Nils-Olav – AS – Pflegestelle gefunden –

Geboren: etwa 12/2019
Geschlecht: männlich, kastriert
Rasse: Galgo
Größe: 70 cm
Umgang mit Katzen: Katzentest steht noch aus
Umgang mit Kindern: keine Angabe/ nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: Raum Hamburg
Anfragen an: Ulrieke Gerken – u.gerken@farfromfear.de

mehr Bilder unter: Facebook Album

Nils-Olav  😊   wurde zusammen mit 2 weiteren Galgos auf einem verlassenen Grundstück entdeckt.  Das Grundstück gehörte wohl einem Jäger, der die Tiere dort zurückgelassen hat. Sie lebten zwischen Schutt und Müll mit einer Hütte als Unterschlupf.  Alle liessen sich problemlos einfangen.

Vielleicht ist er der Sohn von Canelita und Conguito ???

Er ist Menschen gegenüber anfangs noch etwas schüchtern. Hat er die Menschen aber kennengelernt, dann zeigt er sich als lustiger und verspielter junger Hund, der sich dann auch gerne streicheln lässt.

Bei manchen anderen Rüden lässt er auch schon mal den starken Junghund raushängen, akzeptiert aber auch Ansagen.  Mit Hündinnen ist er freundlich und lieb.

Einen Katzentest gab es noch nicht.

Leider hat Nils-Olav einen positiven Leishmaniosetiter, er hat aber keine Anzeichen einer Erkrankung und sieht gut aus. Die restlichen Titer sind negativ.

Nachtrag 09.11.2021
Die Leish-Medikation hat bei Nils-Olav hat super angeschlagen.   Der Titer ist auf  fraglich 1/80  gesunken, die EEP und die Nierenwerte sehen gut aus.

Vielleicht kriegt der junge Rüde ja nun doch noch eine Chance auf eine PS.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht. Bookmark the permalink.

Comments are closed.