Rafi

 

Geboren: 03/2015
Geschlecht: weiblich, kastriert
Rasse: Galgo Español
Größe: ca 65 cm
Umgang mit Katzen:  Katzentest in Spanien bestanden
Umgang mit Kindern: sollten schon grösser sein
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: Grossraum Celle-Südheide
Anfragen an: Gabi Däwes –  g.daewes@farfromfear.de

mehr Bilder unter: Facebook Album

Rafi ist ein Abgabehund, hat in Spanien mehrfach den Besitzer gewechselt und wurde vom letzten Galguero vom Sport ausgemustert. Über ihr Vorleben wissen wir nichts, aber aus Rafis Verhalten konnte man schließen, dass es kein Honigschlecken war.

Rafi ist nun seit Dezember auf ihrer Pflegestelle, hat viel gelernt und sich zu einer intelligenten und spielfreudigen Hündin entwickelt.

Dezember 2021, die Pflegemama schreibt:

Vor genau einem Jahr holte ich in Köln die verletzte und schwer traumatisierte RAFI aus dem Transporter in Köln. Sie war mein erster Pflegehund, der nicht freiwillig aus dem Transporter kommen wollte und musste dann noch 350 km mit mir im PKW weiterreisen. RAFI hatte eine sehr schwere Anfangszeit – mit mir und mit ihren Schmerzen, mit den Tabletten, mit der Dunkelheit, den großen Fenstern, mit der Futterschüssel…….. einfach mit allem. Nach 3 Wochen nur an der Leine riskierte ich es, sie im Garten mit den anderen Hunden frei laufen zu lassen. Was hatte sie eine Freude, da sah man ein wenig die richtige RAFI.

Danach wurde es ganz langsam – Schritt für Schritt – besser. Die Regelmäßigkeit der Abläufe half ihr sehr, Vertrauen aufzubauen. Ausgang des Winters hatte sie dann tatsächlich erste Anfragen – aber es waren nicht der richtige Zeitpunkt und nicht die passenden Interessenten.

Im Sommer ist RAFI dann mit uns einige Male per Wohnmobil unterwegs gewesen, überhaupt kein Problem. Sie entwickelte sich sehr gut zu einer lebhaften, an allem interessierten bewegungsfreudigen Hündin.

Leider kamen in der ganzen langen Zeit keine weiteren Anfragen mehr. Nun sind innerhalb von 8 Wochen RAFIS Deerhound-Spielkollegen verstorben und ich kann ihren Bedürfnissen nicht mehr gerecht werden. Sie liebt stundenlange Spaziergänge, man könnte mit ihr joggen oder bergsteigen, sie ist eine wirklich sportliche Galga mit ihren 6 Jahren. Ihr Leishmaniose-Titer wurde 2 x nachgetestet, er ist stark gesunken, alle anderen Werte sind vollkommen im Normbereich. RAFI frisst das Leish-Futter sehr gerne und sie hat trotz der vielen Stresssituationen am Anfang keine Anzeichen der Leishmaniose gezeigt – sie hat ein sehr robustes Immunsystem. Auch ansonsten war Rafi nie krank.

Nun feiert sie Jahrestag bei mir und ich möchte sooo gerne, dass sie ein bewegungsfreudiges Zuhause im ländlichen Bereich findet mit Garten und Hundekumpel – das kann doch nicht sooo schwer sein?

Sehr gerne kann RAFI bei uns in der Lüneburger Heide besucht werden.

Kategorie: Galgos, Hündinnen, Zuhause gesucht. Bookmark the permalink.

Comments are closed.