeden Tag und freute sich sogar den Jungen zu sehen. Nur einfangen liess er sich nicht. Schliesslich gab man ihm ein Beruhigungsmittel ins Futter und konnte ihn so bekommen.

Jetzt ist Tigre seit einiger Zeit im Tierheim, wird langsam lockerer und beginnt den Mitarbeitern zu vertrauen, lässt sich auch schon streicheln.  Tigre ist kein wirklicher Angsthund, er braucht einfach Zeit um selbstbewusster zu werden und Vertrauen aufzubauen. Mit seinen Zwingerfreunden spielt er auch schon.

Tigre ist bereits geimpft und gechippt.  Kastration und Mittelmeercheck sind demnächst geplant.

Update   06.06.2024
Tigre hat sich gut entwickelt,  ist Menschen gegenüber aufgeschlossener und lässt sich jetzt auch gerne streicheln.

Der Mittelmeercheck ist negativ.

Katzentest

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht. Bookmark the permalink.

Comments are closed.