Urso-AL (Uceda-Welpe)

Wir sind die sechs Welpen von UCEDA. Unsere Mutter wurde nach dem Ort benannt, an dem wir gefunden wurden. Sie ist eine Galga, die ausgesetzt wurde. Leider ist es in Spanien immer noch üblich, meistens nach der Jagdsaison, dass die ausgemusterten Hunde einfach ausgesetzt werden. Zu allem Überfluss fanden sich natürlich sofort streunende Rüden bereit, unsere Mutter zu decken, und so wurden wir gezeugt. Nun ja, und da ein Unglück selten allein kommt, wurde unsere Mutter auch noch von einem Auto angefahren und an ihrem linken Vorderlauf verletzt. Nur unter größter Anstrengung gelang es ihr, Fressbares zu suchen und zu finden. Sie musste ja nicht nur sich ernähren, sondern auch noch uns säugen!

Gott sei Dank kamen einige ehrenamtliche Helfer einer Tierschutzorganisation mit einer Lebendfalle und fingen uns alle ein. Seitdem leben wir im Tierheim.

Inzwischen haben sie uns schon von unserer Mutter getrennt, zumal wir bereits selbstständig fressen und sie unbedingt nun an ihrem Vorderlauf behandelt werden muss.

Wir sind sehr lustige Welpen und wachsen nun wohlbehalten im Tierheim auf. Wir sind noch sehr jung, werden demnächst unsere Impfungen bekommen und sind natürlich auch noch nicht kastriert. Zu Ende Januar werden wir soweit sein, dass wir ausreisen und in neue Familien umziehen können.  Na – wer findet uns süss und möchte uns ein langes und glückliches Leben bieten?

Die beiden hellen Welpen wurden in Spanien vermittelt.

Kategorie: Testkategorie Welpen. Bookmark the permalink.

Comments are closed.