Diese Hunde suchen eine Pflegestelle in Deutschland.

Zappo-MAG

Geboren: ca 10/2018
Geschlecht: männlich,  kastriert
Rasse: Podenco
Größe:  ca 58 cm
Umgang mit Katzen: Katzentest noch nicht gemacht
Umgang mit Kindern: sollte kein Problem sein
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: gesucht
Anfragen an: Regionalbetreuung  http://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

mehr Bilder unter: Facebook Album

Über Zappo’s Vorgeschichte ist nicht weiter bekannt.

Der 2 jährige Rauhaar-Podi ist ein freundlicher und offener Typ – vom Wesen eher etwas ruhiger und gemütlicher. Er lebt aktuell in einer Pflegestelle und kennt auch den Umgang mit grösseren Kindern. Mit den anderen Hunden dort sehr gut zurecht, kennt auch Pferde und Esel.  Einen Katzentest gab es aber noch nicht.

Der Mittelmeercheck ergab einen leichten Ehrlichiosetiter (Zecken), vorsorglich wird er aktuell mit Doxy behandelt. Die anderen Ergebnisse waren negativ.  Zappo ist bereits kastriert und komplett geimpft.

Kategorie: Pflegestelle gesucht, Podencos | Kommentare deaktiviert für Zappo-MAG

Nala-AS

Geboren:  ca.11/2019
Geschlecht: weiblich   kastriert
Rasse: Galgo
Größe: 68 cm
Umgang mit Katzen:  Katzentest bestanden
Umgang mit Kindern: keine Angabe/noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: ja
Anfragen an: Regionalbetreuung  http://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

mehr Bilder unter: Facebook Album

 Nala ist ein Abgabehund.  Wo die Familie sie her hat ist nicht bekannt, aber als Abgabegrund haben sie „tieftraurig“ Zeitmangel angegeben.

Nala leidet im Tierheim, hat die ersten Tage nur geweint und Fressen verweigert, jetzt hat man ihr einen Rüden in den Zwinger gesetzt und es wird langsam besser. Sie ist sehr menschenbezogen und sucht den Kontakt, auch Kindern gegenüber ist sie freundlich und offen.

Nala ist eine liebe und trotz der Grösse eher zart gebaute, hochbeinige Galga.  Sie geht gut an der Leine.  Mit ihren Artgenossen ist sie gut verträglich und den Katzentest hat Nala auch bestanden.

Die Ergebnisse des Mittelmeerchecks liegen noch nicht vor.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Nala-AS

Nico-TAN

Geboren: ca. 06/2013
Geschlecht: männlich, kastriert
Rasse: Galgo
Größe: 70 cm
Umgang mit Katzen: noch nicht getestet
Umgang mit Kindern: lieb und ruhig
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: gesucht
Anfragen an: Regionalbetreuung  http://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

mehr Bilder unter: Facebook Album

Nico wurde von seinen Besitzern zusammen mit einem anderen Galgo abgegeben. Die Besitzer haben ein zweites Kind bekommen und hatten wohl dann keine Zeit mehr für Nico. Sie hatten Nico einige Jahre zuvor aus einem Tierheim adoptiert. Wir wissen nicht viel über seine Vergangenheit. Sicher hat ihm bei den Besitzern einiges an Pflege und Fürsorglichkeit gefehlt, aber dennoch ist ein ganz freundlicher und offener Bub.

Als Nico im Tierheim an kam war schnell klar, dass er nicht ganz fit war. Er war dünn, tränende Augen und seine Gelenke steif, wahrscheinlich mangels Bewegung. Seine Blutuntersuchungen zeigten dann einen minimalen Leishmaniose-Titer, der vorsichtshalber behandelt wurde. Innerhalb eines Monats ging es ihm schon wesentlich  besser, er begann mit Appetit zu fressen und auch mit den anderen Hunden zu spielen und zu toben. Davor hätte er am Anfang nicht genug Kraft gehabt. Aktuell steht eine Zahnreinigung und erneuter Test auf Mittelmeerkrankheiten an, vor allem um den Leish-Titer neu zu bestimmen.

Nico ist super liebevoll, liebt alle Menschen und geniesst die Zeit beim Menschen auf der Couch oder auch mit im Bett, wenn er es darf. Er könnte glatt als Kuscheltier durchgehen.

Er hat keine Ängste. Er ist noch lange kein alter Herr, aber einfach eben von der ganz gemütlichen Sorte. Auf Spaziergänge freut er sich sehr,  ist aber er eher daran interessiert die „Hunde-Zeitung“ zu lesen und zu erschnuppern wer sonst noch so schon da war.

Galgo-typisch schaut er schon nach Wild, ist aber kein versessener Jäger.

Sein Sozialverhalten ist mit kleinen und großen Hunden beiderlei Geschlechts tadellos. Ein Katzentest könnte auf Anfrage nachgeholt werden.

Er ist gechippt, geimpft, kastriert, ein aktueller MMK-Test wird in Kürze gemacht.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Nico-TAN

Kimba-GF – sehr ängstlich, erfahrene PS gesucht

Geboren: 06/2016
Geschlecht: weiblich/kastriert
Rasse: Galgo Español
Größe: 65 cm
Umgang mit Katzen: noch nicht getestet
Umgang mit Kindern: eher nicht, sie ist noch ängstlich
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: gesucht
Anfragen an:  Regionalbetreuung  http://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

mehr Bilder unter: Facebook-Album

KIMBA gehörte einem Jäger und  wurde dort aus unbekannten Gründen stets alleine gehalten  Sie hat Angst vor Menschen und dominanten Hunden und muss erst langsam Vertrauen fassen.

Alles Fremde macht ihr erstmal Angst, man muss sehr behutsam und ruhig mit ihr umgehen.

Für KIMBA suchen wir eine mit ängstlichen Hunden erfahrene Pflegestelle mit lieben, unaufdringlichen Hundekumpels.

Ausserdem werden  in der ersten Zeit keine Gassigänge möglich sein, deswegen sollte ein sicher eingezäunter Garten vorhanden sein, wo sie sich erst einmal ohne Stress aufhalten und ankommen darf.

Kleine Toberunden im Garten liebt schon  sie sehr

Bei Kimba wurde eine Anaplasmose und auch Ehrlichiose festgestellt, eine vierwöchige Behandlung mit Doxycyclin ist bereis abgeschlossen.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Kimba-GF – sehr ängstlich, erfahrene PS gesucht

Shena-HA

Geboren: 05/2016
Geschlecht: weiblich, kastriert
Rasse: Galgo Español
Größe:  ca 66 cm   28 kg
Umgang mit Katzen: nicht zu Katzen
Umgang mit Kindern: kein Problem
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: gesucht
Anfragen an: Regionalbetreuung  http://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

mehr Bilder unter: Facebook Album

Im Tierheim erschien ein Jäger mit seinen beiden Galgas (Rafi und Shena). Der Mann geht in Rente und wollte die Hündinnen keinem anderen Jäger überlassen aus Angst, diese würden ihnen Schaden zufügen. Natürlich haben die Tierheimmitarbeiter die beiden Galgas aufgenommen.

Shena ist Menschen gegenüber eine liebe und sanfte Galga. Auch wenn sie auf den Fotos ihre Rute etwas einklemmt, sie kommt tatsächlich zu jedem um gestreichelt zu werden. Auch Kinder mag sie.

Shena ist eine stolze und selbstbewusste Hündin. Mit anderen Hunden kommt sie gut klar, mag es aber nicht, wenn ein anderer Hund versucht sie zu dominieren. Sie liebt es auf der Freilauffläche zu rennen, ist sehr schnell (obwohl sie etwas zu dick gefüttert ist).

Sie sollte nicht zu sehr kleinen Hunden und auch nicht zu Katzen (die Spanier schreiben, dass sie wohl eine gute Jägerin gewesen sein muss und der Beutetrieb ist noch recht ausgeprägt).

Shena geht sehr gut an der Leine, ist klug und sehr gehorsam.  Für Verhaltenskorrekturen reicht es die Stimme etwas zu erheben.

Ihre Geschäfte erledigt sie außerhalb ihres Zwingers. Momentan zeigt sie sich noch ein bisschen futterneidisch, aber das wird sie in der Gruppenhaltung des Tierheims noch lernen.

Der Mittelmeertest ist negativ.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Shena-HA

Flocky und Rolo-ARC

Geboren: Flocky  05/2016   Rolo 01/2016
Geschlecht: männlich,  kastriert
Rasse: Galgo
Größe: beide gross  um die 70 cm
Umgang mit Katzen: leben mit Katzen
Umgang mit Kindern: keine Angabe/noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: gesucht
Anfragen an: Regionalbetreuung  http://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

mehr Bilder unter: Facebook Album

Der gestromte Flocky und der weisse Rolo leben in einer spanischen Familie und werden nun dort zu Scheidungswaisen.

Das Ehepaar hat sich getrennt, das Haus muss verkauft werden und keiner kann die beiden Rüden behalten.  Man hat sich daher an das Tierheim gewendet und um Hilfe gebeten.

Beide Hunde sind also das Leben in einem Haushalt gewohnt, sind offen und zugänglich und wie man auf den Fotos sehen kann, ging es ihnen in ihrem Zuhause auch gut.

Im Haushalt lebt auch eine Katze – für die Jungens kein Problem.

Mit anderen Hunden werden sie ebenfalls als gut verträglich beschrieben.

Bis zum Verkauf des Hauses können beide noch dort bleiben und vielleicht brauchen sie ja nicht erst noch ins Tierheim zu wechseln.

Beide sind kastriert und komplett geimpft.  Es wird jetzt noch der Mittelmeercheck gemacht.

Die beiden Rüden verstehen sich prima und natürlich wäre es toll, wenn sie zusammen raus könnten, aber das ist natürlich kein „Muss“.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Flocky und Rolo-ARC

Olaf-ARC

Geboren: ca 2,5-3 Jahre alt
Geschlecht: männlich, kastriert
Rasse: Podenco rauhaarig
Größe: 45 cm
Umgang mit Katzen: Katzentest bestanden
Umgang mit Kindern: keine Angabe/noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: gesucht
Anfragen an: Regionalbetreuung  http://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

mehr Bilder unter: Facebook Album

Olaf  wurde zusammen mit Nara auf einem Gelände nahe des Tierheim entdeckt und es gelang sie anzulocken und einzufangen. Beide waren sehr dünn, völlig verdreckt und voller Flöhe.

Im Tierheim mussten beide Flusen dann zunächst eine Badeaktion über sich ergehen lassen, danach entstanden z.T. die Fotos auf denen sie noch recht skeptisch schauen. Die anfängliche Schüchternheit hat sich aber schnell gelegt und es sind sehr freundliche Hunde.

Sie werden zunächst mal etwa gleich alt geschätzt, könnten also Geschwister sein (evtl. aber auch Mutter und Sohn – Olaf ist der kleinere von beiden).  Verträglichkeit mit anderen Hunden ist kein Problem und auch den Katzentest haben beide bestanden. Sie haben die Samtpfoten vorsichtig beschnüffelt und sind dann auf Abstand gegangen.

Jetzt werden beide Hunde erst mal aufgefüttert. Mittelmeercheck und Kastration folgen.

Kategorie: Pflegestelle gesucht, Podencos | Kommentare deaktiviert für Olaf-ARC

Nara-ARC

Geboren: ca 2,5-3 Jahre alt
Geschlecht: weiblich, kastriert
Rasse: Podenco rauhaarig
Größe: 50 cm
Umgang mit Katzen: Katzentest bestanden
Umgang mit Kindern: keine Angabe/noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: gesucht
Anfragen an: Regionalbetreuung  http://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

mehr Bilder unter: Facebook Album

Nara  wurde zusammen mit Olaf auf einem Gelände nahe des Tierheim entdeckt und es gelang sie anzulocken und einzufangen. Beide waren sehr dünn, völlig verdreckt und voller Flöhe.

Im Tierheim mussten beide Flusen dann zunächst eine Badeaktion über sich ergehen lassen, danach entstanden z.T. die Fotos auf denen sie noch recht skeptisch schauen. Die anfängliche Schüchternheit hat sich aber schnell gelegt und es sind sehr freundliche Hunde.

Beide werden zunächst mal etwa gleich alt geschätzt, könnten also Geschwister sein (evtl. aber auch Mutter und Sohn).  Verträglichkeit mit anderen Hunden ist kein Problem und auch den Katzentest haben beide bestanden. Sie haben die Samtpfoten vorsichtig beschnüffelt und sind dann auf Abstand gegangen.

Jetzt werden beide Hunde erst mal aufgefüttert. Mittelmeercheck und Kastration folgen.

Kategorie: Pflegestelle gesucht, Podencos | Kommentare deaktiviert für Nara-ARC

Sirena-AN

Geboren: 11/2019
Geschlecht: weiblich
Rasse: Podenco-Mix (?)
Größe: 32 cm
Umgang mit Katzen: noch nicht getestet
Umgang mit Kindern: noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Anfragen an: Regionalbetreuung  http://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

mehr Bilder unter: Facebook Album

Sirena stammt wie einige andere Hunde aus einer Beschlagnahmung/Enteignung aus einer katastrophalen Haltung. Alle Hunde dort waren buchstäblich nur Haut und Knochen, haben nun aber das Gröbste hinter sich.
Sirena wurde, wie Silueta relativ schnell in Spanien von Interessenten reserviert und sollte in ein behütetes Zuhause in Spanen umziehen, sobald ihr Zustand es erlaubt hätte, aber es kam leider anders.

Ihr Zustand verschlechterte sich, sie musste zuerst eine ganze Zeit intensiv in der Klinik behandelt und versorgt werden.
Es hat sich herausgestellt, dass Sirena ein immenses Problem mit ihren Augen hat. Sie produziert nicht genug Tränenflüssigkeit, um die Augen feucht zu halten. Anfang September begann ein Auge trotz intensiver Behandlungen auszutrocknen und letztendlich ist die Netzhaut gerissen, das Auge konnte nicht mehr gerettet werden. Das verbleibende Auge bedarf noch einiger Pflege, aber alles in Allem sind die Prognosen recht positiv. Sie wird auch mit einem Auge die Welt in einem anderen Licht sehen können und wollen.

Sie ist mittlerweile auf einer Pflegestelle in Spanien untergebracht, wo sie sich langsam aber sicher an die Fürsorglichkeit einer menschlichen Hand gewöhnt und diese auch zu schätzen lernt.  Durch die lange währenden Behandlungen und den erforderlichen Maßnahmen fühlt sie sich schnell bedrängt und ist recht misstrauisch den Menschen gegenüber. Sie lässt aber alles über sich ergehen. Schritt für Schritt kommt sie aus ihrem Schneckenhaus heraus und erkennt, dass ihr jetzt nur Gutes vom Menschen widerfährt. Sicher würden ihr vertrauensvolle Artgenossen bei der Eingewöhnung helfen.

Sie hat wie die anderen Nasen aus dieser Befreiungsaktion auch im großen Rudel gelebt und es ist davon auszugehen, dass anderer Hunde jeden Geschlechts und jeder Größe kein Problem darstellen. Wir würden uns total freuen, wenn auch Sirena trotz ihres Handicaps die Chance bekäme, über eine Pflegestelle hier in Deutschland den Weg in eine neue Zukunft zu finden.

Sirena ist gechippt, geimpft und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

 

Kategorie: Pflegestelle gesucht, Podencos | Kommentare deaktiviert für Sirena-AN

Tete-GF- angsthunderfahrene Pflegestelle gesucht –

Geboren: 11.2015
Geschlecht: männlich,  kastriert
Rasse: Galgo Español
Größe: 60 cm
Umgang mit Katzen: werden toleriert
Umgang mit Kindern: eher nicht…er hat Angst
Eignung als Zweithund: geeignet
Mittelmeercheck: Negativ
Pflegestelle: gesucht
Anfragen an: Regionalbetreuung http://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

TETE und GALLETANO  wurden von ihrem Besitzer/Jäger in  der Auffangstation abgegeben…da sie keinen Nutzen mehr brachten.

TETE ist ein traumatisierter Galgo, tieftraurig und ängstlich. Er vertraute den  Menschen nicht, liess sich überhaupt nicht anfassen.

Seit Kurzem  befindet sich jetzt bei  Yaiza  wo er  geliebt wird und langsam anfängt zu vertrauen, er schläft sogar mit im Bett und ab und an gibt es ein zaghaftes Küsschen ;)

Er braucht unbedingt souveräne Hundekumpels von ihnen lernt er am meisten, schaut sich alles ab. Mit anderen Hunden zusammen zu sein und zu spielen liebt er sehr, und langsam geniesst er auch die Streicheleinheiten.

Für Tete suchen wir Menschen die Erfahrungen mit ängstlichen, traumatisierten  Nasen haben, die  ihm vor Allem  Zeit und Raum geben selbst zu entscheiden.

Keinesfalls sollte er unter Druck gesetzt werden, tägliche Routine gibt ihm Ruhe

Der liebe Bub ist geimpft, gechippt, kastriert und negativ auf Mittelmeererkrankungen getestet.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Tete-GF- angsthunderfahrene Pflegestelle gesucht –

Piruleta-GF

 

Geboren:  10.2017
Geschlecht: weiblich, kastriert
Rasse: Galga
Größe: 60 cm
Umgang mit Katzen: werden toleriert
Umgang mit Kindern: gut
Eignung als Zweithund: ja
Anfragen an: Regionalbetreuung  http://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

mehr Bilder unter: Facebook-Album

PIRULETA ist lange umhergestreunert, sie war total unterernährt und trächtig. Ihre Welpen wurden adoptiert und sie bleib alleine zurück. Durch den ganzen Stress und ihre  Schwäche bekam sie eine Erkältung.

Aber bei Galgofreedom hat sie jetzt einen Mantel, ein warmes Bett, genug Futter und obendrein viel Liebe. Innerhalb weniger Tage hat sie zugenommen und es geht ihr schon viel besser.

PIRULETA ist 100% Liebe. Sie weicht nicht von deiner Seite und will nur gestreichelt werden. Sie spielt gerne mit anderen Galgos und hat sich fantastisch angepasst.

Ein Problem hat sie momentan allerdings: Durch ihren stetigen Zustand der Unterernährung, auch in ihrer Trächtigkeit,verteidigt sie ihr Futter knurrend, wenn ihr ein anderer Hund zu nahe kommt.

Sie muss sehr gelitten haben :(

Das wird sich sicherlich legen, wenn sie  erst merkt, sie bekommt regelmässig und genug Futter.

Piruleta ist geimpft kastriert und negativ auf Mittelmeererkrankungen getestet

 

 

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Piruleta-GF

Romeo-GF

 

Geboren:  07.2017
Geschlecht: männlich, kastriert
Rasse: Galgo
Größe: 64 cm
Umgang mit Katzen: nicht zu Katzen
Umgang mit Kindern:gut
Eignung als Zweithund: ja
Anfragen an: Regionalbetreuung  http://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

mehr Bilder unter:  Facebook-Album

ROMEO und Julieta wurden in einem Vorort gefunden. Wir wissen nichts über ihr Leben, aber sie wurden in gutem Zustand gefunden. Wir vermuten, dass sie vielleicht gestohlen und aus irgend einem Grund kurz danach ausgesetzt  wurden. Sicherlich waren sie nicht lange auf der Strasse.

ROMEO ist ein sehr liebevoller  souveräner Galgo….der ständig wedelnd, Kontakt zu Menschen und Artgenossen sucht, er liebt es einfach  gestreichelt zu werden ;)

Romeo ist sehr gut verträglich mit Hündinnen und nicht dominanten Rüden, er ist psychisch sehr stabil….ein toller Alpha Rüde.

Er ist auch  mit kleinen Hunden verträglich kann jedoch nix mit ihnen anfangen, somit wünschen wir uns  Hundekumpel in seiner Größe an seiner Seite, auch sollte ein Garten vorhanden sein.

ROMEO ist kastriert, geimpft, gechipt und negativ auf Mittelmeererkrankungen getestet.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Romeo-GF

Renoir-MAG

Geboren: ca 1 Jahr alt
Geschlecht: männlich, wird noch kastriert
Rasse: Galgo  (evtl. auch Galgo-Mix)
Größe:  ca 55 cm
Umgang mit Katzen: Katzentest noch nicht gemacht
Umgang mit Kindern: nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: gesucht
Anfragen an: Regionalbetreuung  http://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

mehr Bilder unter: Facebook Album

Renoir wurde von Tierschützern aus einer Tötungsstation herausgeholt.

Der junge Rüde ist nur 55 cm hoch.  Der Windhund ist klar zu sehen, aber vielleicht gab es eine kleine Beteiligung einer anderen Rasse – ist auf den Bildern schwer einzuschätzen.

Auf jeden Fall ist Renoir ein freundlicher und aufgeschlossener junger Hund.

Menschen findet er klasse und zeigt sich sehr anhänglich.

Mit anderen Hunden kommt er prima klar und spielt gerne mit ihnen.

Der Katzentest steht noch aus.

Renoir ist bereits geimpft, die Kastration soll in Kürze erfolgen. Sein Mittelmeercheck ist negativ.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Renoir-MAG

Mazapán-AN

Geboren: 12/2018
Geschlecht: männlich, kastriert
Rasse: Galgo Español
Größe: ca 68 cm
Umgang mit Katzen: noch nicht getestet
Umgang mit Kindern: noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: gesucht
Anfragen an: Regionalbetreuung  http://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

mehr Bilder unter: Facebook Album

Mazapán wurde schon seit fast 2 Jahren in einem Dorf nahe Toledo immer mal wieder gesichtet. Er zeigte sich nur selten und es war nicht an ihn heran zu kommen.

Schließlich fand man heraus, dass sich sein Versteck in der Nähe eines verlassenen Landhauses befand, wo er dann endlich gesichert werden konnte.

In der Hundegruppe zeigt er sich mit allen Hunden verträglich. Er ist noch sehr schüchtern und zurückhaltend den Menschen gegenüber, fasst aber von Woche zu Woche mehr Vertrauen und hat sich schon ein kleines Stück aus seinem Schneckenhaus heraus gewagt.

Es wird bereits mit ihm geübt an der Leine zu gehen. Er zieht nicht, gibt sich aber auch hier sehr unsicher.

Ein oder mehrere souveräner Ersthund/e würden ihm sicher helfen, sein Vertrauen in den Menschen weiter aufzubauen.

Er ist gechippt, geimpft, negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet und damit reisebereit.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Mazapán-AN

Merit-ARC

Geboren: ca 11/2017
Geschlecht: weiblich, wird noch kastriert
Rasse: Galgo
Größe: 65 cm
Umgang mit Katzen: kein Problem
Umgang mit Kindern: keine Angabe/noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: gesucht
Anfragen an: Regionalbetreuung  http://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

mehr Bilder unter: Facebook Album

Wir hatten Merit im Frühjahr schon mal auf der PS-gesucht-Seite.

Damals war sie als Fundhund ins Tierheim gekommen, hatte aber einen Chip und dann muss lt. Amt der Besitzer ausfindig gemacht werden und eine Verzichtserklärung unterschreiben. Der Mann redete sich damals raus und verlangte die Hündin zurück. Das Tierheim hatte noch über einen Anwalt versucht die Herausgabe zu unterbinden, aber kam damit nicht durch.

Nun ist Merit wieder im Tierheim, diesmal abgegeben von ihrem Besitzer ☹.

Auf den Fotos sieht die Hündin jetzt aber nicht so aus, als wenn sie traurig wäre.

Die angefluste Merit ist eine freundliche und offene Hündin, die sich Menschen gegenüber anhänglich verhält.

Mit anderen Hunden ist sie sozial und kommt in der Tierheim-Rudelhaltung prima klar.

Auch mit Katzen hat sie keinerlei Probleme.

Bei Merit wurde für die Kastration Blut abgenommen und ein Mittelmeercheck gemacht, der leider einen positiven Leishmaniosetiter ergab.  Anzumerken oder anzusehen ist ihr nichts, also wohl keine akute Leish.

Sie bekommt jetzt Allopurinol.  Wir haben das Tierheim gebeten ein Blutbild zu veranlassen. Sobald wir da Infos haben, geben wir die hier weiter.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Merit-ARC

Marieta-AS

Geboren:  ca.07/2017
Geschlecht: weiblich   kastriert
Rasse: Podenco
Größe: 68 cm
Umgang mit Katzen:  werden toleriert
Umgang mit Kindern: keine Angabe/noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: ja
Anfragen an: Regionalbetreuung  http://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

mehr Bilder unter: Facebook Album

 Marieta wurde in den Bergen bei Alicante entdeckt und es hat lange Zeit gedauert bis man sie einfangen konnte. Zunächst wurde sie in einer Hundepension untergebracht. Vermutlich lebte sie lange Zeit frei, denn es brauchte viel Zeit und Geduld bis sie sich an menschliche Nähe gewöhnte.

Im Mai wurde Marieta dann von den Tierschützern übernommen. Sie ist immer noch sehr schüchtern, dabei aber sehr lieb und sanft. Marieta würde es sehr helfen, wenn sie einen Pflegeplatz finden würde, in dem sie weiter Vertrauen fassen kann und ihre Ängstlichkeit abbaut.

Marieta ist mit anderen Hunden sehr gut verträglich. Der Katzentest war ok.

Der Mittelmeercheck ist komplett negativ.

Kategorie: Pflegestelle gesucht, Podencos | Kommentare deaktiviert für Marieta-AS

Queta-AN

Geboren: 06/2017
Geschlecht: weiblich, kastriert
Rasse: Galgo-Mix
Größe: ca. 65 cm
Umgang mit Katzen: noch nicht getestet
Umgang mit Kindern: noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: gesucht
Anfragen an: Regionalbetreuung http://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

mehr Bilder unter fb-Album

Queta ist zusammen mit ihren Schwestern Paqui und Alpa ins Tierheim gekommen. Die Mama ist eine Galga, der Papa gehört sicherlich einer anderen Rasse an. Alle 3 Mädels kannten nichts und waren sehr scheu. Alpa zog in eine Pflegestelle um und wurde in Spanien vermittelt. Auch Paqui  zog in eine Pflegestelle um und hat sich dort gut entwickelt.

Update Januar 2020
Queta ist immer noch im Tierheim und immer noch sehr scheu. Sie lässt sich nicht anfassen und akzeptiert noch keine Leine. Mit anderen Hunden ist sie sehr verträglich und spielt gerne mit ihnen.

Der Mittelmeertest ist negativ.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Queta-AN

Lisa-GF – mit Angsthunden erfahrene Pflegestelle gesucht –

Geboren:01.2019
Geschlecht: weiblich/kastriert
Rasse: Galgo
Größe: 60cm
Umgang mit Katzen: aktuell nicht getestet, aber sie lebte mit Katzen auf diesem Industriegebiet  zusammen
Umgang mit Kindern: nicht zu Kindern, die machen ihr Angst
Eignung als Zweithund: sollte auf jeden Fall zu anderen souveränen  Hunden
Pflegestelle: gesucht
Anfragen an: Regionalbetreuung  http://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

mehr Bilder unter: Facebook-Album

LISA und MONA wurden auf einen industriellen Lagerplatz ausgesetzt, zusammen mit Katzen lebten sie dort monatelang, ernährten sich von Abfällen an den Mülltonnen.

Schliesslich informierte man die Polizei, man wollte sie in eine Auffangstation verbringen: GF erfuhr davon und mit viel Geduld und leckerem Dosenfutter, konnten die beiden armen Mäuse, nach drei Stunden anfüttern in der prallen Sonne ,gesichert werden.

Beide waren sehr sehr ängstlich,und es brauchte viel Zeit, Geduld und Liebe bis sie langsam wieder etwas Vertrauen fassen konnten.

LISA ist immer noch sehr scheu und ängstlich, hier wird eine mit Angsthunden erfahrene Pflegestelle mit souveränen Hundekumpels benötigt, ausserdem sollte ein großes, sicher eingezäuntes Grundstück, vorhanden sein.

Sie fühlt sich schnell eingeengt und bekommt Angst. Momentan ist an Spaziergänge noch nicht zu denken.

LISA ist Filarien positiv, sie wird gerade mit Milbactor behandelt, der restl. Mittelmeercheck  ist negativ.
Update November: Eine Nachtestung auf Filarien ist nun negativ, die Behandlung ist abgeschlossen.

Natürlich ist die Maus geimpft, gechippt und kastriert

 

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Lisa-GF – mit Angsthunden erfahrene Pflegestelle gesucht –

Pau-AS – mit ängstlichen Hunden erfahrene Pflegestelle/Zuhause gesucht –

Geboren:  ca.07/2012
Geschlecht: männlich wird noch kastriert
Rasse: Podenco
Größe: ca 65 cm
Umgang mit Katzen: noch nicht getestet
Umgang mit Kindern: keine Angabe/noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: ja
Anfragen an: Regionalbetreuung  http://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

mehr Bilder unter: Facebook Album

Pau wurde von einem Jäger entsorgt.

Der arme Kerl war ein zitterndes Bündel Angst und wollte sich nur verkriechen.

Jetzt nach 4 Wochen in der Ruhe des Tierheim kommt er langsam und traut sich auch mal seiner Neugierde nachzugeben.

Aber 7 Jahre beim Jäger haben Spuren hinterlassen und  von Menschen erwartet Pau nach wie vor nichts Gutes.

Mit Artgenossen ist er gut verträglich

Ein Mittelmeercheck wurde noch nicht gemacht, ebenso gab es noch keinen Katzentest.

Pau braucht einen Platz mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen.

Kategorie: Pflegestelle gesucht, Podencos, Podencos, Zuhause gesucht | Kommentare deaktiviert für Pau-AS – mit ängstlichen Hunden erfahrene Pflegestelle/Zuhause gesucht –

Rubio-AS

Geboren:  ca.02/2019
Geschlecht: männlich kastriert
Rasse: Podenco
Größe: ca. 63 cm
Umgang mit Katzen: noch nicht getestet
Umgang mit Kindern: keine Angabe/noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: ja
Anfragen an: Regionalbetreuung  http://www.zona-de-galgos.de/wir-ueber-uns-3/unser-team/

mehr Bilder unter: Facebook Album

Anfang März hat ein alter Mann seine 4 Hunde ins Tierheim gebracht, weil er aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Jagd gehen kann (easy entsorgt).

Die 4 Hunde sind ganz unterschiedlich im Wesen.

Rubio ist ein noch eher ängstlicher Glatthaar-Podenco.

Er lässt sich zwar anfassen, aber hat noch kein richtiges Vertrauen in die Menschen.

Spazieren gehen möchte er gar nicht und wenn man dann mit seinen Hundefreunden geht und ihn zurücklässt, dann jault er herzzerreissend.

Man hat im Tierheim alle 4 Hunde zusammen gelassen und keiner zeigt irgendeine Form von Dominanz oder Futterneid.

Der Mittelmeercheck wird in Kürze gemacht

Und auch der Katzentest steht noch aus.

Kategorie: Pflegestelle gesucht, Podencos | Kommentare deaktiviert für Rubio-AS

Quinta-AN – Pflegestelle gefunden –

Geboren: 02/2020
Geschlecht: weiblich
Rasse: Podenco-Mix
Größe: 32cm
Umgang mit Katzen: noch nicht getestet
Umgang mit Kindern: noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: Raum Berlin
Anfragen an: Ulrieke Gerken – u.gerken@farfromfear.de

mehr Bilder unter: Facebook Album

Wie die anderen Junghunde stammt auch Quinta aus einer Beschlagnahmung/Enteignung aus einer katastrophalen Haltung. Alle Hunde dort waren buchstäblich nur Haut und Knochen, haben nun aber das Gröbste hinter sich.
Alle sind auf einem guten Weg und es sind die ersten Gewichtszunahmen und Veränderungen im Verhalten eines jeden erkennbar. Jeder von den kleinen entwickelt nun eine eigene Persönlichkeit.

Auch wenn es noch ein gutes Stück Weg sein wird, bis sie reisefertig sind, können wir zu jedem ein paar kleine Infos geben.

Quinta besticht durch ihre Offenheit und Zugänglichkeit. Es scheint, als hätte sie seine Vergangenheit bereits hinter sich gelassen. Sie blickt mit erwartungsvollen, unternehmungslustigen Augen in die Zukunft und freut sich über jegliche Art von Zuwendung. Kuscheleinheiten sind bei ihr sehr gern gesehen.

Mit ihren weiblichen und männlichen Mitbewohnern arrangiert sie sich sehr gut und verhält sich absolut sozial.

Quinta hat ein leichtes Herzgeräusch, das noch genauer untersucht werden muss.

Quinta ist gechipt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Impfungen und Kastration konnten aufgrund des körperlichen Zustands noch nicht gemacht werden. Beides steht noch auf dem Plan.

Quinta Mitte

 

Kategorie: Pflegestelle gesucht, Podencos, Podencos, Welpen, Welpen und Junghunde, Zuhause gesucht | Kommentare deaktiviert für Quinta-AN – Pflegestelle gefunden –

Lasko-AN – Pflegestelle gefunden –

Geboren: 11/2019
Geschlecht: männlich
Rasse: Podenco-Mix
Größe: 45 cm
Umgang mit Katzen: noch nicht getestet
Umgang mit Kindern: noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: Raum Kulmbach
Anfragen an: Gabi Wende – gabi.wende@farfromfear.org

mehr Bilder unter: Facebook Album

Wie die anderen Junghunde stammt auch Lasko aus einer Beschlagnahmung/Enteignung aus einer katastrophalen Haltung. Alle Hunde dort waren buchstäblich nur Haut und Knochen, haben nun aber das Gröbste hinter sich.
Alle sind auf einem guten Weg und es sind die ersten Gewichtszunahmen und Veränderungen im Verhalten eines jeden erkennbar. Jeder von den kleinen entwickelt nun eine eigene Persönlichkeit.

Auch wenn es noch ein gutes Stück Weg sein wird, bis sie reisefertig sind, können wir zu jedem ein paar kleine Infos geben.

Lasko hat anscheinend bereits seine schlechte Vergangenheit hinter sich gelassen. Er ist ein ganz freundlicher und lustiger Bub, der einfach nur gefallen möchte.

Er freut sich über Besucher und lässt sich gerne kraulen und bespaßen.

In seiner gemischten Gruppe kommt er mit Mädels und Jungs gleichermaßen klar.

Sein offenes Wesen und seine Aufgeschlossenheit lassen einem Besucher keine andere Möglichkeit als ihn zu knuddeln und zu herzeln. Ihm schaut  der Spitzbub schon förmlich aus dem flusigen Gesicht .

Lasko ist gechipt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Impfungen und Kastration konnten aufgrund des körperlichen Zustands noch nicht gemacht werden. Beides steht noch auf dem Plan.

Lasko links

 

Kategorie: Pflegestelle gesucht, Podencos, Podencos, Welpen, Welpen und Junghunde, Zuhause gesucht | Kommentare deaktiviert für Lasko-AN – Pflegestelle gefunden –

Palomo-AN – Pflegestelle gefunden –

Geboren: 02/2020
Geschlecht: männlich
Rasse: Podenco-Mix
Größe: 37 cm
Umgang mit Katzen: noch nicht getestet
Umgang mit Kindern: noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: Raum Heidelberg
Anfragen an:  Gabi Wende – gabi.wende@farfromfear.org

mehr Bilder unter: Facebook Album

Wie die anderen Junghunde stammt auch Palomo aus einer Beschlagnahmung/Enteignung aus einer katastrophalen Haltung. Alle Hunde dort waren buchstäblich nur Haut und Knochen, haben nun aber das Gröbste hinter sich.
Alle sind auf einem guten Weg und es sind die ersten Gewichtszunahmen und Veränderungen im Verhalten eines jeden erkennbar. Jeder von den kleinen entwickelt nun eine eigene Persönlichkeit.

Auch wenn es noch ein gutes Stück Weg sein wird, bis sie reisefertig sind, können wir zu jedem ein paar kleine Infos geben.

Der schüchterne Palomo muss die vielen neuen Eindrücke erst einmal verarbeiten. Er scheint wie die anderen armen Nasen noch nicht viel, und wenn, dann nichts Gutes vom Menschen erfahren zu haben.

Menschen, die er nicht kennt, werden erstmal verbellt, Angriff ist die beste Verteidigung. Geht man ruhig auf ihn zu und lässt ihm den Raum und lässt ihn entscheiden, wieviel Nähe er zulassen kann, begreift er aber auch, dass nicht alle Menschen böse sind. Ein kleiner Mann, noch gefangen in seinen Erfahrungen, der aber so gerne auch schmusen würde, wenn seine Erinnerungen an die Vergangenheit ihn nicht davon abhalten würden.

Mit anderen Hunden ist er sozial und verträglich, da zeigt er sich nicht wählerisch.

Palomo ist gechipt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Impfungen und Kastration konnten aufgrund des körperlichen Zustands noch nicht gemacht werden. Beides steht noch auf dem Plan.

Palomo links

 

Kategorie: Pflegestelle gesucht, Podencos, Podencos, Welpen, Welpen und Junghunde, Zuhause gesucht | Kommentare deaktiviert für Palomo-AN – Pflegestelle gefunden –

Munch-AN – Pflegestelle gefunden –

Geboren: 11/2019
Geschlecht: männlich
Rasse: Galgo Español
Größe: 36 cm, kam mit 1,8 kg
Umgang mit Katzen: noch nicht getestet
Umgang mit Kindern: noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: Raum Kassel 
Anfragen an: Gabi Wende – gabi.wende@farfromfear.org

mehr Bilder unter: Facebook Album

Wie die anderen Junghunde stammt auch Munch aus einer Beschlagnahmung/Enteignung aus einer katastrophalen Haltung. Alle Hunde dort waren buchstäblich nur Haut und Knochen, haben nun aber das Gröbste hinter sich.
Alle sind auf einem guten Weg und es sind die ersten Gewichtszunahmen und Veränderungen im Verhalten eines jeden erkennbar. Jeder von den kleinen entwickelt nun eine eigene Persönlichkeit.

Auch wenn es noch ein gutes Stück Weg sein wird, bis sie reisefertig sind, können wir zu jedem ein paar kleine Infos geben.

Munch befindet sich zur Zeit mit Fernando zusammen auf einer spanischen Pflegestelle. Die beiden wurden hier gehegt und gepflegt, was nach diesem schlechten Start ins Leben auch dringend erforderlich war.

Sie haben sich gut von den Strapazen erholt, haben gut zugenommen und sich wirklich prächtig entwickelt.

Auf der Pflegestelle gibt es auch 5 andere Hunde, mit denen Munch bis jetzt nicht wirklich Kontakt aufnimmt, er hält sich da eher an seinen Kumpel Fernando, ist aber ein wenig offener. Im Rudel ist er aber absolut verträglich, mit Hunden beiderlei Geschlechts sehr umgänglich.

Munch gibt sich neugierig und aufgeweckt, er will diese neue tolle Welt erkunden, wie es sich für einen heranwachsenden Galgo-Bub auch gehört.

Auf der Pflegestelle lernt er schon an der Leine zu gehen, zu Hause auf gesichertem Gelände, wobei er ruhiger bleibt als Fernando. Er will gern los stürmen und die Welt erkunden hat aber schon verstanden, dass das andere Ende der Leine auch noch da ist.

Munch ist gechipt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Impfungen und Kastration konnten aufgrund des körperlichen Zustands noch nicht gemacht werden. Beides steht noch auf dem Plan.

 

 

 

 

 

Kategorie: Pflegestelle gesucht, Welpen und Junghunde | Kommentare deaktiviert für Munch-AN – Pflegestelle gefunden –

Fernando-AN – Pflegestelle gefunden –

Geboren: 02/2020
Geschlecht: männlich
Rasse: Galgo Español
Größe: 35 cm, kam mit 2,8 kg
Umgang mit Katzen: noch nicht getestet
Umgang mit Kindern: noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: Raum Trier
Anfragen an: Gabi Wende – gabi.wende@farfromfear.org

mehr Bilder unter: Facebook Album

Wie die anderen Junghunde stammt auch Fernando aus einer Beschlagnahmung/Enteignung aus einer katastrophalen Haltung. Alle Hunde dort waren buchstäblich nur Haut und Knochen, haben nun aber das Gröbste hinter sich.
Alle sind auf einem guten Weg und es sind die ersten Gewichtszunahmen und Veränderungen im Verhalten eines jeden erkennbar. Jeder von den kleinen entwickelt nun eine eigene Persönlichkeit.

Auch wenn es noch ein gutes Stück Weg sein wird, bis sie reisefertig sind, können wir zu jedem ein paar kleine Infos geben.

Fernando befindet sich zur Zeit mit Munch zusammen auf einer spanischen Pflegestelle. Die beiden wurden hier gehegt und gepflegt, was nach diesem schlechten Start ins Leben auch dringend erforderlich war.

Sie haben sich gut von den Strapazen erholt, haben gut zugenommen und sich wirklich prächtig entwickelt.

Auf der Pflegestelle gibt es auch 5 andere Hunde, mit denen Fernando bis jetzt nicht wirklich Kontakt aufnimmt, er hält sich da eher an seinen Kumpel Munch. Im Rudel ist er aber absolut verträglich, mit Hunden beiderlei Geschlechts sehr umgänglich.

Fernando ist anfangs ein wenig schüchtern, aber auch das legt sich schnell, er will alles Verpasste und Spannende nachholen, wie so ein Jungspund es auch nun mal tun muss.

Auf der Pflegestelle lernt er schon an der Leine zu gehen, zu Hause auf gesichertem Gelände, was ihm noch kleine Schwierigkeiten bereitet. Ihm ist die Situation an der Leine noch nicht ganz geheuer. Aber bis er tatsächlich reisebereit ist, wird er auch das gelernt haben.

Fernando ist gechipt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Impfungen und Kastration konnten aufgrund des körperlichen Zustands noch nicht gemacht werden. Beides steht noch auf dem Plan.

 

Kategorie: Pflegestelle gesucht, Welpen und Junghunde | Kommentare deaktiviert für Fernando-AN – Pflegestelle gefunden –

Clivia-GF – Pflegestelle gefunden –

Geboren: 06.2017
Geschlecht: weiblich, kastriert
Rasse: Mischling
Grösse: 45cm
Umgang mit Katzen:  werden toleriert
Umgang mit Kindern: nicht zu Kindern, sie hat Angst
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: Raum Hamburg
Anfragen an: Gabi Wende –  gabi.wende@farfromfear.org

CLIVIA kommt aus der Auffangstation in Orense, Galizien, Nordspanien.

CLIVIA kam mit ihren 4 kleinen Welpen in die Tötungsstation, diese wurden schnell adoptiert und so blieb die Maus alleine zurück .Niemand interessierte sich für sie.

GF organisierte einen Transport und holte sie zu sich, sie ist nun bei einer befreundeten Nachbarin in Pflege. Anfangs war es sehr schwierig für Clivia, aber langsam taut sie auf, und spielt auch schonmal. Fremden gegenüber ist sie jedoch noch sehr scheu.

Sie lebt dort mit anderen Hunden, was sie sehr geniesst, sogar die Katze toleriert sie. An der Leine laufen funktioniert gut, und stubenrein ist Clivia natürlich auch.

Für sie suchen wir liebevolle Menschen mit etwas Erfahrung und vor allem Geduld, ein kleiner Garten wäre das Grösste für sie, sie geniesst es so in der Sonne zu liegen.

In ihrem Zuhause sollte bereits ein souveräner Hundekumpel leben, der ihr hilft Vertrauen zu fassen.

Clivia ist geimpft gechipt, kastriert und negativ auf Mittelmeererkrankungen getestet.

Kategorie: andere Rassen, Andere Rassen, Pflegestelle gesucht, Zuhause gesucht | Kommentare deaktiviert für Clivia-GF – Pflegestelle gefunden –

Silueta-AN – Pflegestelle gefunden –

Geboren: 11/2019
Geschlecht: weiblich
Rasse: Podenco-Mix (?)
Größe: 32 cm
Umgang mit Katzen: noch nicht getestet
Umgang mit Kindern: noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: Raum Berlin
Anfragen an: Ulrieke Gerken – u.gerken@farfromfear.de

mehr Bilder unter: Facebook Album

Silueta stammt wie einige andere Hunde aus einer Beschlagnahmung/Enteignung aus einer katastrophalen Haltung. Alle Hunde dort waren buchstäblich nur Haut und Knochen, haben nun aber das Gröbste hinter sich.
Silueta wurde, wie Sirena relativ schnell in Spanien von Interessenten reserviert und sollte in ein behütetes Zuhause in Spanen umziehen, sobald ihr Zustand es erlaubt hätte, aber es kam leider anders.

Ihr Zustand verschlechterte sich, sie musste zuerst einige Zeit intensiv in der Klinik behandelt und versorgt werden. Sie ist aber dennoch mittlerweile genesen und bereit für Ihre Menschen. Die Interessenten in Spanien haben jetzt allerdings vor kurzem abgesagt und so sucht das Zwerglein wieder eine Chance auf einen Neustart.

Silueta war einige Zeit in Quarantäne, in Allein-Haltung. Ihre Sozialkompetenz zweifeln unsere spanischen Kollegen jedoch keinesfalls an. Sie hat ihr vergangenes Leben im großen gemischten Rudel gelebt und wird sicher auch weiterhin mit jeder Sorte Artgenossen klar kommen.
Sie ist noch recht unsicher im Umgang mit Menschen, weiß nicht, ob sie vertrauen oder sich lieber zurückziehen soll. Sie lässt aber alles über sich ergehen, und bewertet jede Situation für sich neu.

Wir würden uns freuen, wenn auch Silueta die Chance bekäme, über eine Pflegestelle hier in Deutschland den Weg in eine neue Zukunft zu finden.

Silueta ist gechippt, geimpft und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Kategorie: Pflegestelle gesucht, Podencos | Kommentare deaktiviert für Silueta-AN – Pflegestelle gefunden –

Marlo-AN – Pflegestelle gefunden –

Geboren: 11/2019
Geschlecht: männlich
Rasse: Podenco-Mix
Gewicht: 5,6 kg
Umgang mit Katzen: noch nicht getestet
Umgang mit Kindern: noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: Raum Hannover
Anfragen an: Gabi Däwes – g.daewes@farfromfear.de

Wie die anderen Junghunde stammt auch er aus einer Beschlagnahmung/Enteignung aus einer katastrophalen Haltung. Alle Hunde dort waren buchstäblich nur Haut und Knochen, haben nun aber das Gröbste hinter sich.
Alle sind auf einem guten Weg und es sind die ersten Gewichtszunahmen und Veränderungen im Verhalten eines jeden erkennbar. Jeder von den kleinen entwickelt nun eine eigene Persönlichkeit.

Auch wenn es noch ein gutes Stück Weg sein wird, bis sie reisefertig sind, können wir zu jedem ein paar kleine Infos geben.

Marlo befindet sich zur Zeit mit Churro zusammen auf einer spanischen Pflegestelle bei einem der behandelnden Tierärzte der Klinik, die zur ANAA gehört. Die beiden waren im schlechtesten Zustand von allen Hunden, die bei dieser Aktion aufgenommen wurden. Sie konnten anfangs weder stehen noch ihre Ausscheidungen kontrollieren. Auf der fachlich kompetenten Pflegestelle werden sie noch ganz besonders gepäppelt.

Neben erheblichen Mangelerscheinungen litten die Jungs unter extremen Parasitenbefall, sowohl innerlich als auch äusserlich. Obwohl beides nun im Griff zu sein scheint, kratzen sie sich noch häufig. Hier erfolgen noch weitere Tests und entsprechende Behandlungen. Auch die Augen sind immer noch leicht gereizt und noch nicht vollständig in Ordnung.

Auf der Pflegestelle orientieren sie sich schon an den vorhandenen Hunden und mit beiden Geschlechtern sehr sozial verträglich, und sind trotz der Beeinträchtigungen freundlich, verspielt und geniessen Streicheleinheiten.

Bei fremden Hunden ist sie ein wenig unsicher, das leg sich aber schnell, die Neugierde siegt immer. Erst mal beschnuppert kommt sie mit beiderlei Geschlecht zurecht.

Ihr anfängliches Verhalten, alles was sich findet zu fressen -sicher dem immensen Hunger den sie leiden mussten geschuldet- hat sich gegeben, sie wissen nun, dass es regelmässig was zu Futtern gibt.

Beide sind gechipt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Impfungen und Kastration konnten aufgrund des körperlichen Zustands noch nicht gemacht werden. Beides steht noch auf dem Plan.

 

Kategorie: Pflegestelle gesucht, Podencos, Podencos, Welpen, Welpen und Junghunde, Zuhause gesucht | Kommentare deaktiviert für Marlo-AN – Pflegestelle gefunden –

Churro-AN – Pflegestelle gefunden –

 

Geboren: 11/2019
Geschlecht: männlich
Rasse: Podenco-Mix
Gewicht: 4,8 kg
Umgang mit Katzen: noch nicht getestet
Umgang mit Kindern: noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: Raum Wuppertal
Anfragen an: Regionalbetreuung:   Gabi Däwes – g.daewes@farfromfear.de

Wie die anderen Junghunde stammt auch er aus einer Beschlagnahmung/Enteignung aus einer katastrophalen Haltung. Alle Hunde dort waren buchstäblich nur Haut und Knochen, haben nun aber das Gröbste hinter sich.
Alle sind auf einem guten Weg und es sind die ersten Gewichtszunahmen und Veränderungen im Verhalten eines jeden erkennbar. Jeder von den kleinen entwickelt nun eine eigene Persönlichkeit.

Auch wenn es noch ein gutes Stück Weg sein wird, bis sie reisefertig sind, können wir zu jedem ein paar kleine Infos geben.

Churro befindet sich zur Zeit mit Marlo zusammen auf einer spanischen Pflegestelle bei einem der behandelnden Tierärzte der Klinik, die zur ANAA gehört. Die beiden waren im schlechtesten Zustand von allen Hunden, die bei dieser Aktion aufgenommen wurden. Sie konnten anfangs weder stehen noch ihre Ausscheidungen kontrollieren. Auf der fachlich kompetenten Pflegestelle werden sie noch ganz besonders gepäppelt.

Neben erheblichen Mangelerscheinungen litten die Jungs unter extremen Parasitenbefall, sowohl innerlich als auch äusserlich. Obwohl beides nun im Griff zu sein scheint, kratzen sie sich noch häufig. Hier erfolgen noch weitere Tests und entsprechende Behandlungen. Auch die Augen sind immer noch leicht gereizt und noch nicht vollständig in Ordnung.

Auf der Pflegestelle orientieren sie sich schon an den vorhandenen Hunden und mit beiden Geschlechtern sehr sozial verträglich, und sind trotz der Beeinträchtigungen freundlich, verspielt und geniessen Streicheleinheiten.

Bei fremden Hunden ist sie ein wenig unsicher, das leg sich aber schnell, die Neugierde siegt immer. Erst mal beschnuppert kommt sie mit beiderlei Geschlecht zurecht.

Ihr anfängliches Verhalten, alles was sich findet zu fressen -sicher dem immensen Hunger den sie leiden mussten geschuldet- hat sich gegeben, sie wissen nun, dass es regelmässig was zu Futtern gibt.

Beide sind gechipt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Impfungen und Kastration konnten aufgrund des körperlichen Zustands noch nicht gemacht werden. Beides steht noch auf dem Plan.

 

Kategorie: Pflegestelle gesucht, Podencos, Podencos, Welpen, Welpen und Junghunde, Zuhause gesucht | Kommentare deaktiviert für Churro-AN – Pflegestelle gefunden –

Paloma-AN – Pflegestelle gefunden –

Geboren: 11/2019
Geschlecht: weiblich
Rasse: Podenco-Mix
Größe: aktuell 33 cm
Umgang mit Katzen: noch nicht getestet
Umgang mit Kindern: noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: Raum Trier
Anfragen an: Regionalbetreuung. Gabi Wende – gabi.wende@farfromfear.org

Wie die anderen Junghunde stammt auch sie aus einer Beschlagnahmung/Enteignung aus einer katastrophalen Haltung. Alle Hunde dort waren buchstäblich nur Haut und Knochen, haben nun aber das Gröbste hinter sich.

Alle sind auf einem guten Weg und es sind die ersten Gewichtszunahmen und Veränderungen im Verhalten eines jeden erkennbar. Jeder von den kleinen entwickelt nun eine eigene Persönlichkeit.

Paloma befindet sich zur Zeit  noch auf einer spanischen Pflegestelle und bekommt hier die erforderliche Fürsorge und Vorbereitung auf ein Familienleben.

Bei fremden Hunden ist sie ein wenig unsicher, das leg sich aber schnell, die Neugierde siegt immer. Erst mal beschnuppert kommt sie mit beiderlei Geschlecht zurecht.

Sie zeigt sich sonst ohne nennenswerte Ängste, ist ein lustiges, altersgemäß verspieltes Näschen. Sie kann schon ein richtiger kleiner Clown sein. Sie gehört eher zur Fraktion schlafen und schmusen oder toben und spielen.

Paloma hatte ein Herzgeräusch und einen alten, verheilten Beinbruch. Beides musste noch von Spezialisten geprüft und genauer abgechecked werden.

Update November:
Nun haben wir  den Arztbericht aus Spanien  erhalten:  Zuerst die gute Nachricht…..das Herzgeräusch ist Gottseidank verschwunden :)

Die Schlechte jedoch: es handelt sich nicht, wie erst vermutet um einen alten verheilten Bruch, sondern um Kniegelenkluxationen 2. und 3. Grades an beiden Hinterbeinchen :( welche, …so wie wir verstanden haben, in naher Zukunft operiert werden müssen.

Wenn die Maus in Deutschland angekommen ist, werden wir sie nach einer Eingewöhnungszeit einem Spezialisten vorstellen .

Sie ist gechippt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Impfungen und Kastration konnten aufgrund des körperlichen Zustands noch nicht gemacht werden. Beides steht noch auf dem Plan.

Kategorie: Pflegestelle gesucht, Podencos, Podencos, Welpen, Welpen und Junghunde, Zuhause gesucht | Kommentare deaktiviert für Paloma-AN – Pflegestelle gefunden –

Sissi-GF – Pflegestelle gefunden –

 

Geboren: 07/10/2019
Geschlecht: weiblich
Rasse: Galgo Español
Größe: 63 cm
Umgang mit Katzen: ignoriert sie
Umgang mit Kindern: freundlich
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: Raum Bremen
Anfragen an: Gabi Däwes – g.daewes@farfromfear.de

mehr Bilder unter: facebook-Album

SISSI wurde auf der Straße gefunden, völlig unterernährt und zittrig vor Schwäche. Da sie sehr menschenbezogen ist ließ sie sich rasch sichern und die Tierschützer konnten 2 Narben am Hals (die darauf hindeuten, dass ihr Mikrochip gleich 2 mal entfernt wurde) sowie eine enorme Wunde seitlich am Körper finden. Diese Wunde war infiziert und wurde sofort nach ihrer Rettung tierärztlich versorgt.

Trotz allem,was diese junge Galga durchgemacht haben muss, ist sie voller Zuversicht, Lebensfreude und sehr anhänglich.

Sie liebt es mit anderen Artgenossen zu spielen, frisst viel und kommt schnell zu Kräften. Sie ist sehr sozial mit kleinen Hunden und kann sogar zu Katzen.

Sie hat keine Berührungsängste mit Menschen, auch nicht mit den Kleinen ;-)

SISSI ist ein Beweis dafür wie viel die Galgos ertragen aber eben auch hinter sich lassen können. Die Spanier sagen SISSI hat eine Freude, die ansteckend ist :-)

SISSI ist gechippt und geimpft, wird Ende November kastriert und da ihr Mittelmeertest einen positiven Anaplasmosetiter ergeben hat noch einige Tage mit Doxicicline behandelt.

Wer will sich von ihrer Freude anstecken lassen und dieser hübschen, sozialen und absolut freundlichen Hündin eine Chance mit Hilfe eines Pflegeplatzes anbieten?

Katzentest

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Sissi-GF – Pflegestelle gefunden –

Angelica-AS – Pflegestelle gefunden –

Geboren: 04/2014
Geschlecht: weiblich, kastriert
Rasse: Galgo Español
Größe: 68 cm
Umgang mit Katzen: Katzentest noch nicht gemacht
Umgang mit Kindern: keine Angabe/noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: Raum Stade
Anfragen an: Gabi Däwes – g.daewes@farfromfear.de

mehr Bilder unter: Facebook Album

Ein Galguero, dem wg. schlechter Haltung seiner Hunde eine Anzeige drohte, hat sich vorher noch mal 5 seiner Hunde entledigt. Er kam im Tierheim an, hatte die 5 Hunde in eine kleine 2 Meter grosse Box gepfercht und zog sie dann am Kopf heraus. Die Hunde waren in sehr schlechtem Zustand und mussten erst Mal versorgt und aufgepäppelt werden.

Jetzt sind sie so weit, dass wir sie als Pflegestellensuchende vorstellen können.

ANGÉLICA, ist eine dieser Hunde. Sie ist noch etwas scheu und braucht Zeit bis sie Vertrauen aufbaut.

Sie ist verträglich mit anderen Hunden.

Mittelmeercheck: Leishmaniose positiv.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Angelica-AS – Pflegestelle gefunden –

Sombra-GF – Pflegestelle gefunden –

Geboren: 01/06/2016
Geschlecht: weiblich
Rasse: Galgo Español
Größe: 64 cm
Umgang mit Katzen: ignoriert sie
Umgang mit Kindern: freundlich
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: Raum Schotten
Anfragen an: Kerstin Aumann – k.aumann@farfromfear.de

SOMBRA gehörte einem Jäger. Da er sie nicht mehr *gebrauchen konnte* wurde sie von unserem spanischen Partner Galgo Freedom übernommen.

Dort, in Sicherheit und einer großen Hundegruppe, hat sie sich problemlos eingefügt und zeigt sich  angstfrei und ausgeglichen. SOMBRA liebt es zu spielen ohne aufgedreht zu ein. Denn ebenso gerne ruht sie ein wenig oder genießt die Herbstsonne. Sie ist liebevoll, voller Lebensfreude und sehr sozial.

Sie hat keine Berührungsängste mit Menschen, auch nicht mit den Kleinen und kann sogar zu Katzen.

SOMBRA ist gechippt, geimpft, kastriert und hat einen negativen Mittelmeertest.

Katzentest

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Sombra-GF – Pflegestelle gefunden –

Rafi-HA – Pflegestelle gefunden –

Geboren: 03/2015
Geschlecht: weiblich, kastriert
Rasse: Galgo Español
Größe:  ca 65 cm   24,5 kg
Umgang mit Katzen: Katzentest bestanden
Umgang mit Kindern: kein Problem
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: Raum Celle-Südheide
Anfragen an: Gabi Däwes – g.daewes@farfromfear.de

mehr Bilder unter: Facebook Album

Im Tierheim erschien ein Jäger mit seinen beiden Galgas (Rafi und Shena). Der Mann geht in Rente und wollte die Hündinnen keinem anderen Jäger überlassen aus Angst, diese würden ihnen Schaden zufügen. Natürlich haben die Tierheimmitarbeiter die beiden Galgas aufgenommen.

Rafi ist sehr sozial und sehr lieb.  Sie ist eine Galgodame, die die Ruhe liebt.  Man hat sie auch schon mit Kindern zusammengebracht und sie hat die streichelnden Hände genossen.

Sie geht sehr gut an der Leine, ist neugierig und interessiert, dabei aber sehr gehorsam. Ihre Geschäfte erledigt sie außerhalb ihres Zwingers. Sie macht ihren Schlafplatz nicht kaputt und ist nicht dominant beim Fressen. Sie liebt Leckerchen.

Rafi ist sozial im Umgang mit anderen 4beinern und versteht sich im Tierheim mit allen Hunden. Was sie aber nicht mag, sind Artgenossen die aufdringlich werden, dann gibt sie eine Ansage und weist den anderen in seine Schranken.

Auch mit Katzen ist Rafi ok: sie hatte keinerlei Interesse an der Katze, war zu keinem Zeitpunkt aggressiv und hat sie auch nicht angebellt.

Der Mittelmeertest ist gemacht, aber das Ergebnis steht noch aus.

Katzentest

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Rafi-HA – Pflegestelle gefunden –

Niño-CD – Pflegestelle gefunden –

Geboren: ca 7 Jahre alt
Geschlecht: männlich, kastriert
Rasse: Galgo-Mix
Umgang mit Katzen: er lässt sie in Ruhe
Umgang mit Kindern: keine Angabe/noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: Raum Lörrach
Anfragen an: Gertrud Armbruster – g.armbruster@farfromfear.de

mehr Bilder unter: Facebook Album

Niño hat eine traurige Geschichte. Er war als Junghund bereits im Tierheim von CD,  wurde von  jungen Frau adoptiert und alles war gut.

Vor einiger Zeit zog die Besitzerin dann mit einem Mann zusammen und diese Verbindung lief nicht gut. Der Mann misshandelte sie und war auch zu Niño nicht nett.  Es kam soweit, dass die Polizei eingreifen musste.  Der Mann wurde verhaftet und sitzt aktuell noch im Gefängnis, die Frau wurde in einem Frauenhaus untergebracht,  aber dort sind leider keine Hunde erlaubt.

Niño ist also der Verlierer.  CD hat den Rüden natürlich wieder aufgenommen, aber er ist im Tierheim nicht glücklich, trauert und sucht stark nach menschlicher Zuwendung.   Mit fremden Männern ist er anfangs etwas vorsichtig, aber die männlichen Tierheimhelfer haben es schnell geschafft Niños Vertrauen zu gewinnen.

Mit seinen Artgenossen ist Niño sehr gut verträglich und auch mit Katzen gibt es keine Probleme.

Niño ist sehr gut sozialisiert und gewohnt in einem Haushalt zu leben. Er ist ein Galgo-Mix und der Anteil der anderen Rasse könnte auf einen Schäferhund hinauslaufen.

Der Mittelmeercheck zeigt eine positive Ehrlichioseerkrankung, er wird bereits mit Doxy behandelt.

 

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Niño-CD – Pflegestelle gefunden –

Yanki-GF – Pflegestelle gefunden –

 

Geboren: 10.2012
Geschlecht: weiblich/kastriert
Rasse: Galgo
Größe: 61 cm
Umgang mit Katzen: noch nicht getestet
Umgang mit Kindern: gut
Eignung als Zweithund: geeignet, aber sie hat Angst vor großen Hunden
Pflegestelle: Raum Düsseldorf
Kontakt:  Kerstin Aumann –  k.aumann@farfromfear.de

mehr Bilder unter:  Facebook-Album

YANKI kommt langsam auf ihrer Pflegstelle an, wird von Tag zu Tag zutraulicher. Sie ist eine sehr liebe Hündin, geniesst den Kontakt zum Menschen mehr…als zu anderen Hunden. Vor großen hat sie Angst, sie wurde bereits mehrfach angegriffen. Ansonsten ist sie eine schlaue lustige Nase, hat direkt die Herzen der PS erobert ;)

In ihrem Zuhause sollte bereits ein lieber souveräner, nicht aufdringlicher Hundekumpel leben, der ihr helfen kann, ihre Ängste abzubauen.

YANKI ist gechippt, geimpft, kastriert und negativ auf Mittelmeererkrankungen getestet.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Yanki-GF – Pflegestelle gefunden –

Estela-GF – Pflegestelle gefunden –

Geboren: 03/2018
Geschlecht: weiblich, kastriert
Rasse: Galga
Größe: 63 cm
Umgang mit Katzen:  werden toleriert
Umgang mit Kindern:gut
Eignung als Zweithund: ja
Pflegestelle: Raum Eckernförde
Anfragen an: Gabi Däwes – g.daewes@farfromfear.de

mehr Bilder unter : Facebook-Album

ESTELA streunte in den Strassen von La Puebla de Cazalla umher..es war ein Leichtes sie einzufangen. In der Tierklinik hat sie  die Katze sofort freundlich begrüsst ;)

Sie ist etwas vorsichtig Fremden gegenüber aber verspielt und freundlich, sie sollte auf jeden Fall einen souveränen

Hund an ihrer Seite haben, das würde ihr sehr helfen

Sie ist geimpft gechipt kastriert und negativ auf Mittelmeererkrankungen getestet

 

Katzentest:

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Estela-GF – Pflegestelle gefunden –

Zazu-AS – Pflegestelle gefunden –

Geboren:  ca.06/2016
Geschlecht: männlich   kastriert
Rasse: Galgo
Größe:
Umgang mit Katzen: geht leider nicht
Umgang mit Kindern: keine Angabe/noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: ja
Pflegestelle: Raum Lünen
Anfragen an: Gabi Däwes – g.daewes@farfromfear.de

 Zazu wurde streunend entdeckt und nachdem es gelungen war ihn einzufangen, stellte man im Tierheim fest, dass mit dem linken Hinterbein etwas nicht stimmte. Die tierärztliche Untersuchung ergab einen Kreuzbandriss und Zazu wurde operiert. Es ist alles gut verheilt nur eine kleine offene Stelle am Bein wird noch versorgt und Zazu hat die ganze, lange Prozedur sehr brav mitgemacht.

Die Tierheimmitarbeiter sagen über Zazu, er sein ein Traumgalgo.

Er ist unglaublich lieb und freundlich, den Menschen zugewandt, geht ganz leicht an der Leine und ist mit
seinen Artgenossen sehr verträglich.  Einzig Katzen, die findet er doof.

Vor der OP hat man den Mittelmeercheck gemacht und es hat sich ein Mini-Leishtiter gezeigt (1,1 bei Referenz 0,9), vorsorglich bekommt er Allopurinol.
November 2020:  Asoka hat Zazu noch einmal nachgetestet und sein Leish-Titer ist jetzt komplett negativ.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Zazu-AS – Pflegestelle gefunden –

Naomi-GF – Pflegestelle gefunden –

Geboren:  06.2016
Geschlecht: weiblich, kastriert
Rasse: Galga
Größe: 58 cm
Umgang mit Katzen:  werden toleriert
Umgang mit Kindern: gut
Eignung als Zweithund: ja
Pflegestelle: Raum Kulmbach
Anfragen an: Gabi Wende – gabi.wende@farfromfear.org

mehr Bilder unter: Facebook-Album

NAOMI und DORO wurden von ihrem Besitzer abgegeben, sie waren nutzlos, und es musste wohl sehr schnell gehen.

Es musste schnell ein sicherer Platz gefunden werden, und so kamen sie bei einer Freundin von GF unter.

Beide sind in gutem Zustand, physisch wie auch psychisch.

DORO hat bereits eine Pflegestelle gefunden

NAOMI ist eine freundliche, kleine Hündin, liebt alle Menschen wie auch Hunde. Ein lieber Hundekumpel sollte vorhanden sein,  ansonsten eine absolut problemlose zutrauliche Maus, ein richtiger Schatz :))

Ihr Mittelmeercheck ist negativ

Katzentest:

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Naomi-GF – Pflegestelle gefunden –

Julieta-GF – Pflegestelle gefunden –

Geboren:  04.2017
Geschlecht: weiblich, kastriert
Rasse: Galga
Größe: 60 cm
Umgang mit Katzen:  werden toleriert
Umgang mit Kindern:gut
Eignung als Zweithund: ja
Pflegestelle: Raum Norden (Ostfriesland)
Anfragen an: Gabi Däwes – g.daewes@farfromfear.de

mehr Bilder unter:  Facebook-Album

JULIETA und Romeo wurden in einem Vorort gefunden. Wir wissen nichts über ihr Leben, aber sie wurden in gutem Zustand gefunden. Wir vermuten, dass sie vielleicht gestohlen und aus irgend einem Grund kurz danach ausgesetzt  wurden. Sicherlich waren sie nicht lange auf der Strasse.

JULIETA ist eine selbständige Galga, die sehr anhänglich ist. Wenn man pfeift ist sie sehr gehorsam und kommt sofort. Ihren Namen muss sie jedoch erst noch lernen ;)

Sie ist eine problemlose fröhliche Hündin, die es liebt mit ihren Hundekumpels zu flitzen.

Sie ist geimpft, gechipt, kastriert und negativ auf Mittelmeererkrankungen getestet.

 

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Julieta-GF – Pflegestelle gefunden –

Zanzibar-CD – Pflegestelle gefunden –

Geboren: ca 3 Jahre alt
Geschlecht: weiblich, kastriert
Größe: 55 cm
Rasse: Galgo
Umgang mit Katzen: werden toleriert
Umgang mit Kindern: keine Angabe/noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: Raum Berlin
Anfragen an: Ulrieke Gerken – u.gerken@farfromfear.de

mehr Bilder unter: Facebook Album

Zanzibar ist ein Fundhund und wurde dann ins Tierheim gebracht.

Auf den Fotos wirkt die Hündin recht gross, aber das Tierheim schreibt sie ist klein für eine Galga.

Mit Menschen ist Zanzibar freundlich und lässt sich gerne streicheln.

Mit anderen Hunden ist sie gut verträglich, wobei sie die ruhigeren Hunde bevorzugt. Wenn es ihr zu wild wird, oder andere Hunde zu auf sie zu kommen, dann geht sie denen aus dem Weg.

Katzen haben sie nicht wirklich interessiert.

Der Mittelmeercheck ist negativ.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Zanzibar-CD – Pflegestelle gefunden –

Doro-GF – Pflegestelle gefunden –

 

Geboren:03.2017
Geschlecht: männlich, kastriert
Rasse: Galgo
Größe: 66 cm
Umgang mit Katzen: werden toleriert
Umgang mit Kindern: gut
Eignung als Zweithund: sehr gut
Pflegestelle: Raum Bremen
Anfragen an: Gabi Däwes – g.daewes@farfromfear.de

mehr Bilder unter: Facebook Album

DORO und NAOMI wurden von ihrem Besitzer abgegeben, sie waren nutzlos, und es musste wohl sehr schnell gehen.

Es musste schnell ein sicherer Platz gefunden werden und so kamen sie bei einer Freundin von GF unter. Beide sind in gutem Zustand, physisch wie auch psychisch.

Allerdings hat DORO eine große entzündete Wunde am Kopf… auch am Hals hat er eine Verletzung. Es wurde berichtet, dass diese durch die Bisse eines Mastins entstanden sind, der ihn angegriffen hatte. Die Wunden wurden desinfiziert und gereinigt….langsam verheilt nun alles.

Er ist ein großer Schatz, selbstbewusst, verträglich, freundlich zu Menschen, Katzen und Kindern ;)

DORO ist  kastriert, geimpft und gechipt…sein Mittelmeercheck ist negativ.

Katzentest

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Doro-GF – Pflegestelle gefunden –

Tona-AS – ängstlich – Pflegestelle gefunden –

Geboren: ca.04/2016
Geschlecht: weiblich noch nicht kastriert
Rasse: Galgo
Größe: ca 70 cm
Umgang mit Katzen: verträglich
Umgang mit Kindern: keine Angabe/noch nicht getestet
Eignung als Zweithund: ja
Pflegestelle:  Raum Braunlage (Harz)
Anfragen an: Gabi Däwes – g.daewes@farfromfear.de

mehr Bilder unter:  facebook-Album

Tona wurde im April 2019 von einem Jäger ins Tierheim gebracht. Wie sie bei diesem Jäger gehalten wurde, werden wir nie erfahren, aber Tona’s Zurückhaltung gegenüber Menschen spricht Bände. Anfangs war Tona nahezu unberührbar und es hat lange gedauert bis sie überhaupt etwas zugelassen hat.  In kleinen Schritten zeigt sich nun, dass sie sich langsam sicherer fühlt – wenn man ihr Leckerchen anbietet, dann nimmt sie die inzwischen auch schon mal aus der Hand. Berührungen im Auslauf weicht sie allerdings immer noch aus, in ihrem Zwinger lässt sie das Streicheln zu.

Ihr Verhalten mit anderen Hunden ist dagegen sehr sozial, sie zeigt Spielverhalten und bewegt sich in der Gruppe völlig frei, manchmal läuft sie sogar Bällen hinterher und zeigt dabei lustige Hüpfer.

Die Hündin ist nun gut 9 jährig und es wird sicher kaum noch gelingen ihr Verhalten grundlegend zu ändern, aber in einer erfahrenen Pflegestelle wäre sicher mehr möglich als im Tierheim.

Tona ist geimpft, gechippt. kastriert und hat einen negativen Mittelmeercheck.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht | Kommentare deaktiviert für Tona-AS – ängstlich – Pflegestelle gefunden –
Zurück nach oben...