Lauri-AS

 

Lauri wurde mitten auf den Bahngleisen entdeckt.  Sie war in totaler Panik und Gott sei Dank gelang es sie einzufangen.

Auch im Tierheim zeigt Lauri sich noch total schreckhaft und in Stresssituationen wirkt sie wie eingefroren -völlig verunsichert und ängstlich. Aus diesem Grund wurde sie in einer Pflegestelle untergebracht, dort helfen ihr die anderen Hunde und sie kann sich orientieren.

Lauri würde zunächst mal einen eher ruhigen Platz brauchen und auch Pflegeeltern, die sie geduldig ankommen lassen.

Mit Katzen kann sie momentan noch nicht getestet werden und auch die Tierarztvorstellung will man ihr aktuell noch nicht zumuten – daher MMC-Test folgt noch.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht. Bookmark the permalink.

Comments are closed.