Merida-CD – Pflegestelle gefunden –

Merida wurde im Juni streunend entdeckt, sie humpelte, das Bein war dick angeschwollen und so konnte sie leicht eingefangen werden. Man brachte sie in die Tierklinik und stellte eine Verletzung im vorderen linken Kniegelenk fest. Die Tierärzte öffneten die Stelle und sahen, dass es sich um einen älteren unbehandelten Bruch handelte, um den sich aber bereits viel Kallus gebildet hatte und der so nicht mehr ohne Probleme zu operieren war.

Merida ist eine noch vorsichtige Hündin, aber sie hat auch eine gute Portion Neugierde und sie baut zu den Tierheimmitarbeitern recht gut Vertrauen auf. Mit ihren Artgenossen gibt es keinerlei Probleme.  Einen Katzentest gab es noch nicht.

Der Mittelmeercheck ist negativ.

Hier ein Video, dass Merida nach der OP zeigt

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht. Bookmark the permalink.

Comments are closed.