Ambar – NOTFALL

Geboren: 05/2015
Geschlecht:  weiblich, kastriert
Rasse: Galgo
Größe: 58 cm, 18 kg
Umgang mit Katzen: verträglich
Umgang mit Kindern: nicht getestet
Eignung als Zweithund: ja
Pflegestelle: gesucht
Anfragen an: Regionalbetreuung  http://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

mehr Bilder unter: Facebook Album

Ambar wurde streunend entdeckt und da sie recht scheu war und  in einem sehr schlechten körperlichen Zustand, hat man eine Futterfalle aufgestellt, um sie möglichst schnell einzufangen.  Ambar war in so schlechtem Zustand, dass man sie letztlich in die Klink brachte.  Sie war dehydriert, anämisch, hatte eine Zeckeninfektion (Ehrlichiose) und entsprechend ergab sich auch ein leichter Leish-Verdachtstiter.  Das alles ist inzwischen erfolgreich behandelt, aber das schlimmste ist… bei Ambar wurde Diabetes festgestellt.

Inzwischen hat man sie im Tierheim wieder aufgepäppelt, sie bekommt Spezialfutter, Insulin und Leberschutz-Medikamente.

Das Tierheim ist für nicht gesunde Hunde natürlich immer der schlechteste Ort, weil wenig Zeit für den einzelnen Hund verbleibt und Ambar natürlich regelmässig überwacht werden muss.  Die Helfer nehmen sie so oft es geht mit nach Hause, aber……

Vielleicht findet sich jemand, der Ambar einen Platz anbietet, an sie optimaler versorgt und kontrolliert werden kann.

Ambar hat Lebensqualität, nimmt an Spaziergängen teil und liebt die Gesellschaft anderer Hunde und ist absolut sozial verträglich.

Auch mit Katzen gibt es kein Problem.

Zu den Tierheimmitarbeitern hat sie inzwischen Vertrauen aufgebaut, bei fremden Menschen ist sie anfangs noch vorsichtig und etwas zurückhaltend.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht. Bookmark the permalink.

Comments are closed.