Fantastico

 06/2018
 männlich, kastriert
 Galgo Español
 z.Z. 55 cm
 lieber nicht zu Katzen
 freundlich
 geeignet
 Raum Aschaffenburg
Gabi Wende –  gabi.wende@farfromfear.org

Fantastico wurde auf seiner Pflegestelle rasch umgetauft auf Nils. Der süße Teenie ist zwar fantastisch, aber es ist doch ein Name, den man nicht ganz so gut rufen kann.

Nils hatte Glück im Unglück. Im November 2018 wurde er von seinem Jäger aufgrund eines Knochenbruches am rechten Vorderlauf bei FBM abgegeben und dort fachmännisch versorgt. Der Bruch war so kompliziert, dass er mit Metallschienen verschraubt werden musste, die nach neuesten Untersuchungen hier in Deutschland wohl auch verbleiben werden. Je nach Körperwachstum von Nils muss man das aber in 1-2 Monaten entscheiden.

Nils versteht die ganze Diskussion um sein Bein nicht wirklich ;-) Er genießt zwar seine täglichen Physiotherapieeinheiten, aber für ihn selbst ist das Vergangenheit. Er läuft nahezu lahmheitsfrei und will natürlich mit seinen 8 Monaten rennen, springen und hüpfen, wie jeder andere junge Rüde auch. Ab und an muss man ihn hier etwas einbremsen und auf ihn aufpassen, wenn andere Hunde zu stürmisch im Spiel sind.

Mit anderen Hunden ist Nils absolut verträglich und sozial. Dabei ist ihm Alter, Größe und Geschlecht egal. Nils mag alle seine Artgenossen. Hauptsache ein anderer Hund.

Bei Katzen sieht es da schon etwas anders aus. Nils braucht zwar Hunde wie die Luft zum Atmen, aber Katzen bräuchte er nicht unbedingt. Eine souveräne Katze wäre sicher kein Problem, aber entspannter ist das Leben für Nils ohne Katze. Er findet sie nämlich ziemlich gruselig und verbellt sie auch mal. Im Außenbereich würde er Katzen jagen, was als Galgo nunmal nicht selten ist ;-).

Nils mag Menschen sehr. Er ist immer offen und freundlich, aber nicht aufdringlich nervig. Er ist ein sehr charmanter und dezenter kleiner Galgomann, aber dabei nicht verhuscht, sondern eben höflich. Nils mag Kinder sehr. Mit den ganz kleinen kann er nichts anfangen, aber jedes Kind, das groß genug zum Streicheln und für Action ist, ist sein Freund. Erwachsene sind prinzipiell seine Freunde.

Nach Eingewöhnung und in Hundegesellschaft kann Nils 1-2 Std. alleine bleiben. Er fährt sehr ruhig im Auto mit und ist nahezu stubenrein.

Für Nils wünschen wir uns ein Zuhause mit mindestens einem weiteren Hund. Alles andere ist Nebensache.

Nils ist gechipt, geimpft, kastriert, er wurde mit 5 Monaten schon einmal negativ auf Mittelmeererkrankungen getestet, jedoch sollte dies im Alter von 10-12 Monaten noch einmal nachgetestet werden .

Kategorie: Galgos, Rüden, Zuhause gesucht. Bookmark the permalink.

Comments are closed.