Benito

Geboren:  08.2020
Geschlecht: männlich, noch nicht kastriert
Rasse: Galgo
Größe: ca 45 cm
Umgang mit Katzen: werden toleriert
Umgang mit Kindern: sollte kein Problem sein
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: Raum Kulmbach
Anfragen an: Gabi Wende – gabi.wende@farfromfear.org

mehr Bilder unter:  Facebook-Album

Benito ist nun seit Kurzem auf einer deutschen Pflegestelle und hat sich prima eingelebt. Nachdem die ersten Tage von Stubenreinheit keinerlei Rede sein konnte, hat der schlaue Bub inzwischen gelernt, dass die Wohnung kein Hundeklo ist und meldet sich (zu 90%) brav, wenn er mal raus möchte.

Alleine bleiben (trotz der anderen Hunde) fällt ihm sichtlich schwer, allerdings sind wir hier nach anfänglichen gefühlt nicht mal 2 Sekunden bereits bei über 15 Minuten ohne klägliches Jammern und lautstarkes Bellen angekommen. Hier wird fleißig jeden Tag trainiert, und auch die Leinenführigkeit muss bei einem so jungen Hund natürlich noch verbessert werden.

Auf seinen Namen und auch Rückruf hört er prima und auch ansonsten ist er ein ganz toller kleiner Kerl. Er weiß allerdings ganz genau, was er will und was nicht und ist recht schnell etwas „drüber“ (aber nur bei anderen Hunden, niemals beim Menschen). Auf der anderen Seite lässt er sich sehr gut bremsen und zurückfahren, wenn er mal übertreibt. Grundsätzlich ist er zu jedem Hund, ob groß oder klein, sehr nett und freut sich.

Er ist ein ganz toller junger Kerl, der wahrscheinlich auch einfach etwas zur Ruhe kommen muss nach allem, was er in seinen jetzt 5 Lebensmonaten schon an Hin und Her erlebt hat.

Benito liebt es, zu kuscheln und bei seinem Menschen zu sein, ist unheimlich anschmiegsam und einfach nur zuckersüß.

Wir wünschen uns eine Familie, in der mindestens ein weiterer, vor allem selbstbewusster Hund lebt, der ihm Grenzen verdeutlichen kann, aber auch sein Spielbedürfnis stillen mag. Oder eben mehrere Hunde – wie hier auf seiner Pflegestelle – wo für das Rundum-Sorglos-Paket gesorgt ist .

Update : März 2021

Inzwischen hat sich der kleine Mann prächtig entwickelt, ist um einiges ruhiger geworden, und auch alleine bleiben funktioniert viel besser.

Er ist nach wie vor ein kleiner Räuber, der unbedingt einen Spiele- und Tobekumpel braucht, mit dem er seine täglichen Runden rennen kann.

Zurück im Haus ist aber inzwischen Ruhe eingekehrt bzw. lässt sich Benito jetzt sehr gut stoppen, wenn er mal übers Ziel hinauszuschießen droht.

Er ist ein absolut liebenswerter, kleiner Charmeur, der einfach junghundtypisch Grenzen austestet und viel Energie hat. Bei fremden Menschen oder in ungewohnten Situationen draußen

zeigt er immer mal wieder plötzliche Unsicherheiten und Ängste, im Haus und seinem üblichen Umfeld aber ist er völlig offen und frei.

Altersbedingt ist Benito noch nicht kastriert, auch macht ein Mittelmeercheck noch keinen Sinn.
Besuchen kann man den süßen Mann in Neuenmarkt (Oberfranken, Landkreis Kulmbach).
Kategorie: Galgos, Welpen, Zuhause gesucht. Bookmark the permalink.

Comments are closed.