Diese Hunde anderer Vereine suchen auch ein zuhause.

Elsa

Name:                                               Elsa

Geschlecht:                                       weiblich, kastriert
Alter:                                                 ca 04/2014
Größe:                                               65 cm
Gewicht:

Charakter:                                          lieb
Verhalten mit Hunden:                         kein Problem
Verhalten mit Katzen:                          geht leider nicht

Mittelmeer-Checks:                             negativ

 

Sonstiges:

Elsa ist seit 2/2016 in einem kleinen Tierheim mitten im spanischen Hinterland.

Als sie gefunden wurde hatte sie einen Trümmerbruch im Vorderbein, den die Tierschützer operieren liessen, Fixierung mit Metallplatten und Gips. Der Bruch ist soweit gut verheilt und im Herbst wurden auch die Platten entfernt.  Ein etwas unrunder Gang ist zurückgeblieben, aber Schmerzen hat Elsa nicht und es beeinträchtigt sie auch nicht.

Elsa ist eine sehr liebe und freundliche Galga  –  fröhlich im Wesen und sie liebt Spielzeug. Nur Männer sind ihr anfangs sehr unheimlich, da braucht es eine Weile bis sie sich anfassen lässt.

In dem kleinen Tierheim gibt es kaum Vermittlungschancen für die Hunde und für eine Galga schon gar nicht. Daher stellen wir Elsa hier vor und würden sie auch als Pflegehund übernehmen. Weitere Hunde dieses Tierheims sind auch auf der Vermittlungshilfeseite zu finden.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht, Vermittlungshilfe | Kommentare deaktiviert für Elsa

Luigi

 

 

Luigi

Rasse: Galgo-Mischling
Geschlecht: Rüde
Kastriert: Ja
Geboren: Dezember 2009
Größe: 63 cm
Gewicht: 24 Kg
Verträglich mit Hunden: Ja, aber kleine Hunde jagt er!
Verträglich mit Katzen: Nein!
Kann zu Kindern: Ja
Aufenthaltsort: Tierheim Jumilla, Spanien
Schutzgebühr: 350 €

Ansprechpartner:  Nadine Noack, Mail: nadine.noack@pfotennot.com, Mobil: 0152 – 34 02 25 55

Sonstiges:

Luigi strotzt nur so vor Energie und möchte immer nur laufen – dabei federt er nicht nur im Gang wunderschön wie ein Dressurpferd – auch seine Ohren wippen ganz witzig und charmant bei jedem Schritt auf und ab. Im Haus zeigt er sich galgotypisch ruhig und unscheinbar. Er ist ein sehr sportlicher und folgsamer Galgo-Mix, der gerne mit anderen Hunden spielt.   Mit kleinen Hunden, Katzen und Kleintieren sollte er jedoch nicht ungesichert zusammentreffen, da er sie als Beutetiere ansieht.

Bei unserem Besuch im Juni 2017 empfing uns Luigi stürmisch und voller Freude! Diese Freude wurde nur noch gesteigert als er begriff, dass wir ihn auf einen Spaziergang mit vor das Tierheim nehmen wollten. Anfänglich zog er etwas an der Leine in seiner Aufregung, was sich aber rasch legte und er sich von seiner Schokoladenseite zeigte. So war er den Rest des Spaziergangs ausgesprochen leinenführig und gut ansprechbar! Seine größte Leidenschaft scheint es zu sein unsere Ohren zu beknabbern, zu flirten, was das Zeug hält und uns mit seinen treuen Augen und dem tollen Blick zu bezirzen. Mit Artgenossen und speziell seinen Zwingerfreunden ist er sehr lieb  und verträglich, ganz generell auch mit Menschen ein sehr freundlicher und aufgeschlossener Rüde.

Aufgrund seines ausgeprägten Jagdtriebes wird er möglicherweise nie ohne Leine laufen können. Deswegen wäre für ihn in Zukunft die Möglichkeit toll, wenn er sich auf einem Windhundauslauf oder dergleichen regelmäßig austoben dürfte.

Kategorie: Vermittlungshilfe, Zuhause gesucht | Kommentare deaktiviert für Luigi

Curro

Curro ist ein netter und sympathischer Kerl. Auf seiner Pflegestelle in 32545 Bad Oeynhausen kommt er mit großen und mit ganz kleinen Hunden wunderbar aus. Er ist menschenbezogen und freundlich, gerne versucht er, sich immer wieder neu anzustellen, wenn Streicheleinheiten verteilt werden. Draussen ist ihm natürlich vor allem seine Umgebung wichtig, für sein Leben läuft er gerne und tobt mit anderen Hunden, aber abends ist er eine sehr charmante Wohnzimmergesellschaft.

Curro ist stubenrein und genießt auch gerne mal das Rumflätzen im Körbchen. Draußen freut er sich, wenn etwas geboten ist und hat auch gerne Lust auf Spiele mit seinen Hundekumpels.

Der adrette Curro hat gerade seine Sommerfrisur bekommen, denn im Winter trägt er sein Deckhaar gerne etwas länger. :-)

Curro ist auf Mittelmeerkrankheiten negativ getestet.

Für mehr Infos und ein Kennenlernen kontaktieren Sie bitte Curros Pflegestelle und besuchen Sie den agilen Rüden auf seiner Pflegestelle:

Familie Backs
Bad Oeynhausen
0176/80563160
0176/80563414

roswithabacks@gmx.de

Kategorie: Vermittlungshilfe, Zuhause gesucht | Kommentare deaktiviert für Curro

Martiviri

Martiviri wurde in sehr schlechtem Zustand in der Tötungsstation Jaén aufgefunden. Sie war am Ende ihrer Kräfte, abgemagert und krank. Die Tierschützer konnten die Hündin in einer Pflegestelle unterbringen und Martiviri wurde dem Tierarzt vorgestellt. Die Pflegestelle war sehr bemüht um den Welpen und Martiviri wurde aufgepäppelt und erholte sich zusehens. Martiviri wird als sehr liebe und freundliche Hündin beschrieben. Sie kommt gut mit anderen Hunden klar und sie mag den guten Kontakt zu Menschen.

Martiviri befindet sich seit Mitte März auf einer deutschen Pflegestelle. Ihr Pflegefrauchen beschreibt sie als sehr menschenbezogen, freundlich und brav. Martiviri geht gut an der Leine, immer gern mit der Nase am Boden. Sie ist aufmerksam und verspielt.

Nun ist Martiviri bereit um in ein eigenes Zuhause zu ziehen. Wir suchen für diese Hündin ein passendes Zuhause und verantwortungsvolle Menschen, die ihr einen Platz auf Lebenszeit schenken.

Martiviri ist geimpft, gechipt und mit EU Ausweis.

Kategorie: Vermittlungshilfe, Zuhause gesucht | Kommentare deaktiviert für Martiviri

Jerry

Jerry, geb. 2015, ca. 70 cm, kastriert

Jerry ist ein ganz wunderbarer Podenco Rüde der seit einiger Zeit auf einer privaten Pflegestelle in Calpe lebt und sich dort mit seinen Artgenossen sehr gut versteht. Jerry ist einfach nur lieb, freundlich und abwartend. Podencotypisch liebt er Ausflüge und das Rennen und Toben mit seinen Hundefreunden, würde sich aber auch anschließend über ein schönes “Podencosofa” freuen.

Das war nicht immer so, denn Jerry lebte bereits als ganz junger Hund auf der Straße und wurde nicht gut behandelt. Mittlerweile hat er schon wieder Vertrauen gefasst und seine Jugend und unbekümmerte Art sowie seine Neugierde machen ihn so liebenswert.

Jerry wünscht sich ein Zuhause bei – wenn möglich – podencoerfahrenen Menschen oder solchen, die es werden wollen und sich für diese tolle Hunderasse interessieren. Es wäre schön, wenn Jerry auch Zweithund sein könnte und bereits ein Spielkamerad in seiner neuen Familie vorhanden wäre.

ludmilla@sternenhunde.de
Telefon:         06145 – 5 21 61
Handy :          0151 – 18 45 49 60
www.sternenhunde.de

Kategorie: Vermittlungshilfe, Zuhause gesucht | Kommentare deaktiviert für Jerry

Angel

Name                                   ANGEL* Zarte und sensible Galga

Rasse:                                 Galga
Alter: geb.:                           15.5.2012
Größe:                                 ca. 61 cm

verträglich mit Hunden:          ja
verträglich mit Katzen:          nein

Kastriert, geimpft und gechipt
Mittelmeertest: negativ

Aufenthalt: NRW / 32427 Minden

ANGEL ist am 2.Juli 2016 gut in NRW – 32427 Minden angekommen.
Sie hat sich in den letzten Wochen sehr gut entwickelt. Von der ängstlichen Hündin zu einer Hundedame, die sich langsam an ein Leben im Haus gewöhnt hat, die Vorzüge schätzt eines weichen Kissen, und sich jeden Tag ein kleines bißchen mehr traut.
Sie ist immer noch zurückhaltend, abwartend, aber bleibt dabei neugierig, ihr wird man immer Zeit geben müssen sich auf andere Menschen einzulassen.
Doch hat ANGEL schon viel alten Ballast abgeworfen. Sie fängt nun an mit Spielzeug zu spielen und zu schmeißen, mit den anderen Hunden toben ist für Angel allerdings das Größte.

Autofahren und Spaziergänge findet sie toll.
Überall dabei sein findet sie großartig. An der Leine wird nicht gezogen, sie läuft wie eine Gazelle.
Männer mag sie wohl, wenn sie einfühlsam sind, das merkt Angel sofort.
Sie findet es blöde für Fotos zu posieren, daher geben die Fotos nicht her was sie für eine hübsche Maus ist!

Ruhige und vernünftige Menschen braucht Angel, sie muss den Schutz spüren und sich anlehnen können. Alles in allem ist sie eine tolle Hündin geworden.

Für Angel wünschen wir uns daher einen ruhigen und erfahrenen Galgo-Haushalt, die mit dieser sensiblen Seele umgehen kann – allerdings OHNE Katzen!

 

Bei Interesse bitte melden bei:

Nicola Mügge
Mobil: 0178 – 6352052
email: hundepfotenhilfe@aol.de
www.pfotenhilfe-la-mancha.de

Kategorie: Vermittlungshilfe, Zuhause gesucht | Kommentare deaktiviert für Angel

Jule

Name                                            JULE

Rasse:                                          Galga
Alter:                                             geb. 2010
Größe:                                          ca. 65cm

verträglich mit Hunden:                   ja
verträglich mit Katzen:                    ja

geimpft, gechipt, kastriert,
Mittelmeercheck negativ

Pflegestelle in 04668 Grimma / Raum Leipzig

 

Pflegestellen-Bericht:

Inzwischen hat sich Jule sehr gut eingelebt. Alle nun gewohnten Begebenheiten kann sie in Ruhe mitmachen und nur noch selten kommt die Panik in ihr hoch. Sie lernt immer besser, die Situationen an zu schauen, und nicht mehr aus der gewohnten Angst zu handeln.
Wenn sie sich ängstlich auf den Boden werfen will, brauche ich nur noch einen Schritt zurück zu gehen und ihr sagen, daß sie sich groß und stark machen soll – tatsächlich – sie steht von alleine auf.
Mit Ruhe und Bestimmtheit hilft man ihr am besten.
Beim Fressen wartet sie inzwischen ganz ruhig auf ihren Napf und frißt auch den anderen nichts mehr weg. Sie weiß inzwischen, daß es genug für alle gibt und daß sie ihren Napf nicht mehr verteidigen muß.

Jule lernt und gewinnt immer mehr Sicherheit. Die größte Lernaufgabe für sie, sind fremde Menschen, aber auch da macht sie kleine Fortschritte. Alles was Jule macht, mach sie mit vollen Einsatz – freut sie sich, und das ist oft, wedelt das ganze Hinterteil und sie tanzt ihren speziellen Freudetanz, legt genießerisch ihr Köpfchen in meine Hand, läßt sie ausgiebig kraulen – mehr – mehr !

Für Jule wünschen wir uns ein verständnisvolles Zuhause mit einem sicheren Ersthund oder sogar mehrere Hunde ;-)
Jule liebt andere Hunde (ob jung oder älter) und spielt sehr viel mit ihnen. Eine ruhige Umgebung und ein Garten zum Toben…

Video: https://www.facebook.com/Galgo.tierschutz/videos/1788008501449838/

 

Vorgeschichte Spanien:

JULE wurde im Frühjahr 2016 ins Tierheim gebracht.

Jule ist sehr ängstlich gegenüber Menschen. Sie weicht den Zweibeinern aus wenn sie Fluchtmöglichkeiten hat. Ansonsten legt sie sich hin und wartet was passiert.

Wenn man sie anleint läuft sie keine 3 Meter… sie legt sich platt auf die Erde….

JULE braucht unbedingt Menschen, die ihr Zeit lassen um sich ihrer neuen Situation anzupassen. Menschen, die die nötige Ruhe, Erfahrung und Geduld mitbringen. Gerne mit bereits vorhandenen, souveränen Hund!

Unsere Spanier üben nun mit ihr. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass Marta und Joaquin sehr gute Vorarbeit leisten und wirklich mit viel Herz und Erfahrung aus über 20 Jahren an die Sache herangehen.

Wer ernsthaftes Interesse hat und sich der Aufgabe bewusst ist, was es bedeutet einem Angsthund aufzunehmen, darf sich gerne melden!

 

Bei Interesse bitte melden bei:

Nicola Mügge
Mobil: 0178 – 6352052
email: hundepfotenhilfe@aol.de
www.pfotenhilfe-la-mancha.de

Kategorie: Vermittlungshilfe, Zuhause gesucht | Kommentare deaktiviert für Jule

Piripi

Name:                                            Piripi

Geboren:                                        Sept. 2014
Geschlecht:                                    männlich kastriert
Rasse:                                           Galgo – Podenco – Mix
Größe:                                           60cm

Katzen:                                          nein
Kinder:                                           ab Teenageralter
Eignung als Zweithund:                    ja
Mittelmeercheck:                            negativ, geimpft und gechipt, EU-Heimtierausweis

Pflegestelle:                                   Raum Kiel

Anfragen:                                       Simone Gloe-Klokow  simorene@gmx.de

 

Piripi hat der Auflesedienst der ALBA als sehr ängstlichen und versörten Hund aufgenommen.

Er kannte weder Halsband noch Leine.

Seit Dezember lebt er bei uns auf der Pflegestelle und seine Entwicklung ist einfach grandios.

Er ist stubenrein, kennt die Alltagsgeräusche, fährt im Auto mit und bleibt mit den anderen Hunden hier auch problemlos allein.

Aus dem anfangs so ängstlichen Hund, ist ein alberner Kuschelbär geworden, manchmal hat man das Gefühl, er muss seine “verpasste” Zeit nachholen.

Fremden Menschen gegenüber ist Piripi anfangs skeptisch und bellt diese auch an, nachdem er sie kennen gelernt hat, kommt er gut mit ihnen aus. Noch zieht er ein bisschen an der Leine und bellt auch mal einen anderen Hund an, aber das ist mit ein bisschen Übung in den Griff zu bekommen.

Zur Zeit lernt er die Grundkommandos und hat da wirklich Spaß dran.

Für Piripi wünschen wir uns Menschen mit Hundeerfahrung, die sich nicht beim ersten Bellen ins “Bockshorn” jagen lassen. Gerne als Zweithund und mit einem eingezäunten Garten, damit er seine Flizerunden drehen kann.

Wenn er seine Menschen ins Herz geschlossen hat, ist er ein Charmeur, ein Clown, ein Kobold, ein Hund, der einfach nur Spaß macht.

Kategorie: Vermittlungshilfe | Kommentare deaktiviert für Piripi

Kira und Nala

 

Name:                                  Kira  und  Nala
Geschlecht:                          Hündin
geboren am:                         15.07.2014

bei uns seit:                          15.12.2015
Rasse:                                  Galgo-Mixe
Größe:                                  groß
Farbe:                                   schwarz
Aufenthaltsort:                     Tierheim (Spanien)

 

Geschichte:

 

Kira und Nala wurden zusammen auf der Straße gefunden. Einfach auf sich allein gestellt. Sie waren stark unterernährt und hatten einige Wunden. Im Tierheim wurden sie sofort tierärztlich versorgt und aufgepäppelt.

 

Charakter:

 

Die beiden Schwestern sind tolle Begleiter. Sie lieben lange Spaziergänge, auch wenn sie noch etwas üben müssen, brav an der Leine zu laufen. Mit anderen Hunden haben sie keine Probleme, allerdings hört beim Futter der Spaß auf.
Anfangs sind sie etwas zurückhaltend, aber wenn sie merken, dass man ihnen nichts böses will, sind sie verschmust und anhänglich.

 

Wenn Sie einem, oder gar beiden “Black-Beauties” ein Zuhause schenken wollen, freuen wir uns über Ihre Nachricht an    Claudia Schabel       Schabel@felixhof.de

 

Kategorie: Vermittlungshilfe, Zuhause gesucht | Kommentare deaktiviert für Kira und Nala

Dalton

Name:                               Dalton
Geschlecht:                       Rüde
geboren am:                      01.03.2014
bei uns seit:                       01.03.2016
Rasse:                               Podenco-Mix
Größe:                               groß
Farbe:                                braun-weiß
Aufenthaltsort:                  Tierheim (Spanien)

Geschichte:

Dalton lebte schon eine ganze weile auf der Straße. Ganze 5 Monate versuchten die Helfer vor Ort ihn einzufangen, vergebens. Er hatte solch eine Angst vor Menschen, dass man ihn nicht mal berühren konnte.
Eines Tages bekamen sie einen Anruf, dass ein Hund angefahren auf der Straße liege. Natürlich fuhren sie sofort zur beschriebenen Stelle und fanden dort Dalton.
Es hatte ihn übel erwischt und er wurde direkt in die Tierklinik gefahren. Er fiel sogar für eine Woche ins Koma, so schlecht ging es ihm. Es wurde empfohlen, ihn einzuschläfern. Aber das brachten die Helferinnen nicht übers Herz, zum Glück! Denn mittlerweile geht es Dalton wieder ziemlich gut.


Charakter:

Dalton ist ein lieber Rüde, der sich mit anderen Hunden gut versteht.
Er ist anfangs zwar noch etwas schüchtern, aber wenn er merkt, dass man nichts böses von ihm will, taut er recht schnell auf.
Wir suchen für Dalton eine Familie, die Verständnis für seine Vorgeschichte hat und ihm die Zeit zum auftauen gibt, die er braucht. Dadurch, dass er doch ziemlich scheu war, bevor er angefahren wurde, wird Dalton sicher sehr froh sein, wenn seine zukünftige Familie eher ländlich wohnt.

Wenn Dalton´s Geschichte Sie berührt und er sich in Ihr Herz geschlichen hat, freuen wir uns über eine Nachricht an     Claudia Schabel       Schabel@felixhof.de

.

Kategorie: Vermittlungshilfe, Zuhause gesucht | Kommentare deaktiviert für Dalton

Princesa

Princesa:

Die zauberhafte Princesa ist eine etwa 2,5 Jahre junge Galga, die um Haaresbreite einem wahrscheinlich schlimmen weiteren Schicksal entrinnen konnte: ihr ursprünglicher Besitzer wollte sie nicht mehr haben und hatte vor, die zarte Hündin an einen Jäger weiterzureichen – der aber glücklicherweise nicht interessiert an ihr war… So konnte unser spanischer Tierschutzkollege Evagrio die Süße in Obhut nehmen und in die Sicherheit unseres Partnertierheims bringen.

Die hübsche gestromte Galga ist sanftmütig, anschmiegsam und einfach nur freundlich zu allen Menschen, ob groß oder klein. Auch mit anderen Hunden versteht sie sich prima.

Wer schenkt unserer Prinzessin ein neues Leben voller Hundeglück und Liebe?

Über Bewerbungen von erfahrenen Galgo-Freunden freuen wir uns ebenso sehr, wie über solche von Galgo-Erstlingen, die sich eingehend mit Wesen und Eigenschaften dieser faszinierenden Rasse beschäftigt und bewusst für diese entschieden haben.

Bei Ausreise wäre Princesa geimpft, gechipt, mit EU-Pass ausgestattet, tierärztlich untersucht, entwurmt und entfloht, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und kastriert.

Bei Interesse freuen wir uns über eine Mail an vermittlung@freunde-fuer-pfoten.de

Kategorie: Vermittlungshilfe | Kommentare deaktiviert für Princesa

Olivia

Olivia:

Galgo-Podenco-Mix

Die zauberhafte Olivia wurde zusammen mit ihrem Bruder Popeye als winzigkleines Hundebaby über den Zaun unseres spanischen Partnertierheims geworfen. Dort ist sie zu einer wunderschönen jungen Hundedame von mittlerweile 2 Jahren herangewachsen – und während all dieser Zeit hat nicht ein Mensch nach ihr gefragt.

Da sie so jung ins Refugio kam, hat Olivia nie wirklich schlimme Erfahrungen machen müssen. Sie ist von unserem spanischen Team sehr liebevoll betreut worden, ist daher zutraulich, anschmiegsam und vertrauensvoll den Menschen gegenüber. Die große weite Welt außerhalb des Tierheims hat sie allerdings noch kaum kennenlernen dürfen. Dies wird insofern sicherlich noch eine Herausforderung für Olivia werden – die sie an der Seite eines lieben, geduldigen und hundeerfahrenen Menschen aber gewiss meistern wird.

Mit ihren Artgenossen, mit denen sie in Gruppenhaltung zusammenlebt, versteht Olivia sich prima und liebt es, mit ihnen zu spielen.

Der Tierarzt schätzt, dass die ca. 57 cm große Mischlingshündin ca. im Mai 2014 geboren wurde.

Bei Ausreise wäre Olivia vollständig geimpft, gechipt, mit EU-Pass ausgestattet, tierärztlich untersucht, gegen Parasiten behandelt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und kastriert.

Sie interessieren sich für Olivia dann besuchen Sie bitte unsere Homepage, dort erfahren Sie alles über sie und unseren Vermittlungsablauf.

www.freunde-fuer-pfoten.de
E-Mail: tiervermittlung@freunde-fuer-pfoten.de

Kategorie: Vermittlungshilfe, Zuhause gesucht | Kommentare deaktiviert für Olivia

Leila

Leila teilt die meisten Charakterzüge eines Podencos:

Im Haus ist sie verschmust und unauffällig ruhig, draußen erweckt ihr Jagdinstinkt und ihr Bewegungsdrang.

Leila ist im Haus eine ganz ruhige, verschmuste Gefährtin. Sie ist sehr aufmerksam, gibt ab und an einen Laut von sich, wenn sie etwas hört. Ansonsten sucht sie sich eine schöne Stelle und döst vor sich hin.

Draußen ist sie wach, aufmerksam und nimmt alles wahr. Leider ist sie sehr schnell mit den ganzen Reizen überfordert und dadurch gestresst. Zu viele Autos, Fahrräder und andere Menschen bereiten ihr Stress und Angst. Wenn Leila Angst hat möchte sie aus der Situation flüchten und/ oder sie bellt.

Im Wald leine ich sie ab und und sie hört recht gut. Wenn sie einen Hund kennen gelernt hat, möchte sie am liebsten die ganze Zeit spielen. Allerdings ist die erste Begegnung noch problematisch, da sie sehr stürmisch und dominant gegenüber fremden Hunden auftritt.

Leila benötigt ein stressfreies, hundeerfahrenes und vor allem ländliches Zuhause. Am schönsten wäre ein eingezäunter Hof. Sie ist mit Katzen groß geworden und kann problemlos einige Stunden alleine bleiben. Leider musste sie in ihrem bisherigen Leben schon viele schlechte Erfahrungen machen.

Wir suchen Menschen mit viel Geduld und Freude an einem lebhaften und gleichzeitig völlig entspannten Hund. Falls Sie sich angesprochen fühlen freuen wir uns auf eine Nachricht!

Ich würde sie in ganz Deutschland vermitteln. Hauptsache sie findet das perfekte Zuhause.

Leila ist 1Jahr jung, kastriert, geimpft und gechippt. Gegen eine Schutzgebühr und Schutzvertrag kann sie in ihr auserwähltes Zuhause ziehen. Momentan befinden wir uns in Hannover oder in Duisburg.

Kontakt: theresa1995@hotmail.de  oder 017643485510

Kategorie: Vermittlungshilfe | Kommentare deaktiviert für Leila

Saion-GRA – Pflegestelle gefunden –

Ein ganz lieber Bub, der schon fast 3 Jahre auf ein Zuhause wartet:

Saion ist ein sehr verträglicher, anhänglicher und verschmuster Hund.

Saion ist ca. 55 cm hoch und ca. 3 Jahre alt. Er ist ein Podenco-Mischling.

Saion stammt ursprünglich aus einem Haushalt mit Kindern und nicht von einem Jäger. Er ist das Leben im Haus gewöhnt.
Er ist ein menschenbezogener und freundlicher Hund.
Er versteht sich prima mit den Kindern von Ana und Jesus.
Er ist sehr sozial und bewegungsfreudig. Er zeigt im Refugio zwar bislang keinen Jagdtrieb, rassebedingt kann man einen gewissen Jagdtrieb jedoch nicht ausschließen.
Saion versteht sich sehr gut mit anderen Hunden und hat in seiner Hundegruppe keine Probleme.
Die Katzen von Ana lässt er zwar links liegen, Ana vertraut ihm jedoch in dieser Hinsicht nicht 100%tig.

Saion hat einen verkürzten Schwanz.

Er ist bereits kastriert, komplett geimpft, gechipt und negativ auf die Mittelmeerkrankheiten getestet.

Juni 2017

Kategorie: Pflegestelle gesucht, Podencos, Vermittlungshilfe | Kommentare deaktiviert für Saion-GRA – Pflegestelle gefunden –
Zurück nach oben...