Rayo-CD – Pflegestelle gefunden –

Wir wurden von einem kleineren Tierheim ca 200 km südlich von Madrid um Hilfe für deren Galgos gebeten. Da die Vermittlungschancen dort nicht sehr positiv sind, stellen wir die Hunde gerne hier vor. Das Tierheim veranlasst die Mittelmeerchecks über ein Labor immer erst, wenn die Hunde angefragt werden, so dass die Ergebnisse dann auch ganz aktuell sind.
Natürlich werden Pflegestellenanwärter über das Ergebnis vor der Ausreise informiert.

Name:                                          Rayo  (CD)

Geschlecht:                                  männlich, kastriert
Alter:                                             geb. ca 12/2012
Größe:                                          groß
Gewicht:

Charakter:                                    lieb und zutraulich
Verhalten mit Hunden:                 gut
Verhalten mit Katzen:                  kein Problem

Mittelmeer-Checks:                     Ergebnis liegt noch nicht vor

 

Sonstiges:

Rayo  über seine Vergangenheit weiss man leider nichts, er wurde in einem Zustand fortgeschrittener Unterernährung gefunden, alle seine Rippen waren zu sehen und die Schwanzspitze war verletzt, völlig roh. Ein kleines Stück wurde amputiert und alles ist jetzt gut verheilt, ebenso wie eine Wunde an der Pfote.

Als er ins Tierheim kam, war Rayo recht schüchtern und vorsichtig mit Menschen. Er war auch mit den anderen Hunden ziemlich unsicher. Aber er hat sich toll rausgemacht und inzwischen ist er voll in die Hundegruppe integriert, spielt mit ihnen oder relaxt in der Gruppe im Schatten . Auch mit Menschen hat er keinerlei Berührungsängste mehr und liebt es gestreichelt zu werden, dabei kann er sich auch gut in Vordergrund drängen, wenn er meint er kommt zu kurz. Wenn er die Aufmerksamkeit von Menschen nicht bekommen kann, dann sieht man wie er sich an den anderen Hunden oder auch an den Wänden reibt.

Katzentest:

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht. Bookmark the permalink.

Comments are closed.