Freddie-GF

Geboren: lt. Impfpass 2010, vermutlich älter
Geschlecht: männlich/ wird noch kastriert
Rasse: Galgo Español
Größe:70
Umgang mit Katzen:noch nicht getestet
Umgang mit Kindern:noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Mittelmeercheck:leishmaniose -positiv
Pflegestelle: gesucht
Anfragen an: Regionalbetreuung http://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

Freddie wurde von der Polizei aufgegriffen, sollte in eine Tötungsstation gebracht werden. Durch einen FB Post wurde GF auf den armen Kerl aufmerksam, und so kam er auf eine Pflegestelle… und nun ist er bei GF.

Beim ersten TA Besuch wurde er auf ca 9 Jahre geschätzt….nun aber geht man davon aus dass er älter ist, so um die 11 Jahre.

Freddie war total unterernährt und dehydriert, war total gestresst.
Er ist Leishmaniose positiv, da er jedoch schon so alt ist,möchte man ihn keine aggressiven Mittel verabreichen, er bekommt er zur Zeit eine natürliche Behandlung. Die Behandlung scheint gut anzuschlagen, wird bereits von einigen Tierärzten angewandt.

Freddie hat grauen Star und hörte anfangs auch nicht  gut, dennoch bewegt er sich ohne Probleme, erkennt Hindernisse gut, eht Treppen… stösst nirgends an, und selbst wenn man ihn nun ruft , kommt er sofort ;)
Er muss noch ein bisschen gepäppelt werden, Ende Oktober wird nochmal ein Blutbild gemacht, kastriert ist das alte Männlein auch noch nicht.
Es wurde auch noch kein Katzentest gemacht….er braucht noch ein bisschen Zeit.

Freddie hat sich problemlos ins Rudel integriert, in seinem Zuhause sollten auch bereits Hunde leben. Da er sehr ruhig ist und keine (großen)  Spaziergänge mehr machen kann, sollte  auch einen Garten vorhanden sein.

Er liebt Menschen, fressen ;) bei anderen Hunden zu liegen…..und zu schlafen, ist nicht ängstlich.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht. Bookmark the permalink.

Comments are closed.