Lobo-FBM – Pflegestelle gefunden –

Geboren: ca. 2007
Geschlecht: männlich, kastriert
Rasse: Galgo/Greymix
Größe:64 cm 30 kg
Umgang mit Katzen: nicht getestet
Umgang mit Kindern: eine Angabe/noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: Raum Rhauderfehn
Anfragen an: Gabi Däwes – g.daewes@farfromfear.de

mehr Bilder unter: Facebook Album

Lobo ist mit seinen 13 Jahren alt und hat bei seinem Herrn ausgedient. Er wurde zusammen mit seinem Kumpel Grey von einem Galguero aus Merida abgegeben.

Der verschmuste Grey hatte Glück – er wurde bereits adoptiert aber Lobo bleibt nun traurig zurück. Warum gerade er mit diesem bezaubernden Gesicht und den Fledermausöhrchen ?

Weil Lobo Angst hat.

Lobo lebt seit 13 Jahren nun in Angst und hat offenbar sein ganzes Leben lang nichts Gutes von seinem Herrn erlebt. Er sollte ein stolzer Senior sein mit erhobenem Kopf und weisem Blick – Es tut weh, wenn man sieht, wie sich dieses Tier duckt, als wenn man es angreifen will.

Es ist eine der schwersten Aufgaben, so einem Tier ein Zuhause zu geben und ihm einen Weg aus seinem Seelenzustand zu zeigen. Jeder weiß das – und es braucht hier Erfahrung, Herz und Geduld.

Aber trotzdem haben gerade diese alten Hunde ein Zuhause, dass sie nicht in ihrer Angst verharren lässt, sondern sie Stück für Stück aus ihr herausführt, so wahnsinnig nötig und sie verdienen es so sehr..
Für ihren Lebensabend.

Anmerkung: Wenn Lobo kastriert wird, werden seine Zähne noch gemacht und die Hüfte und Wirbelsäule geröntgt.

Der Mittelmeercheck ist negativ.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht. Bookmark the permalink.

Comments are closed.