Diese Welpen suchen ein Zuhause.

Leni

Leni ist ihren Geschwistern bereits voraus, sie konnte kurzfristig mit einem Flugpaten ausreisen – ihre Geschwister  Lara, Liza und Leon  werden Mitte Juli in ihren Pflegestellen ankommen und auf Familiensuche gehen.

Die Vorgeschichte:  die Mama der Welpen wurde hochtragend eingefangen und in eine Perrera gebracht. 2 Tage später kamen die 4 Welpen zur Welt. Eine Mitarbeiterin dort hatte ein Herz für die kleine Familie, verständigte die Tierschützer und die holten Mama und Welpen dann in ihr eigenes Tierheim.

Die Mama heisst Lily May und ist eine hübsche, nicht sehr große, gestromte Galga und wie man vom Ansehen der Welpen sagen kann, war auch der Papa zu 99,9% ein Galgo.

„Hallo hier ist Leni !

Ich bin bei meiner Pflegemama eingezogen und wohne jetzt im Ruhrgebiet.

Alles hier ist aufregend und neu für mich aber es macht auch Spass hier alles zu erkunden. Es gibt noch andere Artgenossen namens Mini, Aruna, Whirlie, Luzzy und Lucky.  Alle kommen aus Spanien, sie fühlen sich hier echt wohl und bringen mir direkt bei, wie Leben in Deutschland so geht.
Bei ihnen bin ich gut aufgehoben, sie achten auf mich und zeigen mir was es so alles zu  entdecken gibt und das ist eine ganze Menge. Heute waren wir alle zusammen spazieren im Auberg, das ist eine ganz große Wiese nur für Hunde, das Gras war richtig hoch ich konnte an manchen Stellen überhaupt nichts sehen; da musste ich dann meine Nase einsetzen, wofür habe ich sonst den langen Rüssel. Ich hab natürlich versucht den großen Galgas zu folgen, aber das hat noch nicht so ganz geklappt – die sind viel schneller, aber wartet mal ab bald bin ich auch vorne mit dabei.

Im Haus benehme ich mich schon richtig gut. Meine neue Schlafgelegenheit darf ich mir selbst aussuchen, mein Pflegefrauchen hat auch eine schöne Schlafcouch für mich besorgt.

Der Tag war heute wunderschön und sehr aufregend, mal sehen wo ich nachher meinen Schönheitsschlaf halten werde.  So jetzt gibt es gleich Abendessen – hmmmm !!!“

Leni ist jetzt gut 4 Monate alt, sie ist geimpft und gechipt.  Eine lustige, offene und unbelastete junge Hündin, die nun in ihr neues Leben starten will.

Besuchen Sie die kleine Süsse im Ruhrgebiet.

Kategorie: Galgos, Welpen, Zuhause gesucht | Kommentare deaktiviert für Leni

Welpen-AS

 

JAKO  –  Rüde   schwarz  derzeit ca. 7,6 kg ,

JUNKO – Rüde   weiss mit gestromten Platten  derzeit ca. 7,1 kg

JADE –   Hündin  schwarz   derzeit ca. 7,3 kg

JANA –   Hündin braun gestromt, derzeit ca. 7,5 kg

Diese 4 sind Geschwister.  Sie wurden etwa Ende Februar 2017 geboren – also jetzt 3 Monate alt.

Ihre Mama ist eine Galga und sie hat die Welpen in einem verlassenen Haus gut versteckt.

Man hat ihr aber Futter und Wasser hingestellt und so die kleine Familie versorgt.

Ursprünglich waren es 5 Welpen, einen hat eine spanische Familie zu sich genommen und die 4  Jako, Junko, Jade und Jana wurden jetzt zur Sicherheit ins Tierheim gebracht.

Die Kleinen sind munter und verspielt, sie werden jetzt erst mal entwurmt und geimpft und können  dann auf Familiensuche gehen.

Nach den jetzigen Fotos ist es schwer zu beurteilen, aber es könnten auch Galgo-Mixe sein.

Gleichzeitig erhielt das Tierheim noch einen Anruf aus einem Dorf und ein Mann berichtete von einem Galgopaar, das mit 2 Welpen auf seinem Grundstück rumstöbern würde.  Auf Anraten stellte er dann Futter hin, aber als die Tierheimmitarbeiter eintrafen liefen die großen Galgos weg und nur die beiden Junghunde konnten mit ins Tierheim genommen werden.  Der Mann hat versprochen weiter Futter hinzustellen und zu versuchen, die beiden noch einzufangen.  Man vermutet also, dass Kan und Kana die Kinder des Galgopaares sind, geschätzt werden die beiden auf etwa 4 Monate.

Auch Kan und Kana bekommen nun das volle medizinische Programm.  Sie verhalten sich sehr entspannt und sind alters entsprechend sehr verspielt.

KAN  –  Rüde  gestromt  derzeit ca. 8,5 kg –     wurde durch eine andere Orga reserviert 

KANA  –  Hündin   ocker mit weiss  derzeit ca. 7,4 kg

Alle 6 Welpen sitzen nun zusammen und natürlich vertragen sie sich, spielen und verschlafen den Tag. Kontakt mit den anderen Hunden des Tierheims dürfen sie aufgrund der fehlenden Impfungen noch nicht haben.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht, Welpen, Welpen und Junghunde, Zuhause gesucht | Kommentare deaktiviert für Welpen-AS

David

David’s Pflegemama schreibt.

David ist ein ca.  55 cm großer Kuscheljunge, der den Kontakt zu allen Menschen sucht, egal ob groß oder klein. Er ist angstfrei, geht ohne Scheu auf jeden schwanzwedelnd zu und möchte gestreichelt werden.

Seit Kurzem lebt David bei uns und ist seit drei Tagen stubenrein. Er meldet sich, wenn er muss , läuft zur Tür und jammert.

An der Leine läuft David lieb neben mir, zieht nicht und sucht immer wieder den Blick zu mir. Auf “komm” reagiert David bereits und jetzt fangen wir an, das Hundeeinmaleins zu lernen.

David liebt Kinder, vor allem Mädchen, musste ich feststellen. Je kleiner, desto liebevoller geht er mit ihnen um.

Katzen, Hühner und Co. interessieren ihn bislang nicht, weder wenn er sie sieht, noch wenn sie vor ihm den Weg kreuzen. Mit anderen Hunden,  egal ob Rüde oder Hündin,  hat David ebenfalls keinerlei Probleme. Nach einem kurzen Beschnuppern darf gerne gespielt werden und dazu animiert David auch.

David sucht die Nähe seiner Familie und ist nicht gerne allein.

Er hätte gerne einen Hundefreund zum Spielen und einen eingezäuntten Garten.

Altersentsprechend ist er nicht kastriert und nicht auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Rundum kann ich bisher nur sagen, dass David ein lieber, anhänglicher Junggalgo ist, der für einen Junghund derzeit noch sehr ruhig ist und lieber kuschelt als Blödsinn anstellt.

David wartet auf Besuch in der Nähe von Falkenstein/Rheinland Pfalz (Nähe Alzey).

Kategorie: Galgos, Rüden, Welpen, Zuhause gesucht | Kommentare deaktiviert für David

Quadi

Ende Februar wurden die Tierheimmitarbeiter der ANAA von der Polizei verständigt, dass es eine Beschlagnahme-Aktion geben würde.  Als man dort eintraf, wurden 15 Hunde aus sehr verwahrlosten Verhältnissen herausgeholt. Galgos und Galgo-Mixe, alle sehr verstört, schüchtern bis ängstlich und in schlechtem körperlichem Zustand. Einer dieser Hunde ist Quadi.

Quadi, die jetzt Luna gerufen wird, befindet sich seit einigen Wochen auf ihrer Pflegestelle und entwickelt sich von Tag zu Tag besser. Sie lernt sehr schnell, dass Menschen ihr nichts Böses wollen und natürlich tun die Leckerli als Motivationshilfe ihr Übriges dazu. Sie hört jetzt auf ihren Namen, ist auf dem Grundstück gut abrufbar (wenn sie Lust hat :-) ) und auch die Leinenführigkeit wird immer besser. Bei allem aber nicht zu vergessen, sie ist ein junger Hund, der natürlich Grenzen austestet und ab und zu einen Dickkopf hat.

Mit den Galgas der Pflegestelle und den Gasthunden hat sie überhaupt keine Probleme. Sie ist sehr sozial mit anderen Hunden und altersbedingt noch sehr verspielt. Dabei spielt es keine Rolle, ob es junge Bulldoggen sind oder andere Rassen, Luna ist immer mittendrin. Im Haus chillt sie wie die anderen Hunde auch, wenn sie vorher genug ausgelastet war. Junghund eben – der ab und zu auch mal Blödsinn im Kopf hat.

Wir wünschen uns für Luna Menschen, die bereit sind, Erziehungsarbeit mit einem jungen Hund zu leisten. Einer oder mehrere vierbeinige Kumpel zum Toben und an denen sie sich orientieren kann wären optimal.

Luna ist geimpft, kastriert, gechipt und auf Mittelmeerkrankheiten negativ getestet.

Besuchen können Sie Luna in der Nähe von Darmstadt.

Kategorie: Galgos, Hündinnen, Welpen, Zuhause gesucht | Kommentare deaktiviert für Quadi

Killian-AS

Name:                                         Killian   (As)

Geschlecht:                                 männlich
Alter:                                           10/2016
Größe:                                         Junghunde jetzt gut 55 cm
Gewicht:

Charakter:                                   freundlich
Verhalten mit Hunden:                  gut
Verhalten mit Katzen:                  Katzentest steht noch aus

Mittelmeer-Checks:                     altersgemäß nicht getestet

 

Sonstiges:

Die Hündin Neska wurde in einem Feld zusammen mit 10 Welpen entdeckt und zunächst in ein kleineres Tierheim gebracht.  Zunächst hiess es  „die Kleinen sind alle bereits unter“ aber nun stellt sich heraus, dass eine Orga,aus NL die jungen Hunde zwar sämtlichst reserviert hat, aber derzeit immer noch 5 Rüden im Tierheim sitzen,  weil die Orga noch keine Familien gefunden hat.

Nachdem das in Asoka bekannt wurde, hat man beschlossen die jungen Hunde jetzt auch anderen TSV’s vorzustellen um den Tieren eine Chance zu geben.

Alle sind fröhliche und offene Junghunde  und sie sollen doch nicht ihre ganze Jugend im Tierheim verbringen.

3 Brüder sind bereits in deutschen Pflegestellen und hier stellen wir nun die beiden letzten Jungen vor.  Killian (schwarze Nase) und Henry (weissen Fleck an der Nase) sind gemeinsam in einer spanischen Pflegestelle. Sie sind ans Haus gewöhnt, verrichten ihre Geschäfte nur draussen und gehen gut an der Leine.   Henry ist der offener – er geht fröhlich auf alle Menschen zu. Killian ist eher etwas zurückhaltend, orientiert sich dann aber an dem was sein Bruder macht.  Natürlich sind beide agile junge Hunde, wie man auch gut auf den Videos sehen kann.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht, Welpen, Welpen und Junghunde, Zuhause gesucht | Kommentare deaktiviert für Killian-AS

Hook

Nach einer Woche mit ihm sind wir heftig verliebt in diesen zauberhaften Burschen. Er hat so garnichts von einem Seeräuber an sich. Im Gegenteil. Er ist ein sanfter, liebevoller Junghund, gelegentlich wirkt er angesichts der vielen Eindrücke sogar irgendwie nachdenklich. Wir nennen ihn Kenzo, den Weisen.

Von Anfang an ist Kenzo ganz auf uns ausgerichtet. Wie ein Schatten trippelt er immer und überall mit, beteiligt sich an allem, sei es Geschirrspüler befüllen, Wäsche sortieren, Kochen oder Staubsaugen. Seine wunderbare Nase ist nie weit weg.  Um keinen falschen Eindruck entstehen zu lassen, aufdringlich ist Kenzo keinesfalls, jedenfalls nicht, solange es nicht ans Kuscheln geht. Da kriegt er kaum genug und holt sich schon mal ein paar Extrastreicheleinheiten, verteilt Küsschen und kann sich manchmal euch ein zartes Knabbern an den Menschenohren nicht verkneifen.

Im Haus ist Kenzo einfach nur süß, anhänglich, lustig, neugierig  aber immer höfllich und der schmusigste Hund, den wir jemals kennenlernen durften.

Er liebt Spaziergänge und findet noch alles ziemlich aufregend. Wenn ihn sein Bruder Timo zum Spielen im Garten auffordert, zeigt sich seine ganze Power. Er saust über die Wiese, durch die Büsche, springt über Blumenbeete und ja, wir finden, er lacht dabei. Wir staunen jedes Mal aufs Neue und genießen die kraftvolle Eleganz eines echten Galgos und den Ausbruch purer Lebensfreude.

Frische Luft und wildes Toben machen hungrig. Kenzo hat immer Appetit und es schmeckt ihm eigentlich alles. Mit vollem Bäuchlein rollt er sich dann im weichsten unserer Hundebetten zusammen und wartet darauf, dass sich seine Menschen endlich auch aufs Sofa verfügen. Dann robbt er dazwischen, schiebt seine Nase unter eine Hand und wenn er dann gekrault wird, ist er für den Moment wohl der glücklichste Hund der Welt.

Kenzo ist im Herzen noch ein Baby. Er wird noch viel lernen, wir wünschen uns für ihn, dass er bald eine liebevolle Familie findet, die ihm zeigt, wie schön ein Hundeleben sein kann. Er teilt seine Menschen jetzt mit zwei anderen Hundefreunden und Katzen im Haushalt. Wir haben den Eindruck, dass er sich in jede Situation gut einfinden wird.

Dem Alter entsprechend ist Kenzo noch nicht kastriert und nicht auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Er ist ein wunderschöner junger Hund, derzeit etwa 55cm hoch, wird aber noch ein gutes Stück wachsen. Die Fotos zeigen nicht wirklich wie hübsch er ist, kommen sie ihn doch in der Nähe von Linz / Österreich besuchen. Er ist immer für Knuddelmomente  zu begeistern.

Kategorie: Galgos, Rüden, Welpen, Zuhause gesucht | Kommentare deaktiviert für Hook

Chappi-Welpen

 

Die Namensfindung ist abgeschlossen. Ganz herzlichen Dank an ALLE, die teilgenommen haben und zu Gunsten der Zwerge einen kleinen oder grossen Betrag gespendet haben. 😃 Es ist ein Betrag von 500 Euro zusammengekommen, den wir jetzt zweckgebunden an das spanische Tierheim überweisen und der sicher den Großteil der Kosten für Impfungen, Entwurmung usw. abdeckt.

Die Namen der Kleinen sind: Celine, Claire, Candy, Caya, Chiara, Cassy, Cody und Connor.

 

Natürlich suchen wir für die Zwerge und die Mama ab Mitte August Familien in denen dann das neue Leben starten kann.

Die Mama Chappi  hat bereits eine Pflegestelle gefunden und dazu kam dann heute aus Spanien folgende Information:

Sollte es hier bei uns gelingen recht schnell Plätze für ALLE  Babies  zu finden, dann würden die spanischen Tierheim-Tierärzte eine Ausnahmegenehmigung beantragen, um zu ermöglichen, dass die Mama gemeinsam mit allen Babies vor der gesetzlichen Altersvorgabe von 15 Wochen ausreisen könnten. 

Wenn Sie uns zu den Welpen eine Nachricht schicken möchten, dann gerne an    gabriele.daewes@farfromfear.org

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht, Welpen, Welpen und Junghunde, Zuhause gesucht | Kommentare deaktiviert für Chappi-Welpen

Chappi (Pflegestelle gefunden) – und Welpen

Unser Partnertierheim in Madrid hat einen Neuzugang

Diese hübsche Galga     und sie kam nicht alleine   7 muntere kleine Welpen hat sie mitgebracht.
Geboren wurden die Zwerge am 19.04.2016   –   es sind 5 Mädel und 2 Jungen. Einzelne Fotos gibt es noch nicht, wurden uns aber schnellstmöglich versprochen. 

Wir haben dann mal nachgefragt, ob es schon Namen gibt und  leider…   die Mama wurde schon registriert   mit dem “unmöglichen” Namen   CHAPPI. Damit die Kleinen schönere Namen bekommen, kam uns folgende Idee.

Warum schlagen wir nicht zwei Fliegen mit einer Klappe ??? 

Gute Welpenaufzucht kostet Geld:  regelmäßige Entwurmung ab der 4ten Woche, Zufütterung mit Welpenfutter, Milch und Fleisch ab der 6ten Woche, erste Grundimpfung ab der 8ten Woche, weitere Impfungen in der 12ten Woche

Wir unterstützen das Tierheim bei den Kosten für die Welpenaufzucht, suchen Sponsoren für die Zwerge und damit bestimmen wir dann auch die Namen für die Babies.

Hier ist eine Liste mit C…. Namen  und die 7 Namen, die das meiste Geld sammeln konnten  werden dann die Welpennamen.

Rüden:                                Hündinnen:

Calvin                                  Calypso        Celine            Claire

Cloud                                   Candy           Chelsea         Cleo

Clyde                                   Caprice         Cher               Cyra

Cody                                    Carol             Chiara

Connor                                 Cassy            Chica

Cyrus                                   Caya             Cinja

Start der Aktion ist:    sofort und sie läuft bis  20.Mai  

Jeder Betrag ist herzlich willkommen  und   selbstverständlich geht jeder Cent an das Tierheim zweckgebunden zu Gunsten der Welpen.

Ihren Unterstützungsbeitrag können Sie wie folgt schicken:

entweder per Banküberweisung
Far from Fear eV    IBAN   DE47 5165 0045 0000 0516 15      Verwendungzweck:  Chappi Welpen und Ihren Wunschnamen

oder

per Paypal  unter dem Punkt  “Geld an Freunde senden”  (dann fallen keine Gebühren an)
geben Sie einfach die Emailadresse   gabriele.daewes@farfromfear.org   ein und unter Mitteilungen  Chappi Welpen und Ihren Wunschnamen.

Und natürlich suchen wir für die Zwerge und die Mama ab Mitte August Familien in denen dann das neue Leben starten kann.

Wenn Sie uns zu den Welpen eine Nachricht schicken möchten, dann gerne an    gabriele.daewes@farfromfear.org

Die Mama Chappi  hat bereits eine Pflegestelle gefunden und dazu kam dann heute aus Spanien folgende Information:

Sollte es hier bei uns gelingen recht schnell Plätze für ALLE  Babies  zu finden, dann würden die spanischen Tierheim-Tierärzte eine Ausnahmegenehmigung beantragen, um zu ermöglichen, dass die Mama gemeinsam mit allen Babies vor der gesetzlichen Altersvorgabe von 15 Wochen ausreisen könnten. 

 

Chappi hat eine Pflegestelle gefunden: sie geht in den Raum Hanau
Anfragen an:  Jutta Adlon  – jutta.adlon@farfromfear.org

 

 

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht, Welpen, Welpen und Junghunde, Zuhause gesucht | Kommentare deaktiviert für Chappi (Pflegestelle gefunden) – und Welpen

Welpen-GRA

4 reine Galgowelpen   geboren im Februar  also etwa 4 Monate alt.

Die Mutter ist eine Galga  graubraun gestromt, die hochträchtig in einer Perrera gelandet ist. 2 Tage später kamen die Welpen zur Welt. Die Granada Mitarbeiter haben die Mama und die Welpen dann da raus geholt.

Die hell Gestromte ist eine Hündin, die dunkel Gestromte auch Hündin   und von den mittelbraun Gestromten ist eines ein Mädel und eins ein Junge.

Sobald wir weitere Infos haben, werden wir diese hier einstellen.

Die Kleinen sind ab 22.06.2017 ausreisefertig und könnten am 23./24.06.2017 mit einem Transport ausreisen.

 

Liza  – Pflegestelle gefunden – Raum Wolfburg / RM Jacqueline Bilau 

Leon – Pflegestelle gefunden  – Raum Frankfurt / RM Gabi Wende

Leni – Pflegestelle gefunden – Raum Mülheim Ruhr / RM Gabi Däwes

Lara – Pflegestelle gefunden – Raum Hannover / RM Gabi Däwes 

Kategorie: Pflegestelle gesucht, Welpen, Welpen und Junghunde, Zuhause gesucht | Kommentare deaktiviert für Welpen-GRA
Zurück nach oben...