Quaier-AN – Pflegestelle gefunden –

Name:                                              Quaier  (An)

Geschlecht:                                       männlich, kastriert
Alter:                                                 haben die Tierärzte noch nicht festgelegt – aber noch jünger
Größe:                                               65 cm
Gewicht:                                             22 kg

Charakter:                                          noch zurückhaltend
Verhalten mit Hunden:                         kein Problem
Verhalten mit Katzen:                          Katzentest  steht noch aus

Mittelmeer-Checks:                             negativ

 

Sonstiges:

Ende Februar wurden die Tierheimmitarbeiter von der Polizei verständigt, dass es eine Beschlagnahme-Aktion geben würde.  Als man dort eintraf, wurden 15 Hunde aus sehr verwahrlosten Verhältnissen herausgeholt. Galgos und Galgo-Mixe, alle sehr verstört, schüchtern bis ängstlich und in schlechtem körperlichem Zustand.

Alle Tiere brauchten erst mal Ruhe und medizinische Versorgung.

Eine junge Hündin (Quadi) aus der Gruppe ist inzwischen bereits in einer deutschen Pflegestelle und nach den ersten angstvollen Tagen ist sie nun sehr gut aufgetaut, spielt und geniesst die Freiheiten, die sie bisher nicht kannte.  Wir hoffen, dass alle anderen Hunde ebenfalls eine Chance auf ein neues und angstfreies Leben bekommen.

 

Hier nun die Vorstellung von Quaier:

Er ist noch ein junger Rüde, die Tierärzte halten tun sich mit einer Alterseinschätzung aber noch etwas schwer.  Quaier ist taub  und aus diesem Grunde etwas zurückhaltend, unsicher  und vorsichtig.  Aber er macht sich und eine Tierheimmitarbeiterin beschäftigt sich derzeit etwas intensiver mit ihm. Sie wird mit ihm auch das Leinentraining beginnen.

Quaier ist mit anderen Hunden völlig unkompliziert, spielt gerne, liebt Leckerchen und wenn er den Menschen erst kennt, dann lässt er sich auch gerne beschmusen.

 

Quaier1

Quaier2

Quaier

Quaier

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht. Bookmark the permalink.

Comments are closed.