Kooper- AN

Name:                                              Kooper (An)

Geschlecht:                                     männlich, kastriert
Alter:                                                ca. 06.2011
Größe:
Gewicht:                                          ca 30 kg

Charakter:                                       noch sehr vorsichtig und scheu
Verhalten mit Hunden:                    kein Problem
Verhalten mit Katzen:                     Katzentest  steht noch aus

Mittelmeer-Checks:                        negativ

 

Sonstiges:

Der ANAA hat vor einigen Monaten eine Gruppe von Rüden eingefangen. Wie lange die Hunde bereits auf der Straße lebten, ob sie je zu jemandem gehört haben, weiss niemand.   Fakt ist, dass die Hunde absolut wild waren und rein gar nichts kannten. Kein Halsband, keine Leine und natürlich waren sie auch sehr menschenscheu. Die Mitarbeiter des Tierheims trainieren –so wie es ihre Zeit erlaubt- mit den Jungen und das Verhalten hat sich schon sehr gebessert. Aber natürlich müssen sie weiterhin noch vieles lernen und auch kennenlernen.

Drei dieser Hunde haben bereits ihre Familie bzw. Pflegestelle in Deutschland gefunden und nur Kooper ist noch übrig.

Kooper ist ein Galgo-Mix – und anfangs war er sehr scheu und wich vor Menschen sofort zurück. Er kannte weder Halsband noch Leine und es war sehr viel geduldiges Training erforderlich.

Mit Ruhe und Geduld ist es inzwischen gelungen, ihn aus seinem ursprünglichen Verhalten heraus zu holen.  Er ist zwar nach wie vor vorsichtig und schüchtern im Umgang mit Menschen, aber er ist bereit Vertrauen zuzulassen. Man muss mit ihm allerdings ruhig und sanft sein, dann kommt er um sich Leckerchen abzuholen, lässt sich auch streicheln und folgt einem. Auf Spaziergängen ist er nach wie vor sehr unsicher und mag auch keinen Zug auf der Leine. Er teilt seinen Zwinger mit 2 Rüden und einer Hündin, überhaupt hatte er mit anderen Hunden nie Probleme.  Kooper sucht einen ruhigen Platz auf dem er sich weiter entwickeln kann und ein bereits vorhandener Hund würde ihm dabei sehr helfen.

 

 

 

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht. Bookmark the permalink.

Comments are closed.