Piripi

Name:                                            Piripi

Geboren:                                        Sept. 2014
Geschlecht:                                    männlich kastriert
Rasse:                                           Galgo – Podenco – Mix
Größe:                                           60cm

Katzen:                                          nein
Kinder:                                           ab Teenageralter
Eignung als Zweithund:                    ja
Mittelmeercheck:                            negativ, geimpft und gechipt, EU-Heimtierausweis

Pflegestelle:                                   Raum Kiel

Anfragen:                                       Simone Gloe-Klokow  simorene@gmx.de

 

Piripi hat der Auflesedienst der ALBA als sehr ängstlichen und versörten Hund aufgenommen.

Er kannte weder Halsband noch Leine.

Seit Dezember lebt er bei uns auf der Pflegestelle und seine Entwicklung ist einfach grandios.

Er ist stubenrein, kennt die Alltagsgeräusche, fährt im Auto mit und bleibt mit den anderen Hunden hier auch problemlos allein.

Aus dem anfangs so ängstlichen Hund, ist ein alberner Kuschelbär geworden, manchmal hat man das Gefühl, er muss seine “verpasste” Zeit nachholen.

Fremden Menschen gegenüber ist Piripi anfangs skeptisch und bellt diese auch an, nachdem er sie kennen gelernt hat, kommt er gut mit ihnen aus. Noch zieht er ein bisschen an der Leine und bellt auch mal einen anderen Hund an, aber das ist mit ein bisschen Übung in den Griff zu bekommen.

Zur Zeit lernt er die Grundkommandos und hat da wirklich Spaß dran.

Für Piripi wünschen wir uns Menschen mit Hundeerfahrung, die sich nicht beim ersten Bellen ins “Bockshorn” jagen lassen. Gerne als Zweithund und mit einem eingezäunten Garten, damit er seine Flizerunden drehen kann.

Wenn er seine Menschen ins Herz geschlossen hat, ist er ein Charmeur, ein Clown, ein Kobold, ein Hund, der einfach nur Spaß macht.

Kategorie: Vermittlungshilfe. Bookmark the permalink.

Comments are closed.