Manzano-FBM

Der bildschöne Manzano wurde am 04.05.2018 in der Gegend von Manzanilla auf der Straße gefunden –
völlig unterernährt und mit Bisswunden – er wurde wohl Opfer einer Rauferei.

Er wurde liebevoll bei FBM aufgepäppelt und obwohl er ganz offensichtlich eine furchtbare Vergangenheit hatte,  geht der liebe Bub auf jeden offen zu und ist nur schmusig und freundlich.

Auch mit anderen Hunden hat er gar kein Problem, er ist eher der Typ “gemütlicher Geselle”.

Und zwar so gemütlich, dass er den Katzentest bei FBM bestanden hat! (mit Vorbehalt)

Manzano ist kastriert und der MMK Test ist negativ.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht. Bookmark the permalink.

Comments are closed.