Tigre

Im Oktober 2009 ist er in seiner Pflegestelle angekommen – für ihn ist es längst sein Zuhause – aber noch steht er auf unserer Vermittlungsseite
und nun
am 24.12.2013 bekommt er endlich seinen Nachnamen – er heisst nun nicht mehr Tigre Chiam –  sondern ganz amtlich   Cosmo Gedon.

Seine Menschen schreiben:

” Der Rest der Welt hat nun die Chance verpasst den wohl sanftesten und sensibelsten Galgorüden auf Erden     zu adoptieren.”

Alles Gute du sanfte Langnase!!!!!!!

Kategorie: Zuhause gefunden. Bookmark the permalink.

Comments are closed.