Aragon und Abigail

Im Hinterland von Malaga haben vor einigen Jahren Engländer eine Finca gekauft und sammeln dort seither streunende Hunde – inzwischen ist die Zahl wohl auf um die 90 Tiere angewachsen und natürlich gibt es dort nur geringe Vermittlungschancen.

Vermutlich haben die Nachbarn jetzt wohl die Behörden verständigt, jedenfalls verlangt das Amt, dass die Leute den Tierbestand reduzieren, ansonsten würden sie wohl Maßnahmen einleiten  (und wie die aussehen können wir uns ja vorstellen).

Eine Deutsche, die im Raum Malaga Tierschutz macht, hat sich bereit erklärt Galgos zu übernehmen. Wir stellen diese Hunde hier vor und hoffen, dass sie auf diesem Weg eine Pflegestelle/Zuhause finden.

Bessere Bilder und weitere Infos werden wir dann hier aktualisieren.

 

Aragon  Rüde  etwa 3 Jahre alt   oker-beige

Abigail  Hündin  etwa 7 Jahre alt   dunkelbraun gestromt

Beide Hunde sind nicht ängstlich, offen und freundlich mit Menschen und gut verträglich mit Artgenossen.
Beide werden noch geimpft, gechippt, kastriert und  auf Mittelmeerkrankheiten  getestet.

Kategorie: Galgos, Pflegestelle gesucht. Bookmark the permalink.

Comments are closed.