Carina

Geboren: 03.2020 geboren
Geschlecht: weiblich, noch nicht kastriert
Rasse: Galgo
Größe: z.Z. klein
Umgang mit Katzen: werden toleriert
Umgang mit Kindern: nicht getestet
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: Kirchberg/Hunsrück

Anfragen an: Gabi Wende – g.wende@farfromfear.de

Die Welpen Adara und Carina sind nun fast 2 Wochen bei uns zur Pflege.

Die Beiden kamen sehr geschafft und etwas verängstigt bei uns an – tauten aber noch am selben Tag total auf und waren schnell aufgeschlossen und lustig drauf. Da sie glücklicherweise hier zu zweit in Pflege sein können, macht es ihnen (aber auch uns ;-) ) vieles leichter…

Waren beide die ersten Tage nur im Doppelpack unterwegs, gehen mittlerweile beide öfter mal unterschied-liche Wege… Carina ist immer bei uns – Adara geht auch schon mal mit den großen Hundekumpels etwas
auf Entdeckungstour. Aber beide begegnen jedem Menschen total aufgeschlossen und freudig. Jeder wird stürmisch begrüßt und angekuschelt. Fremden Hunden gegenüber sind sie vorsichtig, aber nach einer Weile scheuen sie auch nicht mehr vor ihnen zurück.
Die Hofkatzen sind noch unheimlich -Adara (die Mutige) verbellt sie gerne mal, wärend Carina sich lieber hinter ihrer Schwester versteckt und einen Bogen um die Katzen macht. In unserem Rudel fügen sie sich sehr gut ein. Da sie einander zum Toben und Rangeln haben, bleiben unsere ,älteren` Modelle vor den Welpenattacken größtenteils verschont. Treiben sie es doch mal zu bunt, bekommen sie von unseren Alten die Grenzen gezeigt, die sie dann auch schnell verstehen.

Ist das Pflegefrauchen mal wegen Reitstunden in der Halle unterwegs und die Hunde alleine in der Wohnung, legen die Zwei sich schnell hin und schlafen. Es wird nicht gewinselt oder gebellt. Auch wenn wir im Haus sind und am Rechner arbeiten etc, sind beide sehr ruhig und schlafen viel auf ihrem Lieblingskissen. Dass die Menschen es toll finden, wenn Welpi draußen Kacki und Pippi macht, haben beide innerhalb von einer Woche gelernt und gehen immer brav raus in den Garten, oder melden sich, wenn sie müssen. Nachts haben sie von Anfang an durchgeschlafen. Im Auto mitfahren machen sie auch super. Sie waren sogar schon mal bei den Eltern mit auf Besuch… da wird sich nach einer kurzen Entdeckungstour durch die Wohnung zusammen aufs Kissen gelegt und geschlafen…

Carina (mit dem Strich auf der Nase und dem herzigen Überbiss) ist die etwas ruhigere der Beiden. Sie liebt den Kontakt zum Menschen und nutzt jede Gelegenheit an oder auf einem zu liegen und zu kuscheln. Sie ist
auch beim Freilauf`auf dem eingezäunten Hof immer bei ihren Menschen. Sie hatte anfangs wohl sehr großen Trennungsschmerz und brauchte daher ganz viel Nähe ihrer Schwester und von uns. Sie orientiert sich sehr an
uns und ist auch am liebsten die ganze Zeit mit dabei.

Adara (mit den hellen, wunderschönen Augen) ist die mutigere, aktivere der Beiden. Sie läuft mit den Großen sicher mit und erobert die Welt nach dem Motto: Hoppla, jetzt komme ich!

Also bisher sind die beiden Mädels so toll unkompliziert – sie fügen sich überall mit ein und machen kaum Arbeit. Wir sind gespannt, wie sich beide weiter entwickeln werden.

Carina und Adara sind geimpft und gechippt, haben aufgrund ihres jungen Alters jedoch noch keinen aussagekräftigen Mittelmeercheck und sind natürlich auch  noch nicht kastriert.

Kategorie: Welpen, Zuhause gesucht. Bookmark the permalink.

Comments are closed.