Ramla-AN

Geboren ca.: 06/2021
Geschlecht: weiblich, kommt kastriert
Rasse: Galgo
Größe/Gewicht: 63cm, 20kg
Umgang mit Katzen: vermutlich okay, noch nicht getestet
Umgang mit Kindern: noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: gesucht
Anfragen an:http://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

mehr Bilder unter: https://www.facebook.com/farfromfear/photos_albums

Ramla gehört zu den Hunden, die im Frühsommer des Jahres im Großraum Madrid aus einer illegalen Haltung beschlagnahmt wurden, wo sie als Blutspende-Hunde missbraucht wurden und unter miserablen Bedingungen untergebracht waren. Daher ist über ihre weitere Vorgeschichte nichts bekannt.

Sie lebt aktuell mit Hündinnen und einem mürrischen Rüden zusammen, alles klappt prima.

Ruhig und stets elegant und nahezu vornehm werden zweibeinige Besucher im Zwinger zur Audienz empfangen und begrüsst.

Das erste Geschirr-Anlegen fand sie noch irritierend, wusste nicht was das soll, hat aber schnell gemerkt, anziehen heisst spazieren gehen, und das gefällt ihr sehr gut. Sie schnüffelt mal hier, mal da, ist aber immer bestrebt nahe beim Menschen zu bleiben.

Rennen, toben und spielen mit ihrer Gang mag sie schon, verliert aber dabei nie die Fassung und Eleganz.

Das einzige was sie außer Fassung bringt sind die wilden Kaninchen, die möchte sie sehr gerne jagen. Das ist der einzige Moment, wenn ihr Instinkt sie überkommt und sie ihre Eleganz vergisst. Die anderen vorhanden Tierheimbewohner wie Hühner, Schweine, etc. sind für sie 0,00 interessant, wohl unter ihrem Niveau ;o)

Trifft sie auf fremde Menschen werden diese freundlich begrüsst, sie geniesst Aufmerksamkeit und Bewunderung, eine kleine Prinzessin kommt da hervor. Die spanischen Kollegen meinen, es könnte auch eine Ballerina in ihr stecken.

Ramla ist gechippt, durchgeimpft, entwurmt und negativ auf die gängigen Mittelmeerkrankheiten getestet.

Sobald die endgültige Freigabe der spanischen Behörden erfolgt ist, könnte sie reisen.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht. Bookmark the permalink.

Comments are closed.