Jonan

Geboren: 11.2017
Geschlecht: männlich/  kastriert
Rasse: Galgo
Größe: 71 cm
Umgang mit Katzen: werden toleriert
Umgang mit Kindern:  gut
Eignung als Zweithund: sehr gut
Pflegestelle: Raum St. Goar
Anfragen an: Gertrud Armbruster –  g.armbruster@farfromfear.de

Jonan kam Mitte September nach Deutschland und hat sich in seiner Pflegestelle schon gut eingelebt.
Er ist ein feinsinniger, ruhiger und zurückhaltender „kleiner“ Kerl, dem man seine Vergangenheit noch anmerkt.

Jonan bindet sich stark an sein Rudel, braucht Ruhe und Beständigkeit und orientiert sich sehr an den älteren Galgas seiner Pflegestelle. Dann ist auch ein Spaziergang in fremder Umgebung halb so schlimm.

Am liebsten ist er im Haus und Garten unterwegs, spielt ausgelassen mit seinen Kumpels und chillt danach ausgiebig auf der Couch. Im Haus ist er ruhig, von Anfang an stubenrein, geht Treppen ohne Probleme
und kann auch schon mal ein paar Stunden mit den anderen Hunden alleine bleiben.
Die Küche allerdings sollte sehr gut gesichert werden, er klaut wie ein Rabe und ist dabei auch sehr erfinderisch unterwegs.

Jagdtrieb ist klar vorhanden, er sollte gut gesichert werden.

Auch wenn er in Spanien den Katzentest bestanden hat, sollte er besser nicht zu Katzen, er reagiert jetzt hier schon sehr auf sie.

Jonan ist kein Hund für die Stadt, alles laute und hektische, kleine Kinder und Autoverkehr setzen ihm noch stark zu.

Er hat eine alte Verletzung an der linken Vorderpfote, die ihm ab und zu  noch Probleme bereitet, darauf sollte etwas Rücksicht genommen werden.

Wir wünschen uns für „unser Hasenfüßlein“ ein ruhiges und ländlich gelegenes Zuhause mit großem Garten und mindestens einem „windigen“ Begleiter.

Jonan ist kastriert, geimpft, geschippt und MMK negativ getestet.

Besucht werden kann er im Raum St. Goar.

Kategorie: Galgos, Rüden, Zuhause gesucht. Bookmark the permalink.

Comments are closed.