Donna -reserviert-

Geboren: 12/2017
Geschlecht: weiblich, kastriert
Rasse: Galgo-Español
Grösse:  ca. 66 cm
Umgang mit Katzen: wir finden Donna ist zu interessiert
Umgang mit Kindern: sollte kein Problem sein
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: Raum Stade
Anfragen an: Gabi Däwes – g.daewes@farfromfear.de

mehr Bilder unter: Facebook Album

Donna wurde in Spanien von der Polizei gefunden und so wissen wir nichts über ihre Vergangenheit.

Sie war in keinem guten Zustand und man hatte ihr den Chip rausgeschnitten. Im Tierheim war sie anfangs sehr zurückhaltend, hat dann aber schnell gemerkt, dass nun alles besser ist.

Donna ist 66 cm groß und hat glänzendes seidenweiches schwarzes Fell und ein allerliebstes Weißgesichtchen.  Die Alterseinschätzung auf 3 Jahre wurde von den spanischen Tierärzten festgesetzt – vielleicht ist Donna aber auch schon 1-2 Jahre älter, denn sie hat ein sehr abgeklärtes Naturell.

Sie ist seit Ende Januar auf ihrer Pflegestelle und präsentiert sich als die beste Maus der Welt!

Donna ist absolut stubenrein, kann mit ihren Greyhoundfreunden sehr gut alleine bleiben, hat keine Ängste, ist sehr freundlich und lieb zu den Menschen – auch kleine Menschen mag sie sehr gerne.

Treppen steigen und brav im Auto mitfahren klappt ohne weiteres.

Donna ist sehr verschmust und möchte manchmal am liebsten in den Menschen reinkrabbeln. Wenn es nach ihr ginge, wäre kraulen 24/7 angesagt 😊

Begegnungen mit anderen Hunden sind sehr lässig und unbeschwert, die Maus geht so ganz „Prima-Donna“ an ihnen vorbei ohne sie eines Blickes zu würdigen. Das ist manchmal echt lustig, sie stolziert dann regelrecht, den Kopf erhoben, so nach dem Motto: „püühh, sprich mich bloß nicht an“.

Sie geht gerne spazieren und schaut sich mit großen Augen ihre neue Welt an!

Den galgotypischen Jagdtrieb kann sie nicht verleugnen, sie ist aber gut zu händeln. Ein Katzentest hier hat gezeigt, dass Donna ein wenig zu interessiert an den Samtpfoten ist.

Ein Spielpartner wäre schön für Donna, sie versucht hier immer die beiden Greyhoundjungs zu animieren, leider ohne Erfolg, die Jungs ignorieren das einfach.

Es wäre bei ihr aber auch möglich, wenn Begegnungen mit evtl. Spielpartnern gegeben sind, dass sie als Einzelhund zufrieden wäre, da fällt ja dann auch die ganze Liebe nur für sie ab….fände sie gar nicht mal sooooo übel.

Donna ist kastriert, geimpft, gechippt und hat einen negativen Mittelmeercheck.

Sie freut sich sehr auf euren Besuch im Landkreis Stade im Alten Land.

Kategorie: Testkategorie Hündinnen. Bookmark the permalink.

Comments are closed.