Pepon-CD

Geboren: 11/2016
Geschlecht: männlich, wird noch kastriert
Rasse: Galgo Español
Größe: ca. 65 cm
Umgang mit Katzen: noch nicht getestet
Umgang mit Kindern: keine Angabe/noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: gesucht
Anfragen an: Regionalbetreuung http://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

mehr Bilder unter: Facebook Album

Pepon wurde von seinem Jäger im Tierheim abgegeben, Begründung: „er taugt nicht zur Jagd,  zu langsam, hat wohl ein schwaches Herz“.

Natürlich hat das Tierheim Pepon aufgenommen – das war  Mitte August. Anfang machte Pepon einen müden und niedergeschlagenen Eindruck, darum wurde er nach gut einer Woche zu einem Tierarzt gebracht um festzustellen, ob es tatsächlich Probleme mit dem Herzen gab. Ergebnis: nein das Herz schlägt stark und regelmässig – da ist alles in Ordnung. Was der Jäger trainingsmässig mit seinen Hunden anstellt, warum der Rüde so einen müden Eindruck machte, das weiss natürlich niemand.

Inzwischen hat Pepon sich erholt. Menschen gegenüber ist er anfangs etwas vorsichtig und leicht verunsichert. Aber der Vertrauensaufbau geht relativ schnell und dann zeigt er sich als freundlicher und liebenswerter Charakter.

Einen Katzentest gab es noch nicht.

Der Mittelmeercheck wird in “CD” gemacht, sobald eine Pflegestellenanfrage eingeht, da man gerne ein aktuelles Ergebnis vorlegen möchte.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht. Bookmark the permalink.

Comments are closed.