Mistral

 11/2015
 weiblich, kastriert
 Galgo-Mix
 55 cm
 werden toleriert
 keine Angabe/noch nicht getestet
 geeignet
 Raum Nürnberg
Gabi Däwes –  gabriele.daewes@farfromfear.org

Mistral wurde in Spanien zusammen mit einem Galgorüden gefunden und beide wurden zunächst vom Finder versorgt, bis dann Plätze im Tierheim frei waren. Über Mistrals Vorleben wissen wir also leider nichts.

Nun ist Mistral auf einer deutschen Pflegestelle und hat sich in das bestehende Hunderudel gut eingefügt.

Ihre Pflegemama schreibt: „Mistral ist eine junge Windhundmischlings-Hündin, die nicht nur optisch, sondern auch charakterlich ganz bezaubernd ist.

Ihre Erscheinung erinnert von Farbe, Länge und Bewegungsablauf an einen Greyhound, jedoch ist sie nur wenig größer als ein Whippet. Es ist zu vermuten, dass der zweite Rassenanteil evtl. von einem Bardino kommt (Grösse und kräftigere Statur).

Mistral wurde in Spanien auf etwa 3 Jahre geschätzt, aber wir denken, dass sie eher jünger ist.

Sie ist sehr höflich im Umgang mit Menschen und Hunden. Stürmische Hunde oder Menschen, die zu schnell in den Kontakt gehen wollen, meidet sie.

Mistral ist Menschen gegenüber noch recht zurückhaltend und devot. Lebt ihr ein aufgeschlossener Hund vor das keine Gefahr besteht, traut sie sich meist auch und nähert sich  vorsichtig an. Aus diesem Grund wäre ein oder mehrere vorhandene, freundliche Hunde sehr ratsam. Aktuell lebt die junge Hündin mit mehreren Hunden verschiedener Größen problemlos zusammen. Sie spielt sehr gerne mit diesen und genießt ganz windhund-typisch das Kontaktliegen.

In Anwesenheit anderer Hunde kann Mistral bereits ein wenig alleine bleiben und Autofahren ist ebenfalls kein Problem für sie.

An einigen Punkten arbeiten wir noch – Stubenreinheit klappt noch nicht 100%ig -insbesondere wenn sie verunsichert ist-  und sie klaut Futter, wenn sich die Gelegenheit ergibt. Ihr Verhalten lässt vermuten, dass sie das Leben im Haus und liebevollen Umgang nie wirklich kennengelernt hat.“

Mistral hat ihr Köfferchen natürlich noch nicht ganz geöffnet, sie wird aber immer mehr zeigen, dass ein fröhliches und lustiges Wesen in ihr steckt.

Katzen werden von Mistral akzeptiert und andere Hunde braucht sie aktuell noch zur Orientierung.  Sie ist kastriert, geimpft sowie gechippt und der Mittelmeercheck ist negativ.

Kennenlernen können Sie Mistral im Raum Nürnberg.

Kategorie: Galgos, Hündinnen, Zuhause gesucht. Bookmark the permalink.

Comments are closed.